Mac

Der Mac. AKA den Apple Mac gibt es in der einen oder anderen Form seit fast 40 Jahren. Der erste Mac, genannt Macintosh 128K, auf den Markt gebracht am 22. Januar 1984. Bis dahin hat Apples Mac-Computerlinie die Welt der PCs geprägt und revolutioniert. 

Heutzutage konzentriert sich Apple auf seine MacBook-, iMac- und Mac mini-Reihe, sowie seine stärkere Mac Pro Maschinen. Apple stellt mit seinem . auch einen der besten – und teuersten – Monitore auf dem Markt her Pro XDR-Anzeige

Wenn Sie daran interessiert sind mehr über Mac erfahren, hier finden Sie die neuesten Nachrichten, Leaks und Benutzerhandbücher für Apples Mac-Computer – einschließlich ausführlicher Anleitungen und Kaufberatung für Apples neue M1-Mac-Computer. 

Neueste Mac-News und Benutzerhandbücher

[tag-hub-tag=“mac“]


Arten von Mac 

Apple stellt jetzt eine Reihe von Mac-Computern her und sie sind alle leicht unterschiedlich. Sie haben Desktop-Computer und Laptops und jeweils unterschiedliche Konfigurationen für unterschiedliche Benutzertypen – von Gelegenheitsbenutzern bis hin zu professionellen Kreativen. 

Hier ist eine vollständige Aufschlüsselung aller aktuellen Mac-Computer von Apple: 

Macbook – Das MacBook ist Apples beliebtester Laptop. Es ist nicht so leistungsstark wie das MacBook Pro und wurde gleichermaßen für Gelegenheits- und professionelle Benutzer entwickelt. Wer jedoch mehr RAM und Rechenleistung benötigt, sollte sich das MacBook Pro ansehen. Das MacBook ist Apples Jedermannscomputer, also für alle geeignet – aber nicht optimal für hohe Arbeitsbelastung und intensive Apps und Software. 

Macbook Pro - Das MacBook Pro ist Apples führender Laptop. Es ist für professionelle Benutzer konzipiert und wird von allen Arten von Menschen aus den unterschiedlichsten Disziplinen verwendet; von Fotografen über Grafikdesigner bis hin zu Webentwicklern und Bloggern, jeder kennt und liebt das MacBook Pro. Es ist heutzutage im Wesentlichen ein Industriestandard. 

Mac-Mini – Den Mac mini gibt es in der einen oder anderen Form schon seit Jahren. Es handelt sich um einen eigenständigen Desktop-Computer, der nicht mit Monitor, Tastatur oder Maus geliefert wird – Sie müssen diese separat kaufen. Oder verwenden Sie Ihre aktuellen. In jedem Fall ist der Mac mini aus mehreren Gründen eine beliebte Wahl: 1) Er ist der billigste Mac-Computer auf dem Markt und 2) mit seinem neuen M1-Chip ist er überaus leistungsstark und verfügt über eine bessere I/O als sowohl das MacBook Pro als auch den iMac (2020).

iMac - Der iMac ist in zwei Geschmacksrichtungen erhältlich; Sie haben den neuen M1-betriebenen iMac, der als Heim-/Familiencomputer konzipiert ist. Es ist farbenfroh, vollgepackt mit großartigen Spezifikationen und Hardware und hat ein brandneues Design. Apple verkauft auch einen 27-Zoll-iMac mit Intel-Antrieb, obwohl dieses Modell 1 durch einen neuen M2022-betriebenen iMac Pro ersetzt wird. 

MacBook Air - Das MacBook Air ist der dünnste und leichteste Mac. Apple stellt seit Jahren seine MacBook Air-Laptops her und sein neuestes ist eines der leichtesten und leistungsfähigsten Laptops auf dem Markt. Ideal für alle, die viel unterwegs sind, passt das MacBook Air überall hin und eignet sich perfekt für die Arbeit unterwegs oder aus der Ferne. 

Und wenn Sie der Meinung sind, dass MacBooks und iMacs zu teuer sind, lesen Sie unseren Leitfaden auf So erhalten Sie ein günstiges Angebot für ein generalüberholtes MacBook und/oder iMac – Sie können bis zu 40% sparen

Link kopieren