Apples AirPods 2 gegen Apples Beats Powerbeats Pro



Apples kabellose Ohrhörer treten gegeneinander an!

Apples AirPods 2 gegen Apples Beats Powerbeats Pro
  • Speichern

Wenn Sie an die drahtlosen Ohrhörer von Apple denken, denken Sie mit ziemlicher Sicherheit an die eleganten AirPods von Apple. Aber das Unternehmen stellt tatsächlich eine ganz andere Art von drahtlosen Ohrhörern her. Wie einige wissen, besitzt Apple die Marke Beats für Audiozubehör. Das Unternehmen hat Beats vor Jahren vor der Einführung von Apple Music übernommen.

Obwohl Apple Beats direkt besitzt, hat er die Marke nicht abgeschafft. Es ist jetzt nur noch eine separate Tochtergesellschaft von Apple, die ihre eigenen Kopfhörer herstellt. Ohrhörer, und mehr. Beats neuestes Produkt ist der Powerbeats Pro – ein kabelloses Set von Ohrhörern, das mit allen anderen kabellosen Ohrhörern konkurriert, einschließlich Apples eigene AirPods.

Aber wie passen die Powerbeats Pro zusammen? Apples AirPods der zweiten Generation? Lass es uns herausfinden.

Apples AirPods 2 gegen Apples Beats Powerbeats Pro
  • Speichern

Apples AirPods 2 gegen Apples Beats Powerbeats Pro: Technische Daten

Hier sind die Spezifikationen für das neue AirPods:

  • Konnektivität: Bluetooth, H1-Chip
  • Drahtloses Laden: Ja
  • Akkulaufzeit: 5 Stunden AirPod-Nutzung, 24+ Stunden mit Ladekoffer
  • Sensoren: Dual Beam Forming Mikrofone, Dual optische Sensoren, Bewegungserkennungsbeschleunigungsmesser, Spracherkennungsbeschleunigungsmesser
  • "Hey Siri" -Unterstützung: Ja
  • Geräuschisolierung: Nein
  • Schweißfest: Nein

Und hier sind die Spezifikationen für den Powerbeats Pro:

  • Konnektivität: Bluetooth, H1-Chip
  • Drahtloses Laden: Nein
  • Akkulaufzeit: 9 Stunden Powerbeats Pro, 24+ Stunden mit Ladekoffer
  • Sensoren: Dual Beam Forming Mikrofone, Dual optische Sensoren, Bewegungserkennungsbeschleunigungsmesser, Spracherkennungsbeschleunigungsmesser
  • "Hey Siri" -Unterstützung: Ja
  • Geräuschisolierung: Ja
  • Schweißfest: Ja

Apples AirPods 2 gegen Apples Beats Powerbeats Pro
  • Speichern

Apples AirPods 2 gegen Apples Beats Powerbeats Pro: Design & Chipsatz

Intern sind die AirPods und Powerbeats Pro nahezu identisch. Beide verwenden den H1-Chipsatz von Apple, um die Verbindung zum iPhone unglaublich einfach zu machen. Der H1 in beiden macht auch das Schalten zum Ohrhörer zwischen Geräten viel schneller als frühere Generationen.

Wo sich die beiden Knospen unterscheiden, liegt in ihrem Design. Die AirPods von Apple sind so klein und modebewusst wie möglich. Es ist ein minimalistisches Gerät, das nicht einmal physische Tasten hat. Die Powerbeats Pro hingegen sind auf körperliche Fitness ausgelegt.

Die Powerbeats Pro bieten Ohrhaken und vier unterschiedlich große Knospen, damit Benutzer die beste Passform für sie finden. Der Powerbeats Pro ist außerdem geräuschisolierend - das heißt, er passt genau in Ihren Gehörgang und blockiert Umgebungsgeräusche. Sie bieten auch physische Tasten für die Musiksteuerung. Schließlich ist der Powerbeats Pro auch schweißfest - ein Beweis dafür, dass diese Dinge für Fitnessbegeisterte gemacht sind.

Apples AirPods 2 gegen Apples Beats Powerbeats Pro
  • Speichern

Apples AirPods 2 gegen Apples Beats Powerbeats Pro: Akku & Laden

Ein weiterer großer Unterschied zwischen den beiden… Während Sie mit den AirPods mit einer einzigen Ladung etwa 5 Stunden lang arbeiten, können Sie mit dem Powerbeats Pro 9 Stunden lang arbeiten. Dies ist ein wesentlicher Unterschied, und die längere Akkulaufzeit ist hauptsächlich auf die größere Größe des Powerbeats Pro zurückzuführen. Apple bietet einfach mehr Platz für einen größeren Akku.

In beiden Ladekoffern können Sie mehr als 24 Stunden aufladen. Nur die AirPods bieten jedoch eine kabellose Ladetasche.

Apples AirPods 2 gegen Apples Beats Powerbeats Pro
  • Speichern

Apples AirPods 2 gegen Apples Beats Powerbeats Pro: „Hey Siri“

Beide Ohrhörer unterstützen auch die Sprachbefehle „Hey Siri“, um den digitalen Assistenten von Apple zu aktivieren. Dies ist darauf zurückzuführen, dass beide Ohrhörer mit dem H1-Chipsatz ausgestattet sind.

Apples AirPods 2 gegen Apples Beats Powerbeats Pro: Preis

Mit den neuen AirPods für £ 159 erhalten Sie die AirPods mit dem kabelgebundenen Ladekoffer. Oder Sie können die neuen AirPods mit dem mitgelieferten kabellosen Ladekoffer für nur 199 Euro kaufen - nur 40 Euro mehr.

Der Powerbeats Pro ist nur in einem Modell erhältlich (kabelgebundener Ladekoffer). Sie geben Ihnen 250 Pfund zurück. Also, was solltest du bekommen? Wenn Sie ein großer Sportler oder Fitnessbegeisterter sind, ist die Wahl klar: Schnappen Sie sich den Powerbeats Pro. Wenn Sie jedoch nur etwas wollen erstaunliche kabellose Ohrhörer Wenn Sie es an Ihrem Schreibtisch und auf dem Weg zur Arbeit verwenden, können Sie preislich und qualitativ nichts Besseres tun als mit den neuen AirPods.

 

 

  • Speichern

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren