Kann MagSafe AirPods aufladen? + Das beste MagSafe-Zubehör



Erwägen Sie den Kauf der neuesten AirPods, sind sich aber nicht sicher, ob Ihr Magsafe-Ladegerät sie aufladen kann? Lassen Sie uns herausfinden, wozu der Magsafe in der Lage ist …


Apple MagSafe magnetische Technologie wurde in aufgenommen iPhone 12 und dann weiter in der internen Architektur späterer Modelle, um ein neues Zubehör-Ökosystem für eine einfache Verbindung und ein schnelleres kabelloses Laden zu schaffen.

Die interne Ladespule des iPhones ist von einem Magnetsystem namens MagSafe umgeben, das andere MagSafe-kompatible Produkte erkennt und mühelos und sicher einrastet.

Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass andere Magnete Ihr Telefon stören oder daran haften, da MagSafe nur an anderen zugelassenen MagSafe-Zubehörteilen haftet.

Kann MagSafe AirPods aufladen? + Das beste MagSafe-Zubehör
  • Speichern

Der MagSafe Snap-On-Aufsatz macht interessantes Zubehör wie magnetische Fitnesshalterungen, Gesichtsbewegungs-Tracker und Powerbanks, zusätzlich zur Vereinfachung und Verbesserung des kabellosen Ladens, um die Erfahrung mit dem iPhone zu erweitern und das Leben einfacher zu machen.

Wenn Sie ein Paar besitzen AirPods – oder Sie denken daran, bald welche zu kaufen – es interessiert Sie vielleicht, ob sie mit dem MagSafe-Ladegerät kompatibel sind.

Sind AirPods mit MagSafe kompatibel?

Seit der Einführung der MagSafe-Technologie von Apple haben sie tatsächlich die erforderlichen Magnete zu den Gehäusen hinzugefügt AirPods, was bedeutet, dass das Aufladen von AirPods und MagSafe jetzt kompatibel ist.

Das neue Gehäuse verfügt nur über die Magnete, die für die Verbindung mit dem MagSafe-Ladepuck von Apple erforderlich sind, um die Ausrichtung während des Ladevorgangs zu vereinfachen. es behauptet nicht, dass es Apples AirPod-Gadgets schneller aufladen würde.

Es ist ermutigend zu sehen, dass Apple MagSafe auf weitere Produkte bringt, obwohl AirPods aufgrund des umfangreicheren Qi-Ladestandards bereits damit funktionierten.

Obwohl MagSafe die ideale Gelegenheit und Methode zu sein scheint, um dies zu erreichen, Apfel nutzt diese Situation leider nicht, um eine Reverse-Wireless-Charging-Funktion in seine AirPods-Serie aufzunehmen.

Sie müssen einen neuen Kopfhörer kaufen, um die magnetische Ladefunktion nutzen zu können, da Apple das neue MagSafe-Ladegehäuse derzeit anscheinend nicht als eigenständiges Zubehör anbietet.

Mit MagSafe kompatibles Zubehör

Seit Apple im Jahr 2020 den MagSafe-Port in das iPhone aufgenommen hat, haben Benutzer Zugriff auf eine breite Palette an Zubehör, sowohl von Apple als auch von Drittherstellern.

Sie benötigen ein MagSafe-Ladegerät, um loszulegen, und außerdem jeder, der beabsichtigt, sein iPhone 12 oder zu schützen iPhone 13 mit einem Koffer muss noch einmal prüfen, ob das Cover mit der neuen Technologie kompatibel ist.

Wenn Sie etwas weiter weg suchen, haben Sie ebenfalls Glück, denn viele andere Geräte, wie z. Wenn Sie etwas näher an Ihrem Zuhause suchen, haben Sie ebenfalls Glück.

Im Folgenden finden Sie einige Zubehörteile für Ihr MagSafe-Gerät, die Sie unbedingt haben müssen.

MagSafe Silikonhülle

Die Silikonhülle mit MagSafe, die von Apple entwickelt wurde, um mit dem zu gehen iPhone 13, ist eine schöne Methode, um Ihr iPhone zu schützen.

Die samtweiche Soft-Touch-Qualität der Silikonoberfläche liegt wunderbar in Ihren Händen. Zur weiteren Sicherheit befindet sich auf der Innenseite ein weiches Mikrofaserfutter.

Diese Hülle bietet durchgehend ein magisches Anbringungserlebnis und schnelleres kabelloses Aufladen dank eingebauter Magnete, die genau mit dem übereinstimmen iPhone 13. Lassen Sie die Hülle einfach auf Ihrem iPhone, wenn es Zeit zum Aufladen ist, und schließen Sie Ihr MagSafe-Ladegerät an oder legen Sie es auf Ihr Qi-zugelassenes Ladegerät.

Es durchläuft während der Design- und Produktionsphase viele Stunden des Testens, ähnlich wie jedes von Apple hergestellte Gehäuse. Es wurde entwickelt, um Ihr iPhone vor Stürzen und Kratzern zu schützen, sodass es auch fantastisch aussieht.

MagSafe Ladegerät

Die Abholung des zertifizierten Ladegeräts von Apple ist wahrscheinlich Ihr erster Schritt, wenn Sie gerade erst anfangen, MagSafe-Zubehör zu verwenden. Sie erhalten alle Vorteile, die der Kauf direkt bei Apple mit sich bringt, einschließlich erhöhter Zuverlässigkeit und Spitzenleistung.

Dies kann die volle 15-W-Leistung der MagSafe-Technologie von Apple bereitstellen, im Gegensatz zu Alternativen, die nicht speziell mit dieser Technologie entwickelt wurden.

MagSafe-Karteninhaber

Da die meisten von uns das Haus nicht ohne Telefon und Brieftasche verlassen können, gibt es keinen besseren Weg, um die Vorteile der bahnbrechenden MagSafe-Technologie von Apple zu nutzen, als mit der praktischen Anwendbarkeit einer MagSafe-Brieftasche.

Genial eingebettete Magnete in diesen praktischen Geldbörsen ermöglichen MagSafe, das zu einem neuen Zubehör-Ökosystem geführt hat, darunter Ladegeräte, Geldbörsen und Schutzhüllen.

Magnetische Autohalterung von MagSafe

Die magnetischen Auto-Lüftungshalterungen mit MagSafe sind so konzipiert, dass sie einfach zu installieren und zu verwenden sind, während Ihr iPhone 12 oder neuer sicher platziert und leicht zugänglich bleibt.

Platzieren Sie eine iPhone 12 oder später mit MagSafe gegen die Fahrzeughalterung, dann wegfahren. Mit Hilfe des cleveren Kabelmanagements ist Ihr Kabel zum schnellen Aufladen immer griffbereit.

Mit nur einer Hand können Sie die Position der Autolüftungshalterung dank des sehr stabilen Kugelgelenks ganz einfach von Hoch- auf Querformat umstellen. Benutzen apple-Karten Stellen Sie für die Navigation Ihre ein apple-Musik Wiedergabeliste im Hochformat und wechseln Sie ins Querformat.

Dies ist eine fantastische Möglichkeit, Ihre Musik, Telefongespräche und Navigation ununterbrochen wiederzugeben. Ein praktisches Kabelmanagement ist Teil eines durchdachten Designs, das sicherstellt, dass immer eine Ladung verfügbar ist.

Magnetische Powerbank von MagSafe

Obwohl drahtlose Akkupacks mit Apples MagSafe-Technologie eine einfachere und praktischere Alternative für Besitzer des iPhone 12 und iPhone 13 darstellen, sind tragbare Powerbanks, die Ihr Telefon aufladen, immer noch beliebt.

Eine tragbare Ladequelle ist heutzutage unerlässlich, da die Akkus von Telefonen oft gerade dann leer werden, wenn Sie eine Stromquelle verlassen. Leider müssen Sie bei den meisten Powerbanks auch ein Kabel mit sich führen.

Drahtlose Powerbanks eliminieren zwar Verbindungen, haben jedoch einen erheblichen Nachteil: Aufgrund der Ineffizienz des drahtlosen Ladens ist eine Powerbank mit hoher Kapazität erforderlich, um ein iPhone, dem der Saft ausgegangen ist, ordnungsgemäß aufzuladen.

Alle iPhone 12- und iPhone 13-Modelle, vom kleinen bis zum Pro Max, können die MagSafe-Technologie verwenden. Es ermöglicht die magnetische Befestigung von Zubehör auf der Rückseite des iPhones.

Und check out AirPods Pro 2: Technische Daten, Preis, Veröffentlichungsdatum und mehr!

  • Speichern

Jake McEvoy

Jake ist ein professioneller Texter, Journalist und lebenslanger Technikfan. Er behandelt Nachrichten und Benutzerhandbücher für KnowYourMobile.
Via
Link kopieren