iPhone 6s vs iPhone 6s Plus: Sind sie immer noch einen Kauf wert?



Es ist das iPhone 6s vs iPhone 6s Plus Face Off! Bereits 2015 stellte Apple sein neuestes Flaggschiff iPhone vor: das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus. Während die beiden Handys eines der beliebtesten iPhones waren, die Apple jemals hergestellt hat, waren einige Apple-Fans zum Zeitpunkt ihres Debüts etwas enttäuscht, da es nur wenige Designänderungen gegenüber der vorherigen iPhone 6-Serie gab. Die zugrunde liegende Technologie erhielt jedoch einen großen Schub.

Zu dieser Technologie gehörten beispielsweise eine neue 12-Megapixel-Rückfahrkamera der zweiten Generation berühren ID Sensor und das „3D Touch“ -Display, das sowohl Druck als auch Berührung erfasst. Es sei darauf hingewiesen, dass Apple ab 2021 das 3D-Touch-Display auf allen iPhones abgeschafft hat. Die Technik hat sich einfach nicht durchgesetzt.

Aber wir sind uns selbst voraus. In diesem Artikel geht es schließlich um das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus. Werfen wir einen Blick darauf, wie sich das iPhone 6s von Apple im Vergleich zum größeren iPhone 6s Plus verhält. Plus sind diese beiden älter Im Jahr 2021 lohnt es sich immer noch, iPhones zu kaufen? Lesen Sie weiter, um herauszufinden…


iPhone 6s vs iPhone 6s Plus Technische Daten im Vergleich

iPhone 6s6s iPhone plus
Anzeige: 4.7 x 1,334 Pixel (750 Zoll)Anzeige: 5.5 x 1,920 Pixel (1,080 Zoll)
Abmessungen: 5.44 x 2.64 x 0.28inAbmessungen: 6.23 x 3.07 x 0.29 in 
Speicheroptionen: 16, 64, 128 GB 16, 64, 128 GBSpeicheroptionen: 16, 64, 128 GB 16, 64, 128 GB
RAM: 2GBRAM: 2GB
Kamera: 12MP hinten, 5MP vorneKamera: 12MP hinten, 5MP vorne
Batteriegröße: 1715 mAhBatteriegröße: 2750 mAh
Preis: 
Preis: 

MEHR: Bestes iPhone 2019? Lesen Sie dieses Handbuch…  

Lohnt sich der Kauf des iPhone 6s & iPhone 6S Plus im Jahr 2021 noch? Ein Wort der Warnung…

Schauen Sie, das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus waren 2015 großartige Telefone. Sie waren wahrscheinlich die besten auf dem Planeten. Im Jahr 2021 sieht ihre Technologie jedoch nur archaisch aus. Ihr Design ist veraltet (kein All-Screen-Display), sie haben immer noch eine Touch-ID (keine Gesichts-ID) und ihr A9-Prozessor kann keine Kerze neben dem A14 des neuen halten iPhone 12-Serie.

Das Gute am iPhone 6s und iPhone 6s Plus im Jahr 2021 ist, dass die beiden Telefone immer noch das neueste iOS-Betriebssystem ausführen. Auf beiden Telefonen läuft iOS 14. Aber hier ist das große Wort der Warnung: Es ist wahrscheinlich Keines der Telefone unterstützt iOS 15 wenn es im September 2021 debütiert. iOS 15 wird wahrscheinlich NUR auf dem iPhone 7 und höher unterstützt. Das bedeutet, dass aktuelle iPhone 6s- und iPhone 6s Plus-Besitzer damit rechnen könnten, zurückgelassen zu werden, wenn iOS 15 herauskommt. Oder, mit anderen Worten, machen Sie sich bereit, diesen Herbst ein neues iPhone zu kaufen.

Dies bringt uns zu einem anderen Punkt: Sie sollten das Geld jetzt wahrscheinlich nicht für den Kauf eines gebrauchten iPhone 6s oder iPhone 6s Plus ausgeben. Das liegt daran, dass die Telefone zwar noch perfekt verwendbar sind, aber im Herbst nicht auf das neueste iOS aktualisiert werden können. Wenn Sie also ein gebrauchtes iPhone kaufen möchten, stellen Sie sicher, dass es sich um das iPhone 7 oder höher handelt.

iPhone 6s vs iPhone 6s Plus: Ein vollständiger Überblick

Der obige Haftungsausschluss aus dem Weg, lassen Sie uns nun untersuchen, wie sich das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus miteinander vergleichen lassen.

iphone-6s-vs-iphone-6s-plus
  • Sie sparen

Design

Bei der iPhone 6s-Serie hat Apple die gleiche Designsprache der Vorgänger beibehalten iPhone 6 Serie. Dies war eine Enttäuschung für viele, die jedes Jahr ein neues iPhone-Design sehen möchten. Allerdings hat Apple damals seine Designzyklen normalerweise so durchgeführt: Auf ein neu gestaltetes iPhone in einem Jahr folgte das gleiche Design im nächsten Jahr, aber dieses iPhone enthielt neue Interna und Technologien. Diese iPhones im gleichen Design wie die der vorherigen Generation wurden allgemein als Upgrade der „S“-Serie bezeichnet.

  • iPhone 6s - Das iPhone 6s  entworfen, um die tragbarste Option der beiden zu sein. Erhältlich in einer Reihe von Farben, sieht das iPhone 6s mit seinen hochwertigen Baumaterialien, klaren Linien und perfekt proportionierten Gehäusen auch heute noch sehr schick aus.
  • iPhone 6s Plus - Das iPhone 6s Plus ist im Grunde das gleiche Angebot, nur ausgestreckt. Das Display ist größer (5.5 Zoll gegenüber 4.7 Zoll) und das Mobilteil hat eine viel größere Stellfläche, was auf die Rahmen und die Tatsache zurückzuführen ist, dass immer noch die TouchID / Home-Taste von Apple ausgeführt wird. Beide iPhone 6s und iPhone 6s Plus verfügen auch über Kopfhöreranschlüsse.

Gewinner? Zeichnen - Sowohl das iPhone 6s als auch das iPhone 6s Plus sehen identisch aus, da sie denselben Prinzipien des Industriedesigns folgen. Der einzige Unterschied darin, wie sie aussehen und sich anfühlen, hängt mit ihrer Größe zusammen. Das iPhone 6s Plus ist deutlich größer als das tragbarere iPhone 6s.

Wenn Sie kleinere, tragbarere Telefone bevorzugen, wird Ihnen das iPhone 6s besser gefallen. Möchten Sie ein größeres, umfangreicheres Display zum Anzeigen von Medien und Apps? Entscheiden Sie sich für das iPhone 6s Plus, da Sie so viel mehr Bildschirm zum Spielen haben.

Display

Apple-3D-Touch-iPhone-6s
  • Sie sparen

Der große Display-Sprung bei der iPhone 6s-Serie war die Hinzufügung der 3D-Touch-Technologie. Dank dieser Display-Technologie konnte das Display des iPhone 6s nicht nur Berührungen, sondern auch Druck erfassen. 3D Touch hat sich jedoch bei den Nutzern nie wirklich durchgesetzt, und im Jahr 2021 hat Apple die Technologie von seinen neuesten iPhones zugunsten eines langen Druckvorgangs entfernt, der dieselben Optionen wie 3D Touch bietet.

  • iPhone 6s - Das iPhone 6s verfügt über ein 4.7-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1334 × 750 Pixel bei 326 ppi. Es handelt sich um ein TFT-LCD-Panel mit einer Auflösung von 720p, was für 2019-Standards sehr niedrig ist. Es ist immer noch funktionsfähig, aber es ist nicht Full HD.
  • iPhone 6s Plus - Das Display des iPhone 6s Plus ist in Bezug auf die Auflösung überlegen. Es hat nicht nur mehr Pixel, aber es hat auch ein höheres Pixel pro Zoll (ppi)) Dichte bei 401ppi im Vergleich zum 6ppi des iPhone 326s. Das kleinere iPhone 6s hat jedoch ein etwas besseres Kontrastverhältnis von 1400: 1 als das iPhone 6s Plus mit 1300: 1. Das bedeutet, dass das kleinere iPhone-Display nur einen etwas größeren Unterschied zwischen den hellsten Weißtönen und den dunkelsten Schwarztönen aufweisen kann.

Gewinner? iPhone 6S Plus - Das iPhone 6s Plus verfügt über ein größeres Full-HD-Display. Wenn Ihnen also hochauflösende Grafiken wichtig sind, sollten Sie sich dafür entscheiden. Es ist jedoch nur 1080p, so dass es im Vergleich zu Apples neuerem QHD-Toting immer noch blass ist iPhones wie das iPhone XS Max. Für ihr Alter haben sich Apples iPhone 6s und iPhone 6s Plus Displays jedoch bemerkenswert gut behauptet. Ich bevorzuge definitiv den Bildschirm des iPhone 6s Plus. Für das Surfen, Apps und Spielen ist es viel, viel besser.

LEISTUNG

Im Jahr 2015 war der A6-Chipsatz der iPhone 9s-Serie die schnellste in einem Smartphone. Aber im Jahr 2021? Nicht so viel.

  • iPhone 6s - Auf dem iPhone 6s läuft neben 9 GB RAM auch der Dual-Core-A2-Chipsatz von Apple. Früher war dies die Nummer 1 für die Leistung auf dem Markt. Das Bewegen von Apps und iPhone-Einstellungen verlief reibungslos und es gab keine Anzeichen von Verzögerung. Apple schafft es, mit weniger mehr zu erreichen als seine mit Android betriebenen Kollegen, und das iPhone 6s ist keine Ausnahme von dieser Regel.
  • iPhone 6s Plus - Das iPhone 6s Plus verfügt über dieselben internen Funktionen wie das iPhone 6s, sodass die Leistung mehr oder weniger gleich ist. Diese Telefone wurden bereits 2015 auf den Markt gebracht, daher sind sie nicht gerade Frühlingshühner. Trotzdem ist Apples iOS so konzipiert, dass es weiterhin auf ihnen läuft, sodass Benutzer, die sich 6 für den Kauf eines iPhone 6s / 2019s Plus entscheiden, nicht zu viele Probleme mit der Leistung haben sollten.

Gewinner? Zeichnen - Auch hier ist es unmöglich zu sagen, ob das iPhone 6s Plus in Bezug auf die Rohleistung besser ist als das iPhone 6s. Beide Telefone verwenden denselben Chipsatz und dieselbe RAM-Größe. Aus rein akademischer Sicht sind sie in diesem Zusammenhang im Wesentlichen gleich und liefern auf ganzer Linie eine reibungslose und zuverlässige Leistung. Etwas anders sieht es mit den Kameras und der Akkulaufzeit aus. In diesen Fällen ist das iPhone 6s Plus das überlegene Telefon.

Kamera

iPhone-6s-Bewertung
  • Sie sparen

An der Oberfläche haben sowohl das iPhone 6s als auch das iPhone 6s Plus virutal identische Kameras. Aber es ist das iPhone 6s Plus, das dank seiner optischen Bildstabilisierung tatsächlich über das bett3r-System verfügt.

  • iPhone 6s - Das iPhone 6s verfügt über eine 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 5-Megapixel-Frontkamera. Die Bildqualität ist anständig genug, aber dem kleineren iPhone 6s fehlt eine wichtige Funktion des iPhone 6s Plus - die optische Bildstabilisierung.
  • iPhone 6s Plus - Das iPhone 6s Plus gewinnt hier, weil es auch über eine optische Bildstabilisierung verfügt. Die optische Bildstabilisierung kann Ihre Bilder viel besser aussehen lassen, indem optische Komponenten des Objektivs verwendet werden, um Vibrationen und Kameraverwacklungen zu reduzieren. Es sollte auch beachtet werden, dass die gleiche optische Bildstabilisierung in der gefunden wird 6s iPhone plus funktioniert auch für Videos

Sieger? iPhone 6s Plus - Dieser Aspekt des Vergleichs ist ziemlich einfach: Das iPhone 6s Plus hat eine viel bessere Kamera als das iPhone 6s. Warum? Ganz einfach: Es verfügt über eine optische Bildstabilisierung (sowohl für Standbilder als auch für Videos). Dies führt zu besseren Aufnahmen und a höherer Qualitätsstandard beim Aufnehmen von Videos. Auch 2019 ist die Kamera des iPhone 6s Plus noch verdammt gut.

Batterielebensdauer

Whoo-Boy! Hat sich die Akkulaufzeit im Jahr 2015 verschlechtert? Abhängig von Ihrer (sehr geringen) Nutzung konnte die Akkulaufzeit den ganzen Tag betragen, aber das war nicht die Norm. Die meisten Menschen können mit diesen Telefonen bei regelmäßiger Nutzung nur eine Akkulaufzeit von 12 bis 15 Stunden erwarten.

  • iPhone 6s - Die Akkuleistung des iPhone 6s ist für ein iPhone etwas überdurchschnittlich, was bedeutet, dass Sie den ganzen Tag nicht mehr nutzen können, wenn Sie nicht zu hart fahren. Nach meiner Erfahrung kann das iPhone 6s bei normalem Gebrauch gegen 5 Uhr arbeiten, wobei noch etwa 65% im Tank verbleiben
  • iPhone 6s Plus - Das iPhone 6s Plus bietet eine unglaubliche Akkuleistung und ist damit eines der stärksten im mobilen Bereich. Es verfügt über einen großen (für Apple-Standards) 2750-mAh-Akku, der auch bei starker Beanspruchung eine ganztägige Akkulaufzeit bietet.

Gewinner? iPhone 6s Plus - Wie der Kamerabereich ist dies ein weiterer einfacher Sieg für das iPhone 6s Plus. Der größere 2750-mAh-Akku bietet eine deutlich bessere Leistung als der des iPhone 6s. Das iPhone 6s Plus kann den ganzen Tag über stark beansprucht werden, während das iPhone 6s Schwierigkeiten hat, nach 3 Uhr zu kommen, wenn Sie es häufig verwenden. Endeffekt? Wenn die Akkulaufzeit wichtig ist, ist das iPhone 6s Plus genau das Richtige für Sie.

iPhone 6s vs iPhone 6s Plus: Urteil 

Im Jahr 2015 gab es einen klaren Sieger im Kampf zwischen iPhone 6s und iPhone 6s Plus. Das iPhone 6s Plus war das bessere iPhone. Dies ist hauptsächlich dem größeren Display und der überlegenen Kamera zu verdanken.

Beide sind jedoch nicht in unserem enthalten Best iPhone: Ihr endgültiger Leitfaden. Warum? Einfach: Sie sind zu alt. Sie können Holen Sie sich sowohl das iPhone 7 als auch das iPhone 8 für nicht viel Geld Jetzt ist es 100% besser, mit einem von ihnen zu gehen.

Wenn Sie ein noch neueres Modell möchten, beispielsweise das iPhone X aus dem Jahr 2017, aber nicht den vollen Chat für das Mobilteil bezahlen möchten, können Sie ein kaufen überholtes iPhone X. und sparen Sie sich dabei rund 40% des UVP.

Mein Rat? Wenn du gehen willst überholtes iPhone Route, lesen Sie unsere Leitfaden zum Kauf überholter iPhones: Alles, was Sie wissen müssen und was Sie erwartet.

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren