Apples PowerBeats Pro gegen AirPods Pro - Welches sollten Sie kaufen?



Drahtlose Ohrhörer werden zu einem unverzichtbaren Zubehör für jeden Smartphone-Benutzer. Und alle großen Technologieunternehmen von Apple über Google bis Samsung sind fest im Markt verankert. Obwohl jeder weiß, dass die AirPod-Linie von Apple der Goldstandard für Defekte ist, stellt das Unternehmen auch die PowerBeat Pro-Ohrhörer von Beat her.

Aber wie vergleichen sich die PowerBeats Pro mit den neuesten von Apple? AirPods Profi? Werfen wir einen Blick darauf, um es herauszufinden.

Apples PowerBeats Pro gegen AirPods Pro

[amalinkspro_table id=“118161″ aff-id=“kym07-20″ new-window=“on“ nofollow=“on“ addtocart=“on“ /]

Design

  • PowerBeats Pro - Für einen drahtlosen Ohrhörer sind die PowerBeats Pro ziemlich sperrig, aber einige Leute werden das Over-the-Ear-Loop-Design lieben.
  • AirPods Pro - Die AirPods Pro sind winzige Kunstwerke, die so klein und unauffällig wie möglich sein sollen.

Gewinner? AirPods Pro - Die AirPods Pro sind elegant und sexy. Sie sehen aus, als würdest du die Zukunft tragen.

PowerBeats Pro Elfenbein
  • Speichern

Audio & Konnektivität

  • PowerBeats Pro - Der PowerBeats Pro umfasst zwei strahlbildende Mikrofone, zwei optische Sensoren, einen Bewegungserkennungsbeschleunigungsmesser und einen Spracherkennungsbeschleunigungsmesser. Sie stellen auch eine Verbindung über Bluetooth und den H1-Chip von Apple her, wodurch sie mühelos mit einem iPhone verbunden werden können. Der PowerBeats Pro bietet Rauschunterdrückung, jedoch nicht die überlegene aktive Rauschunterdrückung (ANC).
  • AirPods Pro - Der AirPods Pro enthält außerdem zwei strahlbildende Mikrofone, zwei optische Sensoren, einen Beschleunigungsmesser zur Bewegungserkennung und einen Beschleunigungsmesser zur Spracherkennung. Sie stellen auch eine Verbindung über Bluetooth und den H1-Chip von Apple her, wodurch sie mühelos mit einem iPhone verbunden werden können. Sie haben jedoch einen MAJOR-Vorsprung beim PowerBeats Pro, da sie die aktive Geräuschunterdrückung (ANC) unterstützen.

Gewinner? AirPods Pro - Der AirPods Pro verfügt über eine aktive Geräuschunterdrückung. Aus diesem Grund ist es nicht einmal ein Wettbewerb.

AirPods Pro
  • Speichern

Akku & Laden

  • PowerBeats Pro - Die PowerBeats Pro werden mit einem kabelgebundenen Ladekoffer geliefert. Mit einer Ladung haben Sie neun Stunden Nutzungsdauer und mit einer vollen Fallgebühr mehr als 24 Stunden Nutzungsdauer.
  • AirPods Pro - Die AirPods Pro erhalten Sie 4.5 Stunden Nutzung wenn die aktive Geräuschunterdrückung aktiviert ist. Wenn die aktive Geräuschunterdrückung deaktiviert ist, erhalten Sie die gleichen 5 Stunden Nutzungsdauer wie bei normalen AirPods. Die AirPods Pro werden standardmäßig mit einem kabellosen Ladecase geliefert, das Ihnen eine Nutzungsdauer von über 24 Stunden ermöglicht.

Gewinner? PowerBeats Pro - Sie haben eine VIEL bessere Akkulaufzeit - aber das liegt an ihrer relativ sperrigen Größe.

PowerBeats Pro Elfenbeinetui
  • Speichern

Stimmassistent

  • PowerBeats Pro - Der PowerBeats Pro unterstützt Freisprechbefehle „Hey Siri“ und bietet Ihnen vollen Zugriff auf alle Funktionen von Siri.
  • AirPods Pro - Die AirPods Pro unterstützen auch Freisprechbefehle „Hey Siri“ und bieten Ihnen vollen Zugriff auf alle Funktionen von Siri.

Gewinner? Unentschieden - Hier gibt es keinen Unterschied zwischen den beiden.

Kosten

[amalinkspro_table id=“118161″ aff-id=“kym07-20″ new-window=“on“ nofollow=“on“ addtocart=“on“ /]

Urteil?

AirPods Pro
  • Speichern

Dies ist eine schwierige Entscheidung, wenn man beides bedenkt Ohrhörer Einzelhandel zum gleichen Preis. Welches für Sie das Beste ist, hängt also von mehreren Faktoren ab. Willst du die kleineren Knospen mit den bestmöglichen Sounds und dem besten Design? Dann sollten Sie auf jeden Fall zu den AirPods Pro gehen.

Wenn Sie jedoch suchen Drahtlose Ohrhörer dass Sie so lange wie möglich durchhalten möchten, sind die PowerBeats Pro 9 Stunden Akkulaufzeit unschlagbar. Es ist wahr, sie sind sperriger als die AirPods Pro, aber ihre Größe erlaubt es ihnen, eine größere Batterie einzupacken.

Die vollständigen technischen Daten für beide Ohrhörer finden Sie weiter unten.

Apples PowerBeats Pro gegen AirPods Pro: Technische Daten

Hier sind die Spezifikationen für den PowerBeats Pro:

  • Konnektivität: Bluetooth, H1-Chip
  • Drahtloses Laden: Nein
  • Akkulaufzeit: 9 Stunden Powerbeats Pro, 24+ Stunden mit Ladekoffer
  • Sensoren: Dual Beam Forming Mikrofone, Dual optische Sensoren, Bewegungserkennungsbeschleunigungsmesser, Spracherkennungsbeschleunigungsmesser
  • Sprachassistent-Unterstützung: Siri
  • Geräuschunterdrückung: Nein, bietet jedoch Geräuschisolierung
  • Schweiß- und wasserabweisend: Ja

Und hier sind die technischen Daten für den AirPod Pro:

  • Konnektivität: Bluetooth, H1-Chip
  • Drahtloses Laden: Ja
  • Akkulaufzeit: 4.5 Stunden AirPod-Nutzung, 24+ Stunden mit Ladekoffer
  • Sensoren: Dual Beam Forming Mikrofone, Dual optische Sensoren, Bewegungserkennungsbeschleunigungsmesser, Spracherkennungsbeschleunigungsmesser, Kraftsensor
  • Sprachassistent-Unterstützung: Siri
  • Geräuschunterdrückung: Ja
  • Schweiß- und wasserabweisend: Ja

[amalinkspro_table id=“118161″ aff-id=“kym07-20″ new-window=“on“ nofollow=“on“ addtocart=“on“ /]

  • Speichern

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren