Garmins Body Battery erklärt: Eine vollständige Anleitung…



Die meisten Garmin-Uhren verfügen über eine Body Battery, ein Tool, mit dem Sie Ihr Energieniveau verfolgen können. Aber wie funktioniert es? In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie die Daten erhoben, interpretiert werden und was das alles bedeutet…


Wenn Sie ein Garmin Uhr Um Ihr Training zu verfolgen, haben Sie wahrscheinlich die Body Battery-Metrik bemerkt, die eine schnell zugängliche Anzeige Ihres wahrgenommenen Energieniveaus ist.

Wenn Sie intelligent trainieren möchten, ist Body Battery ein großartiges Werkzeug, das Sie nutzen können. In diesem Handbuch erklären wir, was Body Battery ist, wie es funktioniert und wie Sie es verwenden können, um intelligenter zu trainieren und sich schneller zu erholen.

Was ist Körperbatterie?

Das erste, was Sie über Body Battery wissen müssen, ist, dass die Messwerte Schätzungen – sie sind nicht empirisch. Der angezeigte Messwert basiert auf Herzfrequenzvariabilität, Stress und Aktivität.

Aus diesen Datensätzen ermittelt Body Battery eine Zahl von 100 und dies ist Ihr wahrgenommener aktueller Energiepegel.


Mehr Garmin Verwandte Dinge:


Je höher die Bewertung, desto besser. Und ja, im Laufe des Tages wird die Zahl aus offensichtlichen Gründen sinken.

Der Sinn von Body Battery besteht darin, Ihnen einen schnellen Zugriff auf Ihr Energieniveau zu ermöglichen.

Sie fühlen sich zum Beispiel vielleicht geistig erschöpft, wenn Sie acht Stunden bei der Arbeit am Schreibtisch sitzen, aber körperlich sind Sie perfekt für ein Training gerüstet.

Garmin Watch Batterieanleitung-2
  • Sie sparen
Garmin-Uhren – Meine Nummer 1 unter den Laufuhren-Favoriten (ALLE MODELLE ANZEIGEN)

Wenn dies der Fall ist, haben Sie einen hohen Body Battery-Wert und dies ist ein guter Hinweis darauf, dass Sie bereit für ein Training sind.

In dieser Hinsicht ist es ein praktisches Werkzeug, um zu überwachen, ob Ihr Körper für ein Training bereit ist oder nicht. Wenn Sie zum Beispiel einen Schreibtischjob haben, können Sie sich müde fühlen, aber nach einem 30-minütigen Lauf fühlen Sie sich vollständig gestärkt.

Es gibt einen massiven Unterschied zwischen körperlicher Müdigkeit und geistiger Müdigkeit. Aber ärgerlicherweise fühlen sie sich oft genauso. Body Battery hilft Ihnen, diesen Unterschied zu bewältigen und bessere Entscheidungen darüber zu treffen, wann Sie trainieren sollten und wann nicht.

Zum Beispiel fühle ich mich an den meisten Tagen um 6 Uhr müde, müde und mürrisch, nachdem ich den ganzen Tag gearbeitet habe. Aber dann zwinge ich mich zu einem 5K- oder 10K-Lauf und am Ende fühle ich mich 10x besser als vor dem Start.

Wenn ich jedoch viel trainiert habe und meine Body Battery bis 6 Uhr schwach ist, werde ich den Lauf verlassen und mich einfach ausruhen und entspannen. Ich beschränke auch die Bildschirmzeit am Abend, wechsle das Training für Spaziergänge mit meinem Hund und arbeite an Stretching, wenn alles andere fehlschlägt.

Nach meiner Erfahrung habe ich festgestellt, dass die Body Battery von Garmin ziemlich genau ist.

Wenn ich für meine Fähigkeiten zu viel laufe, steht es schwarz auf weiß. Auch wenn ich zu wenig trainiere, kann ich es sehen. Es ist sehr nützlich, diese Metrik zur Verfügung zu haben.

Aufgeladen oder entleert?

Wenn du ein ... hast kompatible Garmin-Uhr, in der Connect-App sehen Sie die Einstellungen für GELADEN und ENTLEERT. Diese Metriken sagen Ihnen im Wesentlichen, wie viel Ruhe Sie im Vergleich zu wie viel Energie Sie aufgewendet haben.

Morgens, wenn Sie gut ausgeruht sind, sollten Sie eine hohe Ladung und einen minimalen Verbrauch haben. Wenn Sie sofort laufen gehen, werden Sie Ihren Body Battery-Messwert entleeren – der Messwert wird niedriger.

Der Schlüssel zu einem guten geladenen Messwert in der Body Battery ist Ruhe und Erholung. Wenn Sie 20 bis 30 Meilen pro Woche laufen, müssen Sie sich ausreichend ausruhen – mindestens acht bis neun Stunden Schlaf pro Nacht.

Wenn Sie sich wirklich anstrengen, wird Ihr Stresslevel natürlich höher sein, so dass Ihre ausgelaugte Bewertung konstant hoch ist. Körperstress und erhöhte Herzfrequenzwerte über längere Zeiträume reduzieren Ihren Body Battery-Score.

Die Idee von Charged and Drained inside Body Battery besteht darin, Ihnen zu helfen, einen guten Überblick darüber zu bekommen, wie viel Training und Ruhe Sie tun müssen. Wenn einer mit dem anderen völlig aus dem Gleichgewicht geraten ist, machst du wahrscheinlich etwas falsch und musst dich entsprechend anpassen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben ein paar Monate lang nicht gelaufen, dann entscheiden Sie, dass Sie es wieder aufnehmen und einen Monat lang jeden Tag 5K laufen. Dies ist ein großer Schock für Ihr System und wird in der Body Battery angezeigt – sie wird meistens schwach sein.

Ebenso wird Ihr DRAINED-Messwert deutlich höher sein als Ihr aufgeladener Messwert, da Ihr Körper unglaublich gestresst ist. Deshalb ist es immer besser, etwas öfter zu tun und seine Toleranz aufzubauen (besonders beim Laufen).

Wie lädt man die Körperbatterie auf?

Der beste Weg, um Ihre Body Battery aufzuladen, besteht darin, sich ausreichend auszuruhen. Das bedeutet mindestens acht Stunden Schlaf pro Nacht.

Du musst auch trage deine Garmin-Uhr ins Bett, um nachts konsistente Messwerte zu erhalten, was zu einem verbesserten Body Battery-Score am Morgen beiträgt.

beste Aktivitäts-Tracker
  • Sie sparen
Der Garmin Fenix ​​6 - PREISE ANZEIGEN

Deshalb ist es wichtig, ein Garmin Uhr mit guter Akkulaufzeit. Ich persönlich, Ich benutze die Fenix ​​Serie 6 - es ist unglaublich.

Denn Body Battery Dinge wie Stress sowie Ihre Herzfrequenz misst, sollten Sie nachts auch Stimulanzien vermeiden – Sachen wie Koffein, Alkohol und Nikotin. All dies entlädt Ihre Körperbatterie.

Wenn Sie dazu neigen, nachts viel aufzuwachen, kann dies ebenfalls einen negativen Einfluss auf Ihren Body Battery-Wert haben. Grundsätzlich benötigen Sie einen guten Schlaf, um eine gute Body Battery-Messung zu erhalten. Und viel davon.

Meine Körperbatterie ist schwach, aber ich habe geschlafen – was gibt es?

Wenn Sie denken, dass Sie gut geschlafen haben, aber Ihre Body Battery nach dem Aufwachen immer noch schwach ist, haben Sie möglicherweise mehr abgebissen, als Sie in Bezug auf das Training kauen können.

Ebenso könnten Sie gestresster sein, als Ihnen bewusst ist. Deshalb sind Dinge wie Meditation wichtig – sie hilft dir, Stresshormone in deinem Körper zu regulieren.

Wenn Sie ein neues Trainingsprogramm durchgeführt haben oder auf neue Geschwindigkeits- und/oder Distanz-PRs drängen, kann dies ebenfalls dazu führen, dass Ihre Körperbatterie nicht richtig aufgeladen wird.

Wie fühlst du dich in dir selbst? Wenn Sie sich gut und voller Energie fühlen, egal was Body Battery sagt, machen Sie wahrscheinlich alles richtig. Wie in der Einleitung erwähnt, ist Body Battery nur eine Annäherung. Es kann Ihre eigene Intuition nicht ersetzen.

Was beeinflusst das Lesen meiner Körperbatterie?

Hier ist eine Aufschlüsselung ALLER Dinge, die Ihre Body Battery-Bewertung beeinflussen können und tun, gemäß Garmin.

Externe physikalische FaktorenPositive Gefühle
Alkohol/Stimulanzien
Übertrieben
Sport
Extreme Temperaturen
Helles Licht/laute Geräusche
Anticipation
Hochgefühl
Nervenkitzel/Aufregung
Freude
Interne physikalische FaktorenNegative Emotionen
Infektion/Krankheit
Schmerzen
Dehydration/Verdauung
Erschöpfung
Angst & Sorgen
Angst
Trauer
Überwältigt sein
Alle Faktoren, die die Körperbatterie von Garmin beeinflussen können und tun

Warum ist die Batterie meines Körpers immer schwach?

Wenn Ihre Körperbatterie immer schwach ist, ist es möglich, dass Sie zu viel tun und nicht genug aerobe Fitness unter dem Gürtel haben. Dies ist ein häufiger Fehler, den neue Läufer machen.

Sie haben ein paar Wochen Zeit, denken, dass Sie das Zeug dazu haben, mit dem Pushen zu beginnen, und am Ende belasten Sie Ihr System mit extremen Workloads zu sehr. Ich weiß das, weil ich es mehrmals gemacht habe.

Dieser Stress summiert sich schnell, Kortison wird ausgeschüttet und fließt weiter durch Ihren Körper. Sie schmerzen. Du entzündest dich und behältst das Wassergewicht – deshalb nehmen manche Menschen zu, wenn sie mit dem Training beginnen, obwohl sie Kalorien abbauen.

Garmin Express
  • Sie sparen

Die beste Lösung dafür ist, es gleich zurückzurufen; 80 % der Zeit einfach gehen easy. Verwenden Sie ein Lauf-/Gehprogramm, um Ihre aerobe Basis aufzubauen.

Tun Sie dies sechs bis acht Wochen lang und sehen Sie dann, wie Sie mit 5K und 10K zurechtkommen.

Selbst Spitzensportler trainieren problemlos 80 % der Zeit, wobei 20 % für Schnelligkeits- und Krafttraining reserviert sind. Dies gewährleistet Ausdauer und eine solide aerobe Basis. Ironisch, Es wurden Studien haben gezeigt, dass Sportler, die konstant mit niedrigeren Herzfrequenzen trainieren, schneller rennen als diejenigen, die Tonnen von Geschwindigkeitsübungen absolvieren.

Sobald Sie Ihr Training auf etwas weniger Intensives zurückdrehen und ausschließlich in Zone eins oder Zone zwei arbeiten, werden Sie feststellen, dass sich Ihre Körperbatterie verbessert. Und wenn es sich verbessert, können Sie Ihr Training ändern, wenn sich Ihre Fitness verbessert.

Mehr Garmin Verwandte Dinge:

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren