So richten Sie Universal Control auf Ihrem Mac und iPad ein



Mit Universal Control können Sie Tastatur und Maus zwischen Ihrem Mac und iPad verwenden.


Sie fragen sich, wie Sie Universal Control auf Ihrem Mac und iPad einrichten können? Dieser Artikel deckt Sie ab.

Aber wir sagen Ihnen auch, was Universal Control ist und welche Macs und iPads es unterstützen, falls Sie das noch nicht wissen. Abschließend informieren wir Sie auch über die Softwareanforderungen für Universal Control.

Lassen Sie uns loslegen!

So richten Sie Universal Control auf Ihrem Mac und iPad ein
  • Sie sparen

Was ist universelle Kontrolle?

Leider ist es trotz des Namens keine gottähnliche Kraft. Was Universal Control Ihnen tatsächlich ermöglicht, ist die Verwendung eines einzigen Satzes von Tastatur und Maus (oder Trackpad) auf mehreren Macs und iPads. Es ist eine super coole Funktion, besonders wenn Sie häufig gleichzeitig mit vielen Apple-Geräten arbeiten.

Universal Control ist eine dieser Funktionen, die Sie wirklich begeistern, wenn Sie sie in Aktion sehen. Lassen Sie uns erklären, was Sie tatsächlich sehen, wenn Sie Universal Control verwenden ...

Angenommen, Sie haben einen iMac und ein iPad in Reichweite (und beide unterstützen Universal Control). Sobald Universal Control auf beiden Geräten eingerichtet ist, können Sie dieselbe Tastatur und Maus auf allen Geräten verwenden. In diesem Fall können Sie den macOS-Cursor buchstäblich von Ihrem Mac bewegen und sehen, wie er und der iPadOS-Cursor auf Ihrem iPad erscheinen.

Ihr Cursor hat die Pause zwischen den beiden Geräten überschritten, sodass Sie wie nie zuvor flüssig mit ihnen interagieren können.

Universal Control funktioniert auch von Mac zu Mac – Sie brauchen eigentlich kein iPad. Aber Sie bekommen diesen Wow-Faktor wirklich, wenn Sie Universal Control mit einem Mac und iPad verwenden. Und ja, Sie können Ihrem Setup tatsächlich ein drittes Gerät hinzufügen, sodass Universal Control auch auf einem dritten Mac oder iPad funktioniert.

Welche Macs unterstützen Universal Control?

Universal Control ist eine ziemlich CPU-intensive Aufgabe, daher ist ein ziemlich neuer Mac erforderlich, um zu funktionieren. Hier sind die Macs, die laut Apple Universal Control unterstützen:

  • MacBook wurde 2016 oder später eingeführt
  • MacBook Pro ab 2016 eingeführt
  • MacBook Air ab 2018 eingeführt
  • Mac mini eingeführt im Jahr 2018 oder später
  • 2017 oder später eingeführter iMac plus iMac (Retina 5K, 27 Zoll, Ende 2015)
  • iMac Pro
  • Mac Pro eingeführt im Jahr 2019 oder später
  • Mac-Studio

Wenn Ihre Macs nicht mit einem der oben genannten Modelle übereinstimmen, können sie Universal Control nicht verwenden.

Welche iPads unterstützen Universal Control?

Sie benötigen außerdem ein relativ aktuelles iPad, um Universal Control nutzen zu können. Apple sagt, dass Sie eines der folgenden benötigen:

  • iPad Pro (alle Modelle)
  • iPad (6. Generation) oder neuer
  • iPad Air (3. Generation) oder neuer
  • iPad Mini (5. Generation) oder später

Wenn Ihr iPad nicht aufgeführt ist, funktioniert es nicht mit Universal Control.

Welche Software benötige ich für Universal Control?

Universal Control ist in die neuesten Versionen von integriert MacOS und iPad. Es wurde zuerst in macOS Monterey 12.3 und höher und iPadOS 15.4 und höher unterstützt. Wenn Sie also die unterstützten Macs oder iPads haben, stellen Sie sicher, dass sie mindestens diese Versionen ihres Betriebssystems ausführen.

Außerdem müssen die Geräte, mit denen Sie Universal Control verwenden möchten, bei demselben iCloud-Konto angemeldet sein.

So richten Sie Universal Control auf einem Mac ein

Bevor Sie Universal Control verwenden können, müssen Sie es auf einem Mac und iPad einrichten. So richten Sie Universal Control auf einem Mac ein:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungs-App auf Ihrem Mac.
  2. Klicken Sie auf Anzeigen.
  3. Klicken Sie auf Universalsteuerung.
  4. Aktivieren Sie die Option „Cursor und Tastatur erlauben, sich zwischen Macs oder iPads in der Nähe zu bewegen“.

So richten Sie die universelle Steuerung auf einem iPad ein

Um Universal Control mit Ihrem iPad zu verwenden, müssen Sie es zuerst einrichten. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPad.
  2. Tippen Sie auf Allgemein.
  3. Tippen Sie auf AirPlay & Übergabe.
  4. Schalten Sie den Schalter neben Cursor und Tastatur auf EIN (grün).

Und das ist es! Jetzt ist Universal Control auf Ihrem iPad eingerichtet.

Und check out So ändern Sie den Standardbrowser auf einem Mac! Und schau mal rein So verwalten Sie die Share-Menüoptionen auf Ihrem Mac!

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren