Keine ProMotion-Displays für iPhone 14 / iPhone 14 Max



Der Apple-Display-Lieferant BOE hat so gut wie bestätigt, dass es KEINE 120-Hz-ProMotion-Displays auf Apples 2022-Basismodell-iPhones geben wird…


In einem Markt, in dem selbst relativ billige Android-Handys jetzt mit 120-Hz-Displays ausgeliefert werden, wird Apple später in diesem Jahr mit seinen Basismodellen iPhone 14 und iPhone 14 Max erneut den Anschluss verpassen.

Wie erwartet werden beide iPhone 14-Handys des Basismodells von Apple mit der gleichen, älteren Display-Technologie wie das iPhone 12 und ausgeliefert iPhone 13, Während die iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro max wird die hervorragenden 120-Hz-ProMotion-Bildschirme des Unternehmens erhalten.

Auch das ist nicht wirklich ein Leak, jedenfalls nicht im herkömmlichen Sinne, da es direkt von Apples Bildschirmlieferant BOE stammt. Entsprechend Der Elek, BOE „wird 6.06-Zoll-Dünnschichttransistor (TFT)-OLED-Panels aus polykristallinem Silizium (LTPS) für die kommende iPhone 14-Serie liefern“.

Der Schlüsselbegriff hier ist LTPS. Ein LTPS-Display ist die im Inneren verwendete Technologie Apples iPhone X, iPhone 11, iPhone 12 und sein Basismodell iPhone 13 Modelle. Die ProMotion-Bildschirme von Apple verwenden die LTPO-Technologie. Und bis jetzt (und anscheinend einschließlich 2022) sind und bleiben LTPO-Panels exklusiv für Apples Pro-Modelle.

iPhone 14 und iPhone 14 Max haben eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz

Keine ProMotion-Displays für iPhone 14 iPhone 14 Max
  • Speichern

Die neueren und fortschrittlicheren LTPO-Panels von Apple ermöglichen variable Bildwiederholfrequenzen von bis zu 120 Hz. Indem die Aktualisierungsrate variabel ist, kann Apple die Technologie nutzen, um die Akkulaufzeit des iPhones zu verbessern, indem niedrigere Aktualisierungsraten für Dinge wie Webseiten und das Lesen von Textnachrichten und höhere für Videos und Spiele verwendet werden.

Das iPhone 14 und iPhone 14 max, unterstützt jedoch nur Bildwiederholfrequenzen von bis zu 60 Hz. Aus irgendeinem Grund – es können keine Versorgungsprobleme sein, da viele billigere Android-Telefone jetzt mit 120-Hz-Bildschirmen ausgestattet sind – sperrt Apple höhere Bildwiederholraten für seine teuersten Pro-Modelle. Nicht, dass dies jemanden überraschen sollte. Apple hat eine lange Geschichte darin, seine beste Technologie in seinen teuersten Flaggschiff-Modellen zu verschließen.

Was bedeutet das?

Wenn Sie wollen, iPhone mit 120Hz ProMotion Display sind Sie auf das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max beschränkt. Das ist, wenn Sie ein brandneues iPhone wollen. Wenn Sie etwas Geld sparen möchten, tun Sie sich selbst einen Gefallen und holen Sie das ab iPhone 13 Pro oder iPhone 13 Pro max Sobald das iPhone 14 auf den Markt kommt, werden die Preise fast sofort fallen.

Oder, wenn Sie keine 120-Hz-Displays wollen oder sich nicht darum kümmern, entscheiden Sie sich einfach für eines der Displays Apples Basismodell iPhone 14 Telefone – entweder das standardmäßige (und billigste) iPhone 14 oder das neue, größere iPhone 14 Max, das mit dem iPhone 14 identisch sein wird, nur mit einem 6.7-Zoll-Display wie dem Pro Max-Modell.

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren