Facebook Smartwatch: Das soziale Netzwerk will die Apple Watch entthronen



Facebook-Smartwatch kommt! Facebook arbeitet an einer Smartwatch, aber die Datenschutzbilanz des Unternehmens könnte es zu einem Blindgänger machen.


In den letzten fünf Jahren haben sich Smartwatches vom Nischen-Gadget zum Mainstream entwickelt. Im Jahr 2015 schienen nur Gadget-Freaks und Sportler sie zu haben. Heute ist es eine andere Geschichte.

Im Jahr 2021 nutzen viele Menschen die Armbandcomputer für eine ganze Reihe von Dingen, darunter die Überwachung ihrer Aktivität und ihres Gesundheitszustands, das einfache kontaktlose Bezahlen und sogar als – Schock – Uhr.

Die Popularität der Smartwatch wurde massiv gesteigert, als Apple mit Apple auf den Markt kam market die Apple Watch. Es ist jetzt nicht nur der meistverkaufte der Welt Smartwatch, sondern die weltweit meistverkaufte Uhr JEDER Art.

Auf der Android-Seite der Dinge, Googles Fitbit und Samsungs Galaxy-Uhren sind zwei der beliebtesten Uhren. Aber all dies könnte bald Konkurrenz von einem anderen Tech-Giganten bekommen.

Es wird gemunkelt, dass Facebook die Veröffentlichung einer eigenen Smartwatch vorbereitet – und sie soll sogar einige Funktionen haben Apple Watch nicht. Die Frage ist: Werden die Leute angesichts der schrecklichen Datenschutzbilanz von Facebook bereit sein, es zu tragen?

Apple Watch SE-Kompatibilität
  • Sie sparen

Facebook-Smartwatch: Design

Über das eigentliche Design der Facebook-Smartwatch ist nicht viel bekannt, aber ein neuer Bericht von The Verge hat zu geführt ein paar neue Infos. Die Facebook-Smartwatch soll ein abnehmbares Display mit einer Kamera auf der Vorder- und Rückseite haben.

Die Idee bei der Facebook-Smartwatch mit zwei Kameras ist, dass Sie mit der Frontkamera Videoanrufe über den Facebook-Messenger und WhatsApp Plattformen. Diese Videoanruffunktion fehlt derzeit an Branchenriesen wie die Apple Watch.

Aber The Verge Notizen, die Facebook-Smartwatch ist in der Lage, das Display abzunehmen. Auf der Rückseite des abgesetzten Displays befindet sich eine weitere Kamera, die ähnlich wie Smartphones HD-Videos aufnehmen kann.

Berichten zufolge arbeitet Facebook mit Drittanbietern zusammen, um Zubehör für die Facebook-Smartwatch herzustellen und das abnehmbare Display-Design unterzubringen. The Verge sagt, dass ein Zubehörteil etwas sein kann, das es ermöglicht, das abgenommene Display mit Dingen wie Rucksäcken zu verbinden. 

Die Facebook-Smartwatch soll in Weiß, Gold oder Schwarz erscheinen.

Honor MagicWatch 2 Bewertung
  • Sie sparen

Facebook-Smartwatch: Funktionen

Neben Videoanrufen und abnehmbarem Display mit Dual-Kamera-Funktionen soll die erste Generation der Facebook-Smartwatch auch unterstützen können LTE Netzwerken, ohne mit einem Smartphone gekoppelt zu sein. Das bedeutet, dass Sie mit der Facebook-Smartwatch ohne Telefon ins Internet gehen können.

Dies bedeutet jedoch auch, dass Sie sich für ein anderes Mobilfunkabonnement anmelden müssen.

Gerüchten zufolge soll die Facebook-Smartwatch auch einen Herzfrequenzmesser enthalten, sodass sie Ihre Herzfrequenz in Ruhe oder während der Aktivität messen kann.

Darüber hinaus ist nichts über mögliche Funktionen der Facebook-Smartwatch bekannt.

So tätigen Sie Videoanrufe auf Facebook Messenger
  • Sie sparen

Facebook-Smartwatch: Betriebssystem

Die Facebook-Smartwatch würde laufen benutzerdefinierte Version von Android, die von Google erstellt wird. Es ist nicht bekannt, ob das benutzerdefinierte Android-Betriebssystem als Facebook-Betriebssystem gebrandmarkt wird.

Die Facebook-Smartwatch wird auch Apps der Marke Facebook ausführen. Es ist nicht bekannt, ob Facebook die Plattform für Entwickler dieser Partei öffnen würde.

Die Facebook-Smartwatch wird auch eine Smartphone-Begleit-App enthalten, wahrscheinlich für beide Android und iOS-Telefone.

Facebook-Smartwatch: Datenschutzbedenken

Die große Frage ist: Werden die Leute einer Facebook-Smartwatch vertrauen? Facebook hat eine ziemlich schreckliche Erfolgsbilanz in Bezug auf die Privatsphäre der Benutzer und eine Smartwatch des Unternehmens mit ZWEI Kameras am Handgelenk und der Möglichkeit, Standort- und Gesundheitsdaten zu verfolgen…

Nun, das scheint eine große Frage der Leute zu sein. Außerdem hat Facebook in der Vergangenheit mit seinen Hardware-Initiativen nicht viel Erfolg gehabt.

Smartwatches sammeln einige der persönlichsten Daten über Sie – daher scheint es unüberwindbar, Menschen dazu zu bringen, Facebook mit einem Gerät zu vertrauen, das immer an ihren Körper geschnallt ist und sie ständig überwacht. Aber nur die Zeit wird es zeigen.

Facebook-Smartwatch: Kosten

The Verge stellt fest, dass Facebook sein Smartwatch-Projekt sehr gut abschaffen könnte, ohne jemals eines zu veröffentlichen. Wenn es jedoch herauskommt, macht Facebook derzeit die Idee herum, dass die Facebook-Smartwatch etwa 400 US-Dollar kosten würde.

Das bringt es hinein apple Watch Gebiet. Also warum würdest du dann nicht einfach eine kaufen apple Watch mit seiner Erfolgsbilanz an herausragendem Datenschutz, Tonnen mehr Funktionen und einem Gesundheits-App-Ökosystem?

Nur die Zeit wird zeigen, wofür sich die Kunden entscheiden.

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren