Beste iPhone 11 Angebote



Wenn Sie nach den besten Angeboten für Apples iPhone 11 in Großbritannien suchen, suchen Sie nicht länger - hier finden Sie die besten Angebote für iPhone 11 aus allen größten britischen Netzwerken…


Beste iPhone 11 Angebote
  • Sie sparen


So finden Sie die besten iPhone 11-Angebote

Wenn Sie nach einem Killer-Angebot für das iPhone 11 suchen, ist das obige Tool genau das Richtige für Sie. Damit können Sie Tausende von iPhone 11-Angeboten aus den größten und bestes Telefon Netzwerke. Sie können nach monatlichen Kosten, nach Daten, nach Vorabkosten oder nach Vertragsdauer filtern.

Wenn Sie mit den Filtern herumspielen, werden unterschiedliche Ergebnisse erzielt iPhone 11-Angebote, wenn Sie also nach dem geringstmöglichen Angebot für ein iPhone 11 oder iPhone 11-Verkäufen suchen, bei denen das Telefon rabattiert wird, um überschüssige Bestände vor der Veröffentlichung des iPhone 12 loszuwerden, werden Sie fündig sie in das Werkzeug oben.

Beim Einkaufen für die bestes iPhone 11-Deals sollten Sie sicherstellen, dass Sie sich für ein Angebot entscheiden, das über genügend Daten verfügt. Einige iPhone 11-Angebote kommen mit winzigen Datenmengen – und das wollen Sie NICHT. Meine allgemeine Faustregel für Telefondaten lautet, NIEMALS weniger als 10 GB pro Monat zu verwenden.

Für eine optimale Benutzererfahrung sollten Sie sicherstellen, dass Ihr iPhone 11-Vertrag mindestens 10 GB Daten enthält, obwohl Sie mit 20 GB bis 50 GB oder weitaus besser dran sind unbegrenzte Daten. Wenn Sie nicht über genügend Daten verfügen, wird Ihr Leben mit Ihrem iPhone im Grunde genommen ruiniert. Stellen Sie also immer sicher, dass Sie genug davon haben - 10 GB sind das absolute Minimum.

iPhone 11-Spezifikationen - Unterschied zwischen iPhone 11- und Pro-Modellen

iPhone 11iPhone 11 Pro & Pro max

Anzeigen:
  • Flüssige Retina HD-Anzeige
  • 6.1-Zoll-Diagonale (Diagonale)
  • LCD-Multitouch-Display
  • 1792 x 828 Pixel Auflösung 
Anzeigen:
  • Super Retina XDR-Anzeige
  • 5.8-Zoll- oder 6.5-Zoll-Diagonale (Diagonale) für alle Bildschirme
  • Multitouch-Display HDR-Display
  • Auflösung von 2436 x 1125 Pixel
CPU: A13 Bionic Chip, Neural Engine der dritten GenerationCPU: A13 Bionic Chip, Neural Engine der dritten Generation
Kamera:
  • Zwei 12MP Ultra Wide und Wide Kameras
  • 2x optisches Verkleinern; Digitalzoom bis zum 5-fachen Porträtmodus mit erweitertem Bokeh und Tiefensteuerung
  • Porträtbeleuchtung mit sechs Effekten 
  • Optische Bildstabilisierung (breit)
Kamera:
  • Dreifache 12MP Ultra Wide-, Wide- und Tele-Kameras 
  • Tele: 2x optisches Vergrößern, 2x optisches Verkleinern; Digitalzoom bis zu 10x
  • Portrait-Modus mit fortgeschrittenem Bokeh und Tiefenkontrolle
  • Porträtbeleuchtung mit sechs Effekten
  • Optische Bildstabilisierung (breit)
Kapazität: 64GB, 128GB, 265GBKapazität: 64GB, 265GB, 512GB 
Preis: Beginnt $ 699Preis: 999 USD (iPhone 11 Pro); 1099 US-Dollar (iPhone Pro Max)
NEUESTE ANGEBOTE ANZEIGENNEUESTE ANGEBOTE ANZEIGEN

Zum größten Teil hat Apple nicht allzu viele Dinge geändert - diese Reihe von Handys ist eher eine Verfeinerung gegenüber dem Vorherigen als eine vollständige Neugestaltung.

Wie ein S-Zyklus-Updateist die iPhone 11-Reihe ein inkrementelles Update. Es rockt das Boot nicht, sondern verbessert seine Leistung, Leistung und Bildgebungsfunktionen erheblich.

Wenn Sie nach großen Änderungen an Design und Formfaktoren suchen, müssen Sie etwa 12 Monate warten die Veröffentlichung des 5G-fähigen iPhone 12. Seltsamerweise unterstützt keines der aktuellen iPhone 11-Handys 5G, was aus Ihrer Sicht nicht funktioniert das $ 500 OnePlus 7T macht...

Erscheinungsdatum und technische Daten des iPhone 11
  • Sie sparen

Der A13-Chipsatz

Es ist jedoch nicht alles Untergang und Finsternis, denn Apple hat seine neue A13-CPU vorgestellt, die von der Neural Engine der dritten Generation begleitet wird, einer Intelligenz für maschinelles Lernen, die über eine Billion Berechnungen pro Sekunde ausführen kann.

Laut Apple wird der A13-Chipsatz mit dem Snapdragon 855 von Qualcomm, der Exynos-Plattform von Samsung und der Kirin 980-CPU von Huawei den Boden abwischen. Wie? Ganz einfach: Apple hat mehr Transistoren als je zuvor geladen. Die A13 bringt 8.5 Milliarden Übersetzer hervor, verglichen mit 12 Milliarden der A6.9.

Und mehr Transistoren bedeuten mehr Leistung und verbesserte Energieeffizienz auf der ganzen Linie. Der A13 verfügt über insgesamt 18 Kerne - Sechs-Kern-CPUs, Vier-Kern-GPU und eine Acht-Kern-Neural-Engine. Von den sechs CPU-Kernen des A13 sind vier für Aktivitäten mit geringem Stromverbrauch vorgesehen Basistelefon Operationen, während die zwei zusätzlichen Kerne erst dann zum Leben erweckt werden, wenn Sie das Telefon mit Dingen wie Spielen und Bild- / Videobearbeitung schieben.

Darüber hinaus hat Apple bestätigt, dass der neue A13-Chipsatz im Vergleich zur ausgehenden A40-CPU von Apple wesentlich energieeffizienter (rund 20%) und um bis zu 12% schneller ist. Laut Angaben des Unternehmens wird die Akkulaufzeit des iPhone 11 dank der mit dem 7-nm-A13-Chipsatz erzielten Fortschritte um mehr als vier Stunden verlängert. Der A13-Chipsatz wird dank seiner zwei Leistungskerne auch die erweiterte Foto- und Videobearbeitung verkürzen.

iPhone 11 Akkugröße & RAM

Apple spricht beim Start seiner neuen Telefone nie über Details. Es wurde nicht erwähnt die Größe des iPhone 11 Die Batterien der Range wurden auch nicht besprochen, wie viel RAM die Telefone haben würden. Glücklicherweise hat @OnLeaks ein bisschen gegraben und genau herausgefunden, was jedes neue iPhone in Bezug auf RAM und Batterien verpackt. Und so sieht es aus:

  • iPhone 11 - 4 GB RAM + 3110 mAh Akku
  • iPhone 11 Pro - 6 GB RAM + 3190mAh Akku
  • iPhone 11 Pro Max - 6GB RAM + 3500mAh Akku

Warum Apple nichts davon erwähnt hat, ist mir ein Rätsel. Alle iPhones der iPhone 11-Reihe von Apple haben im Vergleich zu den Vorjahresmodellen sowohl den Arbeitsspeicher als auch die Größe ihrer Akkus erheblich erhöht. Das Ergebnis davon? Erhöhte Leistung und verlängerte Batterie wie - AKA die Nummer 1, die alle Benutzer wollen.

Das iPhone 11 verfügt NICHT über 5G

Erscheinungsdatum und technische Daten des iPhone 11
  • Sie sparen

Einer der größten Nachteile der iPhone 11-Handys von Apple ist die Konnektivität - keine verfügt über 5G. Warum? Apple hatte nicht rechtzeitig die richtigen Modems bereit. Deshalb Apple hat gerade Milliarden ausgegeben, um das Geschäft mit mobilen Modems von Intel zu erwerben - Es will seine eigenen 5G-Chips für das iPhone 2020 herstellen.

Ist das eine große Sache? So'ne Art. Ich meine, alle Samsungs neue Android-Handys kommen wird 5G unterstützen. Eigentlich, Die meisten Android-Handys, die bis 2020 veröffentlicht wurden, unterstützen 5G. In Großbritannien und den USA werden derzeit 5G-Netze aktiv eingeführt, und das iPhone 11, das dies nicht unterstützt, ist eine große Sache.

Dies sagte der Apple-Analyst Ming-Chi Kuo Apples Pläne für 5G auf seinen neuen iPhones:

„Wir glauben jetzt, dass alle drei neuen 2H20 iPhone-Modelle wird 5G aus den folgenden Gründen unterstützen. (1) Apple hat nach der Übernahme des Intel-Basisbandgeschäfts mehr Ressourcen für die Entwicklung des 5G-iPhones. (2) Wir erwarten, dass die Preise für 5G-Android-Smartphones im 249H349 auf 2-20 USD sinken werden. Wir glauben, dass 5G-Android-Smartphones, die für 249 bis 349 USD verkauft werden, nur Sub-6 GHz unterstützen. Entscheidend ist jedoch, dass die Verbraucher denken, dass 5G die notwendige Funktion im 2H20 ist. Daher müssen iPhone-Modelle, die zu höheren Preisen verkauft werden, 5G unterstützen, um mehr Subventionen von Mobilfunkanbietern und Kaufabsichten der Verbraucher zu erhalten. (3) Die Förderung von 5G-Entwicklungen könnte dem AR-Ökosystem von Apple zugute kommen.“

iPhone 11-Design

Das iPhone 11 sieht praktisch identisch mit dem aus iPhone XR und das iPhone 11 Pro Max und iPhone 11 Pro sehen genauso aus wie das ausgehende iPhone XS und iPhone XS Max. Sie sind inkrementell. Alle Änderungen haben mit Spezifikationen, Leistung und Bildgebung zu tun. Wenn Ihnen das langweilig ist, nun, Apple scheint das egal zu sein – es macht die Dinge jetzt seit über einem halben Jahrzehnt auf diese Weise.

Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie diese neuen iPhones gestaltet sind, schauen wir uns jedes einzelne genauer an. Beginnen wir zunächst mit dem iPhone der Einstiegsklasse, dem iPhone 11.

iPhone 11:

iPhone 11
  • Sie sparen

  • Anzeige: 6.1 LCD-Panel
  • Farboptionen: Gelb, Lila, Grün, Weiß, Schwarz und (PRODUKT) ROT
  • Preis: 699 USD (64 GB); 749 US-Dollar (128 GB); 849 US-Dollar (256 GB)

Das iPhone 11 ersetzt das iPhone XR. Es ist Apples iPhone für Einsteiger und überraschenderweise billiger als das ausgehende iPhone XR. Das iPhone 11 sieht genauso aus wie das iPhone XR, obwohl es in einigen neuen Farboptionen erhältlich ist.

Der Hauptunterschied zwischen dem iPhone 11 und dem iPhone XR besteht, abgesehen von den internen Spezifikationen, in der Kameraanordnung auf der Rückseite des iPhone 11 - es verfügt jetzt über eine Kamera mit zwei Objektiven, mit der Weitwinkelfotos problemlos aufgenommen werden können. Dies ist eine sehr coole Ergänzung.

Das iPhone XR ist Apples meistverkauftes iPhone. Es ist also leicht zu erkennen, warum es das iPhone 11 stark belastet und billiger gemacht hat. Die Aufnahme neuer Farboptionen sowie aktualisierte Einbauten und die Hinzufügung einer Dual-Lens-Kamera auf der Rückseite sollten dieses Mobilteil 1 und darüber hinaus erneut auf Platz 2019 bringen.

iPhone 11Pro:

iPhone 11 Pro
  • Sie sparen

  • Anzeige: 5.8 Zoll Super Retina XDR (OLED) -Display
  • Farben: Space Grey, Silber, Gold und Mitternachtsgrün
  • Preis: Ab 999 US-Dollar

Das iPhone 11 Pro ersetzt das iPhone XS. Auch in Bezug auf das physische Design hat sich nicht viel geändert. Sie haben jetzt ein Triple-Lens-Kamera-Array auf der Rückseite und erweiterte interne Spezifikationen, die die Leistung gegenüber dem iPhone XS des letzten Jahres um 20% steigern.

Apple hat eine neue Farbe für sein iPhone 11 Pro hinzugefügt Range Handys; Es heißt Midnight Green. Die größte Änderung am iPhone 11 Pro gegenüber dem iPhone XS ist die Kamera und ihre internen Spezifikationen. Alles andere - so wie es aussieht und sich anfühlt - bleibt mehr oder weniger unverändert.

Das iPhone 11 Pro ist mit seinem 5.8-Zoll-OLED-Panel auch das kleinste iPhone, das Apple herstellt. Das iPhone 11 Pro ist im Wesentlichen das Mittelklasse-Modell von Apple, da es direkt zwischen dem iPhone 11 (dem billigsten) und dem iPhone 11 Pro Max (dem wahren iPhone-Flaggschiff) liegt.

iPhone 11 ProMax:

Erscheinungsdatum und technische Daten des iPhone 11
  • Sie sparen

  • Anzeige: 6.5 Zoll Super Retina XDR (OLED) -Display
  • Farben: Space Grey, Silber, Gold und Mitternachtsgrün
  • Preis: Ab 1099 US-Dollar

Das iPhone 11 Pro Max ist das wahre Flaggschiff von Apple. Es hat die größte Akkulaufzeit, den größten verfügbaren Speicherplatz (bis zu 512 GB) und die beste Kameraleistung. Es ist auch das teuerste iPhone im Sortiment und setzt dort an, wo das iPhone XS Max von 2018 aufgehört hat.

Es ist im selben erhältlich Farboptionen wie beim iPhone 11 Pro, also: Space Grey, Silver, Gold und Midnight Green. Und ist auch das neueste Modell der neuen iPhone 11-Reihe von Apple; Es verfügt über ein 6.5-Zoll-OLED-Panel, das als eines der besten mobilen Displays der Branche gilt.

Auch hier ist das Hauptereignis nicht das Design. Beim iPhone 11 Pro Max dreht sich alles um POWER und bietet Ihnen das bestmögliche iPhone-Erlebnis zu einem günstigen Preis. Wenn Sie sich für dieses Modell entscheiden, erhalten Sie die fortschrittlichste Kamera, die Apple anbietet, den meisten Speicherplatz und die größte Akkulaufzeit der Produktreihe. Wie der Name schon sagt, ist das iPhone 11 Pro Max für professionelle / Hardcore-Telefonbenutzer konzipiert.

11 iPhone-Kamera

Erscheinungsdatum und technische Daten des iPhone 11
  • Sie sparen

Die neuen Kameras der iPhone 11-Reihe sind genau das, worum es bei diesen Handys geht. Fotografie ist ein großer Anziehungspunkt für die Verbraucher, daher hat Apple versucht, seine iPhone 11-Reihe zu den ultimativen Kamerahandys der Welt zu machen. Alle Modelle verfügen über aktualisierte Kameras.

iPhone 11 Kamera-Spezifikationen

Das iPhone 11 verfügt jetzt über eine Dual-Objektiv-Kamera auf der Rückseite. Das erste Objektiv (12-Megapixel-Sensor, 26 mm f/1.8, optische Bildstabilisierung) verfügt über den neuen Nachtmodus, der die Leistung des iPhone 11 bei schlechten Lichtverhältnissen verbessern und besser an das iPhone XNUMX anpassen soll Googles Pixel-Telefone.

Der zweite Sensor (12 MP ultraweites, 13 mm 2.4: 120, 11-Grad-Sichtfeld) soll iPhone XNUMX-Benutzern helfen, ein größeres Sichtfeld beim Aufnehmen zu erfassen. Innerhalb der App können Sie zwischen den beiden Objektiven wechseln und sehen, was jedes Objektiv erfasst. Die Fähigkeit, ultrabreite Bilder auf iPhones auf Basisebene aufzunehmen, fehlte auf dem iPhone XR schmerzlich, daher ist ihre Einbeziehung hier von Bedeutung.

iPhone 11 Pro & iPhone 11 Pro Max Kamera-Spezifikationen

  • 12MP normale Kamera, 26 mm 1.8: XNUMX, optische Bildstabilisierung
  • 12MP Ultra-Wide-Kamera, 13 mm 2.4: 120, XNUMX-Grad-Sichtfeld
  • 12MP Tele, Porträtobjektiv, 52 mm 2.0: XNUMX, optische Bildstabilisierung

Wenn Ihnen die Kameraleistung wichtig ist, sollten Sie sich das iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max ansehen. Sie verfügen nicht nur über Dreifachlinsen auf der Rückseite, sondern auch über einen erweiterten Dynamikbereich und eine filmische Videostabilisierung für eine verbesserte Videoaufnahme unterwegs.

Das Dreilinsensystem aktualisiert auch den Porträtmodus der iPhone 11 Pro-Modelle erheblich. Sie können jetzt zwischen Weitwinkel- und Telebild wechseln, um ein breiteres Sichtfeld zu erhalten. Darüber hinaus verfügt das neue Teleobjektiv von Apple über eine Blende von 2.0: 40, die rund XNUMX% mehr Licht einfängt als sein ausgehendes iPhone XS. Das Nettoergebnis davon? Besser aussehende Fotos unter ALLEN Bedingungen. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Sie haben auch Smart HDR, das die maschinelle Lern-Engine von Apple verwendet, um Motive im Rahmen zu erkennen und Anpassungen im laufenden Betrieb vorzunehmen, um sicherzustellen, dass alle Motive im Bild scharf und richtig beleuchtet sind. Später in diesem Jahr veröffentlicht Apple etwas namens Deep Fusion. Mit dieser neuen Technologie für maschinelles Lernen können Bilder pixelweise analysiert, Unvollkommenheiten festgestellt und innerhalb von Millisekunden behoben werden.

Auf der Vorderseite der neuen iPhones befindet sich eine 12-Megapixel-Kamera, die mit der neuen TrueDepth-Kamera von Apple aktualisiert wurde. Die Idee hier ist einfach: mehr Detail und Tiefe für Selfies. Auch hier weiß Apple, dass die Leute VIELE Selfies aufnehmen. Daher ist es sehr sinnvoll, der Frontkamera des iPhone 11 einen erweiterten Bokeh-Effekt hinzuzufügen.

iPhone 11 Preis

  • iPhone 11: Ab 699 US-Dollar
  • iPhone 11 Pro: Ab 999 US-Dollar
  • iPhone 11 Pro Max: Ab 1099 US-Dollar

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren