Was ist adaptive Transparenz der AirPods Pro 2? 



Adaptive Transparency ist eine der neuen Funktionen der AirPods Pro der zweiten Generation. Hier ist, was die Funktion macht und wie man sie benutzt…


Apples AirPods Pro der zweiten Generation sind jetzt draußen. Sie sind Apples fortschrittlichste drahtlose AirPods aller Zeiten und beinhalten neue Funktionen wie den H2-Chipsatz, eine bessere aktive Geräuschunterdrückung, eine längere Akkulaufzeit und noch mehr Ohrstöpsel.

Aber eines der größten neuen Features des AirPods Pro 2 heißt Adaptive Transparenz. Es ist eine Weiterentwicklung des Transparenzmodus der ersten Generation AirPods Pro – aber es bringt die Technologie auf die nächste Stufe.

Hier ist, was Sie über die adaptive Transparenz der AirPods Pro 2 wissen müssen.

Was ist adaptive Transparenz der AirPods Pro 2?
  • Sie sparen

Was ist der Transparenzmodus auf AirPods Pro 1?

Bevor wir über adaptive Transparenz sprechen, ist es hilfreich zu verstehen, was der Transparenzmodus auf den AirPods Pro der ersten Generation ist.

Der Transparenzmodus der ersten AirPods Pro ist eine Funktion, die es ermöglicht, einige der Geräusche der Außenwelt hereinzulassen, während Sie Ihre Musik oder andere Audiodaten hören.

Apple hob hervor, wie der Transparenzmodus helfen könnte. Ein häufiges Beispiel war, dass Sie im Flugzeug Musik hören, während Sie auf den Start warten. Als Nächstes hören Sie eine Durchsage des Kapitäns über die PA des Flugzeugs. Normalerweise müssten Sie Ihre entfernen Ohrhörer um die Ansage zu hören, aber mit dem Transparenzmodus können Sie einfach darauf umschalten, um die Außengeräusche (die PA-Ansage) über Ihre AirPods Pro hereinzulassen, ohne dass Sie sie aus Ihren Ohren entfernen müssen.

Der Transparenzmodus auf den AirPods Pro 1 war einfach zu aktivieren (und ist es immer noch, wenn Sie die AirPods Pro der ersten Generation haben). Hier ist wie:

  1. Wischen Sie mit Ihren AirPods Pro in Ihren Ohren und mit Ihrem Telefon verbunden (und Musik spielt) auf dem Bildschirm Ihres Telefons nach unten, um das Kontrollzentrum aufzurufen.
  2. Halten Sie die Lautstärkeanzeige im Kontrollzentrum gedrückt (sie enthält ein Symbol Ihrer AirPods Pro).
  3. Tippen Sie auf die blaue Schaltfläche Noise Control/Noise Cancellation.
  4. Tippen Sie nun auf Transparenz.

Wenn Sie dies tun, hören Sie plötzlich Außengeräusche über Ihre AirPods Pro, sodass Sie Ihre Musik weiterhin hören und gleichzeitig Außengeräusche besser hören können.

Nachdem Sie nun den Transparenzmodus auf AirPods Pro 1 verstanden haben, lassen Sie uns über das Upgrade der Funktion auf AirPods Pro 2 sprechen.

Was ist adaptive Transparenz auf AirPods Pro 2?

Adaptive Transparenz auf AirPods Pro 2 ist eine Weiterentwicklung des Transparenzmodus auf AirPods Pro 1. Adaptive Transparenz funktioniert auf die gleiche Weise und lässt Außengeräusche auch durch die AirPods Pro herein, verwendet jedoch Algorithmen, um die eingehenden Außengeräusche besser zu verfeinern.

Insbesondere kann Adaptive Transparency Sie jetzt Außengeräusche wie im Transparenzmodus hören lassen, aber lautere Außengeräusche – wie Presslufthämmer oder Polizeisirenen – minimieren, während die Außengeräusche, die Sie hören möchten, weiterhin hereinkommen.

Das „adaptive“ in Adaptive Transparency bedeutet, dass sich der Modus an die Arten und Pegel von Geräuschen um Sie herum anpassen kann.

Adaptive Transparenz ist bei den AirPods Pro 2 dank des neuen H2-Chipsatzes in den Ohrhörern möglich.

Und sieh dir an:

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren