Lohnen sich Apple Pencils? Hier ist Ihr Apple Pencil Features Guide



Während viele Leute anfangs über die Idee lachten, Apple würde einen Stift herausbringen, wurde schnell klar, dass das Gerät viel mehr kann als erwartet – aber ist der Apple Pencil den Preis wert?


Eingabestifte sind nichts Neues – sie gibt es, seit einige der ersten Touchscreen-Smartphones auf den Markt kamen.

Das Problem mit diesen ist jedoch, dass sie einfach nicht wirklich gut waren. Um ehrlich zu sein, sie waren nicht viel besser als nur mit dem Finger.

Sie wurden ständig zusammen mit neuen Telefonen von Leuten wie veröffentlicht LG und HTC und sie schienen einfach nie besser zu werden. Dies hat dazu geführt, dass viele Menschen das Vertrauen in sie verloren haben, und das ist einer der Gründe, warum Unternehmen so beliebt sind Apfel und Samsung nie das Bedürfnis verspürt, auf etwas aufzuspringen, das im Grunde ein Kästchen-tickender Zug war.

Lohnen sich Apple Pencils? Hier ist Ihr Apple Pencil Features Guide
  • Speichern

Das war jedenfalls bis 2015, als Apple seine innovative Technologie nutzte, um… einen Bleistift herauszubringen – einen, der speziell für die Arbeit mit iPads entwickelt wurde.

„Was meinst du mit einem Bleistift?“, fragten Apple-Anhänger und „lmao a Pencil?“ lachten Samsung-Enthusiasten – aber es dauerte nicht lange, bis die große Liste der Funktionen dieses Stylus offensichtlich wurde.

Wir beginnen mit der zusammenfassenden Frage – Lohnen sich Apple Pencils?

Sind Apple Pencils das Geld wert?

Auch wenn der Apple Pencil nicht für alle Apple-Benutzer ein Muss ist, ist er sein Geld auf jeden Fall wert, wenn Sie der künstlerischen Vielfalt angehören und gerne auf Ihrem iPad entwerfen und zeichnen. Der Apple Pencil bietet auch einen neuen Blickwinkel für Notizen bei der Arbeit, im College oder an der Universität.

Für feinmotorische Fähigkeiten wie Schreiben und Zeichnen ersetzt der Apple Pencil den Finger. Es kann auch zum Navigieren im Betriebssystem verwendet werden. Zeichnen, Kunst schaffen, Notizen machen und andere vergleichbare Aufgaben profitieren stark von seiner Genauigkeit, Handballenerkennung, Druckempfindlichkeit und Neigungsempfindlichkeit.

Ein bleistiftähnlicher Körper zum Greifen, eine winzige austauschbare Kunststoffspitze, die am Display des iPad befestigt wird, und ein Lademechanismus sind allesamt enthalten. Während der Apple Pencil der zweiten Generation induktiv über das iPad Pro lädt, verfügt das Gerät der ersten Generation über einen Lightning-Anschluss.

Mit dem Apple Pencil können Sie auf dem Bildschirm des iPads schreiben und nicht auf Papier, wie es mit Standardstiften der Fall ist. Sie können Ihre Hand beim Schreiben direkt auf das iPad legen, eine Funktion, die andere Stifte in der Vergangenheit nicht originalgetreu nachahmen konnten.

Die Liste der Funktionen sollte Sie überzeugen, auch wenn die kurze Erklärung Sie möglicherweise nicht davon überzeugt, dass der Apple Pencil in bestimmten Verkaufsstellen rund 100 US-Dollar wert ist.

Apple Pencil-Funktionen

Auch der apple-Bleistift, mit seinem breiten Funktionsumfang, kann für alle Arbeiten verwendet werden, die Präzision erfordern, oder es kann einfach verwendet werden, um Ihren Finger während der Verwendung zu ersetzen iOS.

Im Folgenden finden Sie eine Liste aller Eigenschaften, die Sie beachten sollten, insbesondere wenn Sie den Kauf eines Apple Pencil 2 in Betracht ziehen:

Palm Ablehnung

Da das iPad nur die Spitze des Apple Pencil erkennen kann und nicht Ihre Hand oder einen Finger, werden Sie keine Probleme haben, auf dem iPad zu schreiben oder zu zeichnen, wenn der Apple Pencil damit verbunden ist.

Präzision

Die Genauigkeit des Apple Pencil beruht auf der Tatsache, dass er pixelgenaue Details reproduzieren kann.

Dies impliziert, dass es keinen Versatz zwischen der Position des Bleistifts und dem, was auf der Anzeige dargestellt wird, gibt. Der Bleistift scheint sowohl auf dem Display als auch in der Realität an der gleichen Stelle zu sein.

Neigungsempfindlichkeit

Auf einem iPad, kann der Apple Pencil für Aktivitäten wie Schattieren verwendet werden, indem Sie ihn schräg halten und die Seite der Spitze auf den Bildschirm drücken. Dies ist möglich, da der Apple Pencil so konzipiert ist, dass er sich ähnlich wie ein herkömmlicher Bleistift verhält.

Der Apple Pencil kennt sowohl seine allgemeine Ausrichtung als auch den Winkel, in dem er geneigt ist.

Druckempfindlichkeit

Beim Schreiben oder Zeichnen auf einem iPad bestimmt der Druck, der auf das Gerät ausgeübt wird, die Breite der erzeugten Linie.

Apple macht keine Angaben zu einer bestimmten Druckerkennungsschwelle für den Apple Pencil.

Geringe Wartezeit

Aufgrund der sehr geringen Latenz des Apple Pencil gibt es keine Verzögerung zwischen der Bewegung des Stifts und dem, was auf dem Bildschirm des iPad angezeigt wird, während Sie damit schreiben.

Auf iPads mit 120-Hz-Displays kann die Latenz des Apple Pencil auf bis zu 9 Millisekunden sinken.

Leichtgewicht

Apple hat den Apple Pencil so konzipiert, dass er sich wie ein Bleistift anfühlt, wenn er in der Hand gehalten wird. Darüber hinaus ist der Apple Pencil gewichtet, um den Eindruck zu erwecken, dass es sich um ein echtes Schreibwerkzeug handelt.

Berühren Sie Gesten

Die zweite Iteration des Apple Pencil ist diejenige, die Unterstützung für Berührungsbewegungen hinzufügt.

Der Apple Pencil 2 hat die Fähigkeit, mit einem Doppeltipp sofort zwischen Werkzeugen in Apps zu wechseln, was ihn zum Beispiel hervorragend zum Umschalten zwischen Werkzeugen wie einem Stiftwerkzeug und einem Radiergummiwerkzeug macht.

Kabelloses Laden

Der Apple Pencil 2 kann vom iPad Pro aufgeladen werden, das auch als Ladequelle für das Zubehör dient.

Die erste Generation des Apple Pencil verfügte nicht über diese Funktionalität und setzte stattdessen auf eine Verbindung zum Lightning-Anschluss zum Aufladen.

Einfaches Pairing

Wenn Sie Apple Pencil verwenden, müssen Sie sich überhaupt keine Gedanken über Bluetooth machen, da es direkt integriert ist. Es ist selbst dafür verantwortlich, die Verbindung herzustellen.

Das Verbinden der ersten Version mit der zweiten Version ist so einfach wie die Verwendung des Lightning-Kabels für die erste Version oder des Lightning-zu-Lightning-Adapters für die zweite Version.

Und check out Dies ist das beste iPad zum Zeichnen – hier ist der Grund!

  • Speichern

Jake McEvoy

Jake ist ein professioneller Texter, Journalist und lebenslanger Technikfan. Er behandelt Nachrichten und Benutzerhandbücher für KnowYourMobile.
Via
Link kopieren