Apples neue AirPods gegen Apples Original AirPods



Die mega-beliebten Knospen haben gerade ein RIESIGES Update bekommen!

Apples neue AirPods gegen Apples Original AirPods
  • Speichern

Heute hat Apple eine Bombe abgeworfen: Es werden alle neuen Apple AirPods vorgestellt. Die Nachricht war schockierend, weil es absolut keine Lecks gab, dass neue AirPods vor dem Herbst auftauchen würden. Aber siehe da, Apple hat heute alle mit neuen AirPods überrascht.

Die große Frage ist, wie? diese AirPods unterscheiden sich von Apples Originalen, die 2016 herauskamen. Obwohl sie identisch aussehen, gibt es tatsächlich große Veränderungen in den kleinen Knospen. Werfen wir einen Blick darauf, wie sie sich vergleichen.

Apples neue AirPods gegen Apples Original AirPods: Technische Daten

Hier sind die Spezifikationen für das neue AirPods:

  • Konnektivität: Bluetooth, H1-Chip
  • Gewicht: 4 Gramm
  • Drahtloses Laden: Ja
  • Batterie-Lebensdauer: 5 Stunden AirPod-Nutzung, „mehr“ als 24 Stunden mit Ladeetui
  • Sensoren: Dual Beam Forming Mikrofone, Dual optische Sensoren, Bewegungserkennungsbeschleunigungsmesser, Spracherkennungsbeschleunigungsmesser
  • "Hey Siri" -Unterstützung: Ja

Und hier sind die Spezifikationen für die originalen AirPods:

  • Konnektivität: Bluetooth, W1-Chip
  • Gewicht: 4 Gramm
  • Drahtloses Laden: Nein
  • Akkulaufzeit: 5 Stunden AirPod-Nutzung, 24 Stunden mit Ladekoffer
  • Sensoren: Dual Beam Forming Mikrofone, Dual optische Sensoren, Bewegungserkennungsbeschleunigungsmesser, Spracherkennungsbeschleunigungsmesser
  • "Hey Siri" -Unterstützung: Nein

Apples neue AirPods gegen Apples Original AirPods
  • Speichern

Apples neue AirPods gegen Apples Original AirPods: Design & Chipsatz

Physisch gesehen sehen die originalen AirPods und der neue AirPod identisch aus. Man kann sie nicht auseinanderhalten. Sogar ihre Ladekoffer sehen gleich aus. Was sich zwischen den beiden unterscheidet, ist der im Inneren verwendete Chipsatz.

Das Original AirPods verfügt über Apples W1-ChipDies machte das Pairing mit einem Apple-Gerät einfach und mühelos. Die neuen AirPods machen jedoch den W1-Chipsatz zugunsten des H1-Chipsatzes überflüssig. Der H1 bietet Verbesserungen, einschließlich einer schnelleren Kopplung mit Geräten und einer stabileren drahtlosen Verbindung zu Geräten. Außerdem macht der H1 die neuen AirPods beim Umschalten zwischen aktiven Geräten bis zu 2x schneller und beim Herstellen einer Verbindung zu einem Telefonanruf 1.5x schneller.

Apples neue AirPods gegen Apples Original AirPods: Akku & Laden

Ein weiterer großer Unterschied zwischen den beiden… Während Sie mit beiden AirPod-Modellen mit einer einzigen Ladung etwa 5 Stunden lang arbeiten, können Sie mit dem neuen AirPod-Ladekoffer „mehr als“ 24 Stunden aufladen, während Sie mit dem älteren Koffer „rund“ 24 Stunden lang aufladen Std.

Jedoch müssen auch Der größte Ladeunterschied besteht darin, dass die neuen AirPods Es gibt zwei Optionen: eine mit einem Standard-Ladekoffer (kabelgebunden) und eine mit einem kabellosen Ladekoffer. Der neue kabellose Ladekoffer ist mit kabellosen Qi-Ladegeräten kompatibel.

Apples neue AirPods gegen Apples Original AirPods: „Hey Siri“

Apples neue AirPods gegen Apples Original AirPods
  • Speichern

Die neuen AirPods unterstützen auch Sprachbefehle „Hey Siri“, um den digitalen Assistenten von Apple zu aktivieren. Die alten AirPods hatten nicht die Macht, "Hey Siri" zu unterstützen. Dies könnte die Verwendung von Siri erheblich vereinfachen, da Sie Ihr Telefon nicht herausnehmen müssen, um den digitalen Assistenten zu aktivieren.

Apples neue AirPods gegen Apples Original AirPods: Preis

Apples neue AirPods gegen Apples Original AirPods
  • Speichern

Die originalen AirPods kosten £ 159. Angesichts all der Angebote der neuen AirPods ist es schockierend, dass sie den Preis von 159 GBP beibehalten. Beachten Sie jedoch, dass Sie für £ 159 die neuen AirPods mit dem kabelgebundenen Ladekoffer erhalten (genau wie bei den ursprünglichen AirPods). Aber das Tolle ist, dass Sie die neuen AirPods mit dem mitgelieferten kabellosen Ladekoffer für nur 199 Euro kaufen können - nur 40 Euro mehr.

Apple verkauft den kabellosen Ladekoffer jetzt auch separat für 79 Euro, falls Sie ihn in Zukunft erhalten möchten. Wie Sie jedoch sehen können, kostet dies eine Prämie von 39 GBP, wenn Sie sich beim Kauf der neuen AirPods nicht für den kabellosen Ladekoffer entschieden haben.

Jedoch müssen auch In jedem Fall kann man mit Sicherheit sagen, dass die neuen AirPods eine wesentliche Verbesserung gegenüber den Originalen von Apple darstellen. Auch wenn Sie die Originale besitzen, sind die neuen AirPods das Upgrade wert.

 

 

 

  • Speichern

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren