Welches iPhone 13 hat LiDAR? Alles, was Sie wissen müssen



Apple iPhone 13 ist jetzt offiziell, mit vielen Updates. Aber welches iPhone 13 hat LiDAR und welches nicht? Lass es uns herausfinden…


Der iPhone 13 ist jetzt offiziell und erhältlich, wenn auch mit massiven Versandverzögerungen. Apple hat einige Änderungen an diesem Modell vorgenommen, aber keine allzu großen Änderungen, insbesondere wenn Sie ein aktueller iPhone 12-Benutzer sind.

Vor der Einführung des iPhone 13 gab es viele anzügliche Gerüchte über Apples LiDAR-Sensor herumfliegen, der zu allen iPhone 13-Modellen kommt, sogar den billigsten beiden (dem iPhone 13 und dem iPhone 13 Mini).

Aber jetzt hat sich der Staub gelegt Apples iPhone 13 startet, und wir wissen alles über jedes der Telefone und wissen, wie sie sich unterscheiden. Es ist klar, dass dieses Gerücht zu 100% Quatsch war.

Welches iPhone 13 hat LiDAR?

Wie erwartet, Apples iPhone 13-Reihe verfügt zwar über den LiDAR-Sensor von Apple, ist aber beim günstigeren iPhone 13 und iPhone 13 Mini nicht vorhanden. Wenn Sie ein iPhone mit einem LiDAR-Sensor haben möchten, müssen Sie sich das iPhone 13 Pro oder das iPhone 13 Pro Max zulegen.

Apples iPhone 13 Pro
BESTES USA-ANGEBOT BESTES BRITISCHES ANGEBOT
Wir verdienen eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf ohne zusätzliche Kosten für Sie tätigen.

LiDAR bleibt auch 2021 ein „Pro“-Exklusivprodukt, genau wie 2020. Wenn Sie jedoch ein iPhone mit LiDAR haben möchten und nicht das große Geld für Apples iPhone 13 Pro oder Pro Max bezahlen möchten, können Sie ein paar sparen hundert Dollar und hol dir stattdessen das iPhone 12 Pro Max.

Also, um es zusammenzufassen, die einzigen iPhones, die derzeit mit LiDAR ausgestattet sind, sind das iPhone 12 Pro Max, das iPhone 12 Pro, das iPhone 13 Pro und das iPhone 13 Pro max.

Keines der iPhones der Basismodelle von Apple, einschließlich der Modelle iPhone 12 und iPhone 13, verfügt über einen LiDAR-Sensor. Und das iPhone 11 Pro und Pro Max auch nicht, da die Funktion erst an Bord des iPhone 12 eingeführt wurde.

Interessiert an Vergleich zwischen dem iPhone 12 und dem iPhone 13? Hier ist ein kurzer Überblick über alle Änderungen, die Apple an seinem eingeführt hat neue iPhone 13-Reihe im Jahr 2021:

Liste der iPhone 13-Updates

  • iPhone 13 erhält Trickle-Down-Updates vom iPhone 12 Pro; es läuft jetzt das gleiche 12-Megapixel-Objektiv mit einer Blende von 1.6: 2020 wie das iPhone 12 Pro aus dem Jahr 13. Die neue Ultrawide-Kamera des iPhone 2.4 verfügt außerdem über ein schnelleres f/120-Objektiv und ein XNUMX-Grad-Sichtfeld sowie eine Sensor-Shift-Stabilisierungstechnologie.
  • Alle iPhone 13-Modelle verfügen über den Cinematic-Modus; Diese Technologie wechselt den Fokus automatisch in Echtzeit, wodurch alle Telefone in der Reichweite besser für die Aufnahme von Videos geeignet sind. Apple benutzte eine Parodie von Messer raus um zu zeigen, wie Kinomodus Werke.
  • Die iPhone 13-Reihe verfügt über eine kleinere Notch. Die Notch des iPhone 13 ist 20 % kleiner als zuvor.
  • Das iPhone 13 hat eine bessere 5G-Leistung als das iPhone 12. Die Verbindung des iPhone 13 mit 5G-Netzen ist laut Apple schneller und wird bis Ende 200 mehr als 60 Mobilfunkanbieter in über 2021 Ländern unterstützen.
  • Das iPhone 13 ist mit der neuen A15-CPU von Apple ausgestattet. Apple sagt, dass der neue A15-Chipsatz, obwohl er immer noch ein 5-nm-SoC ist, 50% schneller ist als sein nächster Konkurrent (der Snapdragon 888), obwohl diese Behauptungen noch nicht getestet wurden.
  • Der A15-Chipsatz verfügt über zwei neue Hochleistungskerne und vier neue Hochleistungskerne.

Update-Liste für iPhone 13 Pro und iPhone Pro Max

  • Alle iPhone 13 Pro-Modelle von Apple verfügen über neue 120-Hz-Super-Retina-XDR-Bildschirme mit verbesserter Helligkeit (bis zu 1000 Nits).
  • Das iPhone 13 Pro und Pro Max sind in folgenden Farben erhältlich: Graphit, Gold, Silber und ein neues Hellblau.
  • Alle drei Kameras wurden innerhalb der iPhone 13 Pro-Reihe aktualisiert. Dank größerer Sensoren, einer größeren Blende für das Ultraweitwinkelobjektiv und einem 3-fach-Zoom für das Teleobjektiv haben Sie eine bessere Leistung bei schwachem Licht. Der Nachtmodus wird jetzt auch von allen drei Objektiven unterstützt.
  • Das 13 Pro und 13 Pro Max verfügen jetzt über ein neues Makroobjektiv, mit dem Sie Objekte aus nur 2 cm Entfernung aufnehmen können. Alle Pro-Modelle von Apple verfügen jetzt über eine optische Sensor-Shift-Bildstabilisierung.
  • Die Pro-Modelle erhalten auch den Cinematic-Modus, profitieren aber auch davon Apples neue ProRes-Technologie. Mit den iPhone 4 Pro-Modellen können Sie in 30K mit bis zu 13 Bildern pro Sekunde filmen und mit ProRes, einem höherwertigen Videoformat, nach dem Filmen detaillierter bearbeiten.
  • Alle iPhone 13 Pro-Modelle erhalten eine zusätzliche Speicherstufe, 1 TB – dies ist wahrscheinlich auf die Verwendung von ProRes zurückzuführen.
  • Apple hat die Akkulaufzeit des iPhone 13 Pro und 13 Pro verbessert; das iPhone 13 Pro hält 1.5 Stunden länger als das iPhone 12 Pro und das iPhone 13 Pro Max hält 2.5 Stunden länger als das iPhone 12 Pro Max.

Verpasse nicht unseren dedizierter iPhone 13-Ressourcen-Hub Weitere Informationen zur iPhone-Reihe 2021 von Apple… Hat das iPhone 13 MagSafe? Und check out Welches iPhone 13 soll ich nehmen? Und wir beantworten die Frage Macht Apple Ihr Telefon langsamer? hier!

Und check out was Apple auf seiner Veranstaltung im März 2022 ankündigen könnte!

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren