iPhone XS vs iPhone XR | Was ist der Unterschied?



Es ist Zeit für unseren neuesten Vergleich: das iPhone XS gegen das iPhone XR!

Im Jahr 2018 stellte Apple drei neue iPhones vor: das iPhone XS, ein Nachfolger des iPhone X;; das iPhone XS Max, die neue Plus-Size-Version des iPhone XS; und das neue iPhone XR. Das iPhone XS und das iPhone XS Max sind bis auf ihre Bildschirmgröße größtenteils identische Geräte.

Apple hat also eine etwas verwirrende Aufstellung herausgebracht. Es werden das neue iPhone XS und XS Max sowie das iPhone XR vorgestellt. Das iPhone XR soll eine billigere Version des XS für diejenigen sein, die ein Vollbildgerät möchten, aber das Geld für das hochwertigste Mobilteil nicht bezahlen können.

Jedoch müssen auch Das iPhone XR ist anders. Seine Größe fühlt sich zwischen dem iPhone XS und dem iPhone XS Max an, aber es ist das iPhone der Einstiegsklasse. Hier werden die Unterschiede zwischen der neuen iPhone XS-Serie und der iPhone XR-Serie aufgeschlüsselt.

Das heißt nicht, dass die iPhone XR ist ein schlechtes Telefon. Tatsächlich ist es in vielerlei Hinsicht fast identisch mit dem XS. Trotzdem ist es nicht in allen Aspekten überlegen. Wie unterscheidet sich das neue iPhone XR vom XS? Lass uns einen Blick darauf werfen.

iPhone XR vs iPhone XS Schneller Vergleich

iPhone XSiPhone XR

Display: 5.8-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 2436 x 1125 Pixel bei 458 ppiAnzeige: 6.1 Zoll 1792 x 828
Abmessungen: 143.6 mm x 70.9 mm x 7.7 mm (177 g)Abmessungen: 150.9 x 75.7 x 8.3 mm (194 g)
Speicheroptionen: 64, 256 oder 512 GBSpeicheroptionen: 64/128/256 GB
RAM: 3GBRAM: 4GB
Kamera: 12MP-Weitwinkel- und Teleobjektive mit zwei Objektiven, doppelte optische Bildstabilisierung, optischer Zoom, 4K-VideoKamera: 12MP-Weitwinkel- und Teleobjektive mit zwei Objektiven, doppelte optische Bildstabilisierung, optischer Zoom
Batteriegröße: 2658mAhBatteriegröße: 2942mAh
Prozessor: A12 BionicProzessor: A12 Bionic
Drahtloses Laden: JaDrahtloses Laden: Ja
Wasserdicht: Ja - IP68Wasserdicht: Ja - IP68
Preis: 
Preis: 

Design

Die unmittelbaren Unterschiede zwischen den beiden Telefonserien sind das Display und das Design. Die XS-Serie besteht aus Edelstahl und Glas, während die XR-Serie aus Aluminium und Glas besteht. Edelstahl ist natürlich das bessere Material.

Ein weiterer Anzeigepunkt, der dem XR fehlt, ist 3D Touch. Auch hier hat Apple darauf verzichtet, um die Kosten für den XR niedrig zu halten.

  • iPhone XR - Das iPhone XR verfügt über ein 6.1-Zoll-LCD-Display und das biometrische Authentifizierungssystem Face ID von Apple. Das Industriedesign ist auch in einer Vielzahl von Farben erhältlich, die besonders beim gelben Modell großartig aussehen.
  • iPhone XS - Das iPhone XS verfügt über ein 5.8-Zoll-OLED-Display und das biometrische Authentifizierungssystem Face ID von Apple. Der Stahlrahmen und die Ganzglasrückseite machen es zu einem absolut hinreißenden Telefon.

Sieger? iPhone XS - Es sieht viel ausgefeilter aus als das iPhone XR. Dieser Stahlrahmen ist wunderschön, besonders in Silber.

Schaukasten

Bei der Anzeige unterscheiden sich alle drei Telefone in der Größe. Aber warum? Die billigeren XR haben ein größeres Display bei 6.1 Zoll als das iPhone XS bei 5.8 Zoll? Apple wollte offensichtlich ein großformatiges iPhone für Einsteiger, aber es hat die Kosten für das größere Display des XR niedrig gehalten, indem es ein LCD-Display ist. Die XS-Serie verfügt über OLED-Displays.

OLED-Displays bieten viel lebendigere Farben und tiefere Schwarztöne als LCD-Displays. In diesem Fall hat das Display der XS-Serie ein Kontrastverhältnis von 1,000,000: 1, während das Display der XR-Serie nur ein Kontrastverhältnis von 1400: 1 aufweist.

  • iPhone XR - Das iPhone XR verfügt über ein randloses LCD-Display mit einer Auflösung von 6.1 Zoll und einer Auflösung von 2436 × 1125 Pixel bei 458 ppi.
  • iPhone XS - Das iPhone XS verfügt über ein 5.8-Zoll-OLED-Display von Rand zu Rand mit einer Auflösung von 2436 × 1125 Pixel bei 458 ppi. Ohne Zweifel, Das Display des iPhone XS gewinnt den Tag .

Sieger? iPhone XS - Ja, es hat das kleinere Display, aber seine OLEDDies übertrifft das LCD-Display des XR in jeder Hinsicht.

Best iPhone
  • Sie sparen

CPU / Prozessor

In Bezug auf die CPU sind alle drei Modelle identisch. Alle verfügen über den A12 Bionic-Chipsatz. Es ist ein 7-nm-Chip mit 6 Kernen. Die CPU ist 15% schneller und 40% energieeffizienter als der vorherige A11. Die GPU hat jetzt 4 Kerne und ist 50% schneller. Schließlich verfügt die Neural-Engine jetzt über 8 Kerne für maschinelles Lernen und ist fast 10-mal schneller. Apps werden mit Max 30% schneller gestartet und maschinelles Lernen läuft mit 1/10 der Energie neunmal schneller. Der A12 Bionic fliegt absolut.

  • iPhone XR - Der XR verfügt über den A12 Bionic-Chipsatz. Dieser A12 ist ein 7-nm-Chip mit 6 Kernen, was absolut Wahnsinn ist. Die CPU ist 15% schneller und 40% energieeffizienter als der vorherige A11. Die GPU hat jetzt 4 Kerne und ist 50% schneller. Schließlich verfügt die Neural-Engine jetzt über 8 Kerne für maschinelles Lernen und ist fast 10-mal schneller.
  • iPhone XS - Das XS verfügt außerdem über den A12 Bionic-Chipsatz. Dieser A12 ist ein 7-nm-Chip mit 6 Kernen, was absolut Wahnsinn ist. Die CPU ist 15% schneller und 40% energieeffizienter als der vorherige A11. Die GPU hat jetzt 4 Kerne und ist 50% schneller. Schließlich verfügt die Neural-Engine jetzt über 8 Kerne für maschinelles Lernen und ist fast 10-mal schneller.

Sieger? Zeichnen - Jedes Telefon hat genau den gleichen Prozessor.

apple-A12
  • Sie sparen

Kamera

Interessant ist, dass Apple sowohl in der XS- als auch in der XR-Serie genau dieselbe Frontkamera verwendet. Alle drei Modelle verfügen über dasselbe 7MP TrueDepth-Kamerasystem mit Face ID. Es gibt buchstäblich keinen Unterschied zwischen der XS- und der XR-Serie, wenn es um die Frontkamera geht.

Bei der realen Kamera sieht es jedoch radikal anders aus. Die XS-Serie verfügt über ein 12MP-System mit zwei Objektiven, Weitwinkel- und Tele-Kameras, doppelte optische Bildstabilisierung, 2x optischen Zoom und 4K-Videoaufzeichnung.

Andererseits ist das Rückfahrkamerasystem der XR nur eine 12MP-Weitwinkelkamera mit einem Objektiv. Wie bei der XS-Serie verfügt es über eine optische Bildstabilisierung und 4K-Videoaufzeichnung, es fehlt jedoch der 2-fache optische Zoom.

  • iPhone XR - Die Hauptkamera des iPhone XR ist eine 12MP-Weitwinkelkamera mit einem Objektiv. Es verfügt zwar über optische Bildstabilisierung und 4K-Videoaufzeichnung, aber auch hier stecken Sie mit einem Objektiv fest. Auf der Vorderseite befindet sich eine 7-Megapixel-Kamera für Selfies und Videoanrufe. Es unterstützt auch erweiterte Fotofunktionen wie Porträtfotografie.
  • iPhone XS - Das iPhone XS verfügt über eine 7-Megapixel-Frontkamera (wie auch das iPhone XR). Aber der Killer-Vorteil liegt in der Rückfahrkamera. Das iPhone XS verfügt über eine 12-Megapixel-Rückfahrkamera mit zwei Objektiven, einem Weitwinkel- und Teleobjektiv sowie einem doppelten optischen Zoom. Es unterstützt auch erweiterte Fotofunktionen wie Porträtfotografie.

Sieger? iPhone XS - Diese Dual-Lens-Kamera ist unschlagbar Durch die auf dem XR gefundene Einzellinse.

Speicheroptionen

Und was den Speicher betrifft, bietet die XS-Serie mehr: 64, 256 oder 512 GB im Vergleich zu den Optionen 64, 128 oder 256 GB der XR-Serie.

  • iPhone XR - 64GB, 128GB oder 256GB
  • iPhone XS - 64GB, 256GB oder 512GB

Batterielebensdauer

Die Akkulaufzeit ist auch zwischen den drei Telefonen nahezu identisch. Sowohl das iPhone XS Max als auch das iPhone XR erhalten 13.5 Stunden gemischte Nutzung mit einer einzigen Ladung, während das iPhone XS 12.5 Stunden erhält. Sie können den physisch größeren Batterien in den beiden ersteren für diese zusätzliche Stunde danken.

  • iPhone XR - Der Akku des iPhone XR Bei gemischter Nutzung erhalten Sie eine Akkulaufzeit von ca. 13.5 Stunden. Es verfügt auch über kabelloses Laden.
  • iPhone XS - Mit dem Akku des iPhone XR haben Sie bei gemischter Nutzung eine Akkulaufzeit von ca. 14 Stunden. Es verfügt auch über kabelloses Laden.

Sieger? iPhone XS - Es hat eine etwas bessere Akkulaufzeit Als iPhone XS, aber nicht viel.

PREIS

Das iPhone XR wird Ende Oktober 2018 erhältlich sein und 749 GBP (64 GB), 799 GBP (128 GB) oder 899 GBP (256 GB) kosten. Das iPhone XS Max ist ab dem 21. September 2018 erhältlich und kostet £ 1099 (64 GB), £ 1249 (256 GB) oder £ 1449 (512 GB). Das iPhone XS ist ab dem 21. September 2018 erhältlich und kostet 999 GBP (64 GB), 1149 GBP (256 GB) oder 1349 GBP (512 GB).

  • iPhone XR - Das 6.1-Zoll-iPhone XR kostet £ 749 (64 GB) und £ 799 (128 GB) und £ 899 (256 GB).
  • iPhone XS - Das 5.8-Zoll-iPhone XS kostet 999 GBP (64 GB), 1149 GBP (256 GB) oder 1349 GBP (512 GB).

Sieger? iPhone XR - es ist derzeit die preisgünstigste iPhone-Option!

iPhone-XR
  • Sie sparen

Urteil?

Normalerweise ist es einfach, das teuerste und fortschrittlichste Gerät von Apple als Gewinner zu wählen - das heißt, welches Sie kaufen sollten. Aber ehrlich gesagt ist es dieses Jahr nicht so eindeutig. Wenn Sie kein Dual-Lens-Kamerasystem benötigen (im XS enthalten), Das iPhone XR ist möglicherweise die beste Wahl.

Sicher, der XR hat kein OLED-Display, aber es ist nicht so, dass das LCD-Display schlecht ist. Es wird gut aussehen, wenn Sie das gewohnt sind. Unter dem Gesichtspunkt der Rechenleistung sind die XR- und XS-Serien identisch, was es schwieriger macht, den zusätzlichen Teig für den XS herauszuholen, wenn Sie nicht die bessere Kamera und die beste Anzeigetechnologie benötigen. Wenn Sie das Geld haben, ist das iPhone XS der Gewinner.

Eine weitere erwägenswerte Option ist jedoch eine neuere abholen überholtes iPhone - so etwas wie das iPhone X oder iPhone XS, was Sie können Über Gazelle erhalten Sie 40% weniger als im Einzelhandel, unsere erste Wahl für überholte iPhones, iPads, MacBooks und iMacs.

MEHR: Lesen Sie unseren endgültigen Leitfaden zum besten iPhone

iPhone XR vs iPhone 8 Plus Technische Daten im Vergleich vollständig

iphone xr
  • Sie sparen

Hier sind die technischen Daten für das iPhone XS:

  • Display: 5.8-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 2436 × 1125 Pixel bei 458ppi (XS) oder 6.5-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 2688 × 1242 Pixel bei 458ppi (XS Max)
  • Abmessungen: 143.6 mm x 70.9 mm x 7.7 mm (XS) oder 150.9 mm x 75.7 mm x 8.3 mm (XS max)
  • Gewicht: 177 Gramm (XS) oder 194 Gramm (XS Max)
  • Speicher: 64, 256 oder 512 GB
  • Prozessoren: A12 Bionic
  • Frontkamera: 7 MP Fotos und 1080p HD Video.
  • Rückfahrkamera: 12MP-Weitwinkel- und Teleobjektive mit zwei Objektiven, doppelte optische Bildstabilisierung, optischer Zoom, 4K-Video
  • Batterie: Bis zu 12.5 Stunden Batterielebensdauer (XS) oder Bis zu 13.5 Stunden Batterielebensdauer (XS Max)
  • Sonstiges: Gesichtserkennung, NFC, kabelloses Laden, 3D Touch.
  • Farboptionen: Silber, Space Grey und Gold

Und hier sind die technischen Daten für das iPhone XR:

  • Display: 6.1-Zoll-LCD-Liquid-Retina-Display mit einer Auflösung von 2436 × 1125 Pixel bei 458 ppi
  • Abmessungen: 150.9mm x 75.7mm x 8.3mm
  • Gewicht: 194 Gramm
  • Speicher: 64, 128 oder 256 GB
  • Prozessoren: A12 Bionic
  • Frontkamera: 7 MP Fotos und 1080p HD Video. 
  • Rückfahrkamera: 12MP-Weitwinkelkamera mit einem Objektiv, optische Bildstabilisierung. 4K Video.
  • Batterie: Bis zu 13.5 Stunden Akkulaufzeit bei gemischter Nutzung.
  • Sonstiges: Gesichtserkennung, NFC, kabelloses Laden, IP67 wasserdicht

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren