Garmin Fenix ​​6 vs. Fenix ​​7 – Wofür Sie EXTRA bezahlen DETAILLIERTE…

Von Richard Goodwin •  Aktualisiert: 01 • 26 Minuten Lesezeit

Wenn Sie eine Garmin-Uhr kaufen möchten – und VIEL Geld ausgeben möchten – was ist der Unterschied zwischen der Garmin Fenix ​​6 und der Garmin Fenix ​​7? Lass es uns herausfinden…


Im Bereich der Premium-Sportuhren ist Garmin quasi The Don. Seine Uhren werden von Profis und Amateuren gleichermaßen verwendet und für ihre Genauigkeit, ihre Tracking-Fähigkeiten und ihre integrierten Trainingsmodi sowie für die gute Batterielebensdauer bei den meisten ihrer Modelle gelobt.

Aber welche von der neuen Fenix ​​7 und der auslaufenden Fenix ​​6 ist die beste für Sie? Der Sinn dieses Beitrags besteht darin, die Unterschiede zwischen Garmins scheidender Flaggschiff-Uhr (der Fenix ​​6) und ihrer neuen (der Fenix ​​7) aufzudecken und Ihnen am Ende bei der Entscheidung zu helfen, für welche Sie sich entscheiden sollten.

Die Fenix ​​6 ist jetzt zum Beispiel viel billiger, und das sollten Sie unbedingt im Hinterkopf behalten, wenn Sie nicht all die neuen, ausgefallenen Funktionen benötigen, die mit der Fenix ​​7 geliefert werden. Wenn Sie nur eine solide, zuverlässige wollen Uhr, die gut aussieht, um Ihre Läufe oder Radtouren aufzuzeichnen, ist die Fenix ​​​​6 offensichtlich eine bessere Investition (und sie kostet Sie weniger).

Neuer bedeutet nicht immer besser, jedenfalls nicht für einzelne Benutzer. Ich verwende ältere iPhones, weil ich sie für einen Bruchteil der Kosten eines neuen iPhones kaufen kann und sie genauso gut funktionieren. Im Augenblick, Ich benutze das iPhone 11 Pro Max. Ich benutze oder interessiere mich nicht für 5G, es ist in meiner Gegend nicht verfügbar, und ich möchte kein dummes Geld für ein Telefon ausgeben, also war das ältere iPhone finanziell sinnvoller.

Garmin Fenix-Versionen erklärt

Bevor wir zu den Fleisch und Kartoffeln dieses Beitrags kommen, müssen wir zuerst ein paar Dinge klären. Garmin stellt nicht nur EINE seiner Fenix-Uhren her, es gibt eine Menge – und sie sind alle etwas anders. Ab sofort finden Sie hier eine kurze Aufschlüsselung ALLER Fenix ​​6- und Fenix ​​7-Varianten:

Garmin Fenix ​​6 gegen Fenix ​​7
  • Speichern

Wie Sie sehen können, bezieht sich dies hauptsächlich auf den Preis. Aber es gibt noch mehr. Sie müssen auch SOLAR- und Sapphire-Displays in Betracht ziehen. Und denken Sie daran, dass diese auch auf den 6-Modellen gestapelt werden können, sodass Sie beispielsweise die Fenix ​​6 Sapphire Solar oder die Fenix ​​6 Solar oder Fenix ​​6 Sapphire kaufen können.

Mit der Fenix ​​7 ändert sich das aber wieder: SOLAR oder Sapphire kann man nicht stapeln. Sie haben entweder das SOLAR Sapphire-Modell oder das Standard-Non-Solar-Non-Sapphire-Modell. Der Grund dafür ist, dass es so gemacht wird Garmin stellte sein Power Glass vor, das Material, das seine SOLAR-Modelle in der Mitte des Lebenszyklus der Fenix ​​6 zum Laufen bringt.

Verwirrt? Keine Sorge, keines dieser Dinge ist eine große Sache. Solar ist jedoch ziemlich nützlich, da es die Sonnenstrahlen nutzt, um Ihre Uhr aufzuladen, während Sie laufen. Es funktioniert auch. Mit dem Power Glass von Garmin können Sie Tage an zusätzlicher Akkulaufzeit erhalten. Praktisch, wenn Sie jemals auf einer einsamen Insel gestrandet sind. Das Saphir-Display ist zwar schön, aber bei weitem nicht unbedingt erforderlich. Ich möchte lieber keinen haben und etwas Geld sparen.

Was ist mit Garmin Fenix ​​„Pro“-Modellen?

Ein weiterer Streitpunkt bei der Diskussion über die Fenix ​​6 und die Fenix ​​7 sind die fehlenden oder „Pro“-Modelle in der Fenix ​​7-Serie. Mit der Fenix ​​6 haben Sie Optionen für „Pro“-Modelle der Uhr – zum Beispiel die Fenix ​​6 Solar Pro – und diese bringen zusätzliche Funktionen wie 32 GB Speicher, vorinstallierte Karten, herunterladbare Musik, Wi-Fi, Skikarten, Golfkarten , und Fahrradkarten.

Wenn Sie eines dieser Dinge benötigen und mit der Fenix ​​6 arbeiten möchten, stellen Sie sicher, dass Sie das Pro-Modell erhalten. Bei der Fenix ​​7 gibt es kein Pro-Modell, da alle oben aufgeführten Premium-Features bei allen Modellen standardmäßig enthalten sind. Dies ist einer der Hauptgründe, warum die Fenix ​​7 mehr kostet als die Fenix ​​6, als sie herauskam – Sie bekommen mehr Zeug.

Okay, das war alles verwirrende Zeug aus dem Weg. Lassen Sie uns nun darauf aufmerksam machen, wie die Fenix ​​6 und die Fenix ​​7 verglichen und kontrastiert werden.

Fenix ​​6 vs. Fenix ​​7 – Was ist der Unterschied?

Um besser zu verstehen, was jede Uhr sozusagen zum Ticken bringt, müssen Sie die Eigenschaften und Fähigkeiten jeder einzelnen besser verstehen. Lassen Sie uns alle wichtigen Spezifikationen und Funktionen sowohl für die Fenix ​​6 als auch für die Fenix ​​7 durchgehen.

Design & Abmessungen

Wie es sich gehört, hat Garmin am äußeren Design der Fenix ​​7 nicht wirklich viel verändert. Für das ungeübte Auge ist die Fenix ​​7 mehr oder weniger identisch mit der Fenix ​​6. Der einzige kleine Unterschied betrifft die obere rechte Taste, die eine, mit der Sie auf das Menü zugreifen und Aktivitäten starten / stoppen, die jetzt etwas detaillierter sind. Aber das ist es buchstäblich.

Die Basismodelle jedes Modells sind aus faserverstärktem Polymer geschliffen, während die Lünette und die Rückplatte aus Metall sind. Sie haben teurere Optionen, die Titan und eine DLC-Diamantbeschichtung verwenden. Aber diese Modelle sind sündhaft teuer und das zusätzliche Geld nicht wirklich wert. Bei den Basismodellen sind die Baumaterialien bei jedem Modell identisch.

Darüber hinaus haben Sie bei beiden Modellen die gleiche marktführende Imprägnierung. Die Fenix ​​6 und Fenix ​​7 sind mit einer Wasserdichtigkeit von 10 ATM (100 m) ausgestattet und verwenden beide die proprietären QuickFit-Gurte von Garmin. Die Riemen können Sie bei beiden Modellen nach Belieben wechseln. Aber Sie MÜSSEN Garmin-Gurte verwenden. Wieso den? Denn Garmin ist in dieser Hinsicht ein bisschen wie Apple.

Bildschirmgröße & Anzeige

Da das Design der Fenix ​​7 und der Fenix ​​6 weitgehend unverändert bleibt, bleiben auch die Displaygrößen identisch. Obwohl die Fenix ​​6 einen Trick im Ärmel hat: Sie verfügt über ein Touchscreen-Display, das in den Einstellungen der Fenix ​​7 ein- oder ausgeschaltet werden kann. Die Fenix ​​6 verwendet ein transflektives MIP-Display ohne Touchscreen.

Garmin Fenix ​​6 vs. Fenix ​​7 – Wofür Sie EXTRA bezahlen DETAILLIERTE...
  • Speichern
Fenix ​​7

Hinsichtlich Displayauflösung und -größe sind die Displays der Fenix ​​7 und Fenix ​​6 identisch. Wenn Sie eine Garmin-Uhr mit einem OLED-Display wie eine Apple Watch möchten, müssen Sie sich stattdessen die Garmin Epix ansehen. Weder die Fenix ​​6 noch die Fenix ​​7 verwenden OLED-Bildschirme. Sie haben zwar die Möglichkeit, die Fenix ​​​​6 mit einem Touchscreen auszuführen, was praktisch ist, wenn Sie keine Tasten zum Scrollen durch Menüs verwenden möchten.

Uhrfunktionen

Wenn Sie ein ernsthafter Läufer oder Radfahrer sind, sind Funktionen wichtig. Bei beiden Modellen erhalten Sie alle gewohnten Garmin-Uhrenfunktionen: GPS, Beschleunigungsmesser, Körperbatterie, Garmin Connect, Kompass, Barometer, SP02, Herzfrequenzüberwachung und dergleichen. Diese Funktionen sind bei ALLEN Modellen und Varianten standardmäßig enthalten, wenn Sie also nur die Grundlagen benötigen, sind Sie mehr als abgedeckt.

Wo die Dinge jedoch etwas anders werden, ist, dass die Fenix ​​7 jetzt mit allen Pro-Funktionen geliefert wird, für die Sie bei der Fenix ​​6 Pro extra bezahlen mussten (wir haben diese bereits besprochen). Dies bedeutet, dass ein Basismodell Fenix ​​7 mehr oder weniger die gleichen Funktionen wie die Fenix ​​6 Pro hat. Aber der Fenix ​​6 fehlen viele der Premium-Funktionen, die Sie standardmäßig mit der Fenix ​​7 erhalten.

Garmin Fenix ​​6 vs. Fenix ​​7 – Wofür Sie EXTRA bezahlen DETAILLIERTE...
  • Speichern
Fenix ​​6 Solar

Beim Speicher verfügen beispielsweise die Modelle Fenix ​​6 Pro und Fenix ​​7 Solar Sapphire über 32 GB Speicher und die Standardmodelle Fenix ​​7 und 7 Solar über 16 GB. Der Ausreißer hier ist die Standard-Fenix ​​6, sie kommt mit ziemlich dürftigen 64 MB Speicher, was überhaupt nicht viel ist. Wenn Ihnen Speicherplatz wichtig ist, müssen Sie sich entweder für die Fenix ​​6 Pro oder die Fenix ​​7 entscheiden.

Die Fenix ​​7 kommt auch mit etwas namens Real-Time Stamina. Dieses Tool soll Ihnen eine Vorhersage darüber geben, wie weit oder gut Ihr bevorstehendes Training gehen wird, basierend auf Informationen, die von den Sensoren Ihrer Uhr gesammelt werden. Es ist ein bisschen wie Body Battery, nur etwas schicker. Anhand all Ihrer Messwerte kann Real-Time Stamina beispielsweise vorhersagen, wie weit Sie laufen können, oder Ihre potenziellen Zeiten.

Batterielebensdauer

Einer der Hauptgründe, warum Menschen Fenix-Uhren kaufen und nicht Garmins andere, billigere Modelle, ist, dass sie eine hervorragende Akkulaufzeit besitzen. Der Akku der Fenix ​​6 hält 14 Tage (oder länger, wenn Sie das Solar-Modell rocken). Mit der Fenix ​​7 hat Garmin bei ALLEN Modellen eine zusätzliche Akkulaufzeit von vier Tagen hinzugefügt. Wenn Sie sich für das Solarmodell entscheiden, sehen Sie leicht 20+ Tage. Und das ist verdammt beeindruckend für eine Uhr, die so viel leistet wie die Garmin Fenix ​​7.

Sowohl die Fenix ​​6 als auch die Fenix ​​7 sind solide Leistungsträger, wenn es um die Akkulaufzeit geht, aber die Fenix ​​7 hat hier einen klaren Vorteil – vier Tage sind nicht zu verachten. Trotzdem sind 14 Tage mit der Fenix ​​6 immer noch verdammt beeindruckend. Wenn Sie sich für die Garmin Fenix ​​6 Solar entscheiden, erhalten Sie höchstwahrscheinlich die gleiche Leistung wie mit der Nicht-Solar Fenix ​​7.

Auch hier sind beide hervorragend in diesem Zusammenhang. Aber wenn Ihnen die Akkulaufzeit wichtig ist und Sie mehr wollen, entscheiden Sie sich für die Fenix ​​7 – sie ist der klare Sieger in dieser Runde.

Garmin Fenix ​​6 vs. Fenix ​​7: Zusammenfassung…

Wie Sie sehen können, sind die Garmin Fenix ​​6 und Fenix ​​7 in fast allen wichtigen Bereichen ziemlich gleichauf. Beide haben hervorragende Tracking-Fähigkeiten, beide haben eine hervorragende Akkulaufzeit und beide sehen an Ihrem Handgelenk fantastisch aus. Wenn Sie alle zusätzlichen Extras wünschen, die mit der Fenix ​​7 geliefert werden, ist das vollkommen verständlich, aber Sie zahlen für das Basismodell Fenix ​​100 über 7 US-Dollar mehr als für die Fenix ​​6.

Die Fenix ​​6 – das Standardmodell – kann jetzt für 499 $ / 499 £ gekauft werden, also ist es 100 $/100 £ billiger als die Standard-Fenix ​​7. Die Fenix ​​6 Solar Einzelhandel für $ 549.99 / £ 549.99 und das Sapphire-Modell kommt bei herein $ 549.99 / £ 549.99.

Damit ist die Fenix ​​6 insgesamt die günstigere Variante. Wenn Sie etwas Geld sparen möchten, ist dies meiner bescheidenen Meinung nach das Richtige.

Sparen Sie £130 bei Garmin Fenix ​​6 Watch – BEGRENZTER SALE
  • Speichern
Die EPIC Garmin Fenix ​​6 Solar

Das Modell Fenix ​​7 Solar kostet $689.99/£689.99 und das Sapphire Solar-Modell kostet 859.99 $ / 859.99 £, was es deutlich teurer macht als die ausgehende Fenix ​​6. Aber denken Sie daran: Alle Fenix ​​6-Modelle sind standardmäßig mit ALLEN Pro-Funktionen von Garmin ausgestattet.

Welche sollten Sie wählen? Ich würde eher zur Fenix ​​6 Solar tendieren – das kostet um die 300 weniger als die Fenix ​​7 Solar. Ich brauche meine Uhr wirklich nur, um meine Läufe zu verfolgen, also brauche ich nicht all das zusätzliche schicke Zeug. Ich brauche weder WLAN noch viel Speicherplatz, da ich entweder Audible oder Spotify beim Laufen. Ich hätte auch lieber Solar als nicht; Ich werde mehr Akkulaufzeit nehmen, aber ich kann es bekommen.

Wenn Sie jedoch alle „Pro“-Funktionen wünschen, ist die Standard-Fenix ​​7 nur 50 Dollar teurer als die Fenix ​​6 Solar und Sie erhalten alle Pro-Funktionen, aber nicht die Solar-Funktionalität. Auch hier hätte ich lieber Solar als die Pro-Funktionen, daher warum Ich würde die Fenix ​​6 Solar nehmen gegenüber dem Basismodell Fenix ​​7.

Alles in allem sind sie beide außergewöhnliche Uhren. Die Fenix ​​7 ist das neuere Modell, daher kommt sie mit dieser „Neuheitssteuer“, die alle neuen Produkte haben. Wenn Sie das Neueste und Beste wollen und es Ihnen nichts ausmacht, das Geld auszugeben, Gehe mit der Fenix ​​7. Es ist eine brillante Sportuhr. Wenn Sie jedoch etwas Geld sparen und Dinge wie Solar kaufen möchten, Ich würde die Fenix ​​6 Solar auf jeden Fall weiterempfehlen gegenüber dem Fenix ​​7 Standardmodell.

Garmin Fenix ​​6 gegen Fenix ​​7
  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren