iOS 13 Beste Funktionen: Alle GRÖSSTEN Änderungen im Detail



iOS 13 setzt dort an, wo das iOS 12-Update von Apple aufgehört hat. Sie können alle Updates, die Apple für iOS 12 vorgenommen hat, in unserem finden Aufschlüsselung der iOS 12-Updates. Wie üblich gab es einige Probleme mit iOS 12, daher alle Updates und Optimierungen. Leider sieht es so aus, als ob iOS 13 eine ähnliche Angelegenheit sein wird - viele Fehlerkorrekturen und optimierungsorientierte Updates auf dem Weg dorthin iOS 14 an Bord des iPhone 12 von Studenten unterstützt.

MEHR: Die Nr. 1 Websites im Web zum Herunterladen von EPIC iPhone-Hintergründen

Obwohl es buchstäblich Dutzende neuer Funktionen in iOS 13 gibt, wissen wir, dass Sie wissen möchten, was die größten und coolsten sind. Unsere Top-Picks sind unten. Der Dark Mode ist natürlich die größte Änderung. Sie benötigen ein OLED-iPhone, um Holen Sie das Beste aus dem Dark Mode heraus, was seine batteriesparenden Fähigkeiten bedeutet, aber es wird auf LCD-iPhones wie dem iPhone XR immer noch sehr cool aussehen.

iOS 13 Beste Funktionen im Detail: Dunkler Modus Für iOS, neue Apple Maps & mehr…

iOS 13 Beste Funktionen: Alle GRÖSSTEN Änderungen im Detail
  • Sie sparen

iOS 13 Beste Funktionen: Dunkler Modus

Der Dunkle Modus war in den letzten Jahren ein Phänomen. Seitdem bekannt wurde, dass Google und Apple Dark-Mode-UXs für Android und iOS testen, haben sich die Nutzer nach der Erweiterung der mobilen Plattformen von Google und Apple umgesehen. Nun, für iPhone-Nutzer ist das Warten jetzt vorbei - iOS 13 bietet VOLLSTÄNDIGE Unterstützung für den Dunklen Modus. Und wie Sie unten sehen können, sieht es richtig cool aus ...

ios 13-Dunkelmodus
  • Sie sparen

Yep, iOS 13 bringt endlich den Dunklen Modus auf das iPhone. Fans haben forderte einen dunklen Modus in iOS seit Jahren und es ist endlich da. Ab der neuesten Version von iOS 13 sieht der Dark Mode umwerfend aus. So beschreibt Apple die neue Funktion:

„Dark Mode führt einen dramatischen neuen Look für das iPhone ein. Es wurde sorgfältig entworfen, um jedes Element auf dem Bildschirm für Ihre Augen einfacher zu machen, und ist nahtlos in das System integriert. Und es ist einfach, sich vom Control Center aus einzuschalten oder nachts automatisch einzuschalten. “

Möchten Sie wissen, wie Sie den Dunklen Modus auf Ihrem iPhone aktivieren können? Schauen Sie sich unsere Dunkler Modus auf iPhone und iPad Anleitung hier.

iOS 13 Beste Funktionen: Mit Apple anmelden

ios 13 melde dich mit apple an
  • Sie sparen

Eine Funktion in iOS 13, die bei der Ankündigung alle überraschte, war Apples universelles Drittanbieter-Anmeldesystem für Apps und Websites namens „Sign in with Apple“. Das ist nichts Neues, Google und Facebook haben seit langem ein Login-Angebot von Drittanbietern. Dies sind die Schaltflächen auf Websites und in Apps, mit denen Sie sich mit Facebook anmelden oder mit Google anmelden können.

Diese Anmeldesysteme vereinfachen den Anmelde- und Anmeldevorgang für Apps und Websites. Sie fungieren jedoch auch als massive Data Miner für Facebook und Google, damit sie - und die Apps und Websites, bei denen Sie sich anmelden - eine Menge Daten über Sie und Ihre Aktivitäten erfassen können.

Apples „Sign In With Apple“ hingegen basiert auf Datenschutz. Hier ist, was Apple über die Funktion sagt: „Anstatt ein soziales Konto zu verwenden oder Formulare auszufüllen, E-Mail-Adressen zu überprüfen oder Passwörter zu wählen, können Kunden einfach ihre apple ID zu authentifizieren und Apple schützt die Privatsphäre der Benutzer, indem es Entwicklern eine eindeutige zufällige ID zur Verfügung stellt.

„Selbst in Fällen, in denen Entwickler nach einem Namen und einer E-Mail-Adresse fragen, haben Benutzer die Möglichkeit, ihre E-Mail-Adresse privat zu halten und stattdessen eine eindeutige zufällige E-Mail-Adresse zu teilen. Mit Apple anmelden macht es Benutzern einfach, sich mit Face ID oder Touch ID zu authentifizieren und hat Zwei-Faktor-Authentifizierung integriert für eine zusätzliche Sicherheitsebene. Apple verwendet Sign In with Apple nicht, um Benutzerprofile oder deren Aktivitäten in Apps zu erstellen.“

Mehr Privatsphäre? Melden Sie sich an!

iOS 13 Beste Funktionen: Siris neue Stimme

In iOS 13 werden auch die Sprachfunktionen von Siri grundlegend überarbeitet. Während sich Siris Stimme im Laufe der Jahre verbessert hat, klingt sie immer noch ein bisschen roboterhaft, da Algorithmen Teile der aufgezeichneten Sprache zusammensetzen, um Wörter und Sätze zu bilden. Nun, diese Technik ist in iOS 13 weg. Jetzt ist Siris Stimme völlig sythetisch, was sie viel flüssiger und natürlicher klingen lässt.

"Die neue Siri-Stimme verwendet eine fortschrittliche neuronale Text-zu-Sprache-Technologie, um unglaublich natürlich zu klingen, insbesondere wenn längere Sätze gesprochen werden, beispielsweise beim Lesen von Nachrichten oder beim Beantworten von Wissensfragen", so Apple.

Sie können es unten anhören:

https://www.youtube.com/watch?v=w36sbKY3t3E

iOS 13 Beste Funktion: Wischen Sie über die Tastatur

Apple-ios-13-Schnellpfad-Eingabe-Bildschirm-iPhone-xs-06032019
  • Sie sparen

Eine weitere großartige neue Funktion von iOS 13 ist, dass Apple endlich eine native Swipe-Tastatur auf das iPhone und iPad gebracht hat. Swipe-Tastaturen gibt es schon lange in Add-Ons von Drittanbietern für iOS, aber da Apple die Technologie in iOS 13 integriert, werden immer mehr Menschen feststellen, wie nützlich Swipe-Tastaturen sein können. Apple bezeichnet seine neue Swipe-Tastatur übrigens als "QuickPath".

iOS 13 Beste Funktionen: Apple Maps ist endlich großartig

ios 13 Karten
  • Sie sparen

Apple hat seit seiner katastrophalen Einführung vor über sechs Jahren große Fortschritte bei der Verbesserung von Apple Maps erzielt. Und Apple Maps in iOS 13 zeigt, dass das Unternehmen jetzt fast auf dem Niveau von Google Maps ist.

Das liegt daran, dass Apple Maps in iOS 13 jetzt Apples Version von „Street View“ enthält. Apple nennt seine Version von Street View "Look Around" - und ehrlich gesagt sieht es viel besser und flüssiger aus als Googles Street View.

https://twitter.com/jake_hansen_/status/1143909694722859009

Apple Maps gewinnt auch eine wahnsinnig hohe Menge an Basiskartendaten. Apple erklärt: „Nachdem Apple 4 Millionen Meilen gefahren ist, um die Basiskarte von Grund auf neu zu erstellen, bietet Apple ein neues Kartenerlebnis mit einer breiteren Straßenabdeckung, besseren Fußgängerdaten, genaueren Adressen und einer detaillierteren Landbedeckung. Die neue Karte ist ab sofort in ausgewählten Städten und Bundesstaaten erhältlich und wird bis Ende 2019 in den USA und 2020 in weiteren Ländern verfügbar sein. “

iOS 13 ist jetzt Apples neueste Software für iPhone und iPad. es kommt standardmäßig an Bord Apples brandneue iPhone 11 Handys.

  • Sie sparen

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren