iPhone 12 mini vs. iPhone 12 Pro | Was ist der Unterschied?



Begrüßen Sie unseren Vergleich zwischen iPhone 12 mini und iPhone 12 Pro! Apples iPhone-Produktreihe 2020 umfasst vier neue iPhone-Modelle. Dies ist eine Premiere für Apple. In den vergangenen Jahren umfasste die neue iPhone-Reihe höchstens drei Modelle. Die iPhone 12-Serie bringt die oben genannten vier Modelle.

Zweifellos werden die beiden beliebtesten Modelle die brandneuen sein iPhone 12 mini und das iPhone 12 Pro. Beide sind die Einstiegspunkte in die beiden Hälften des iPhone 12-Serie: die „normalen“ Modelle und ihre „Pro“-Varianten. Aber wie treten sie gegeneinander an? Lass es uns herausfinden.

iPhone 12 mini vs. iPhone 12 Pro Schneller Vergleich

iPhone 12 mini vs. iPhone 12 Pro | Was ist der Unterschied?
  • Sie sparen

Design

Das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Mini verfügen über dieselbe Designsprache. Das heißt, beide haben Ceramic Shield Glas auf der Vorder- und Rückseite. Beide haben auch Rahmen mit flachen Kanten - ähnlich wie das Design des iPhone 4. Beim Rahmen gibt es jedoch einige Unterschiede. Der Rahmen des iPhone 12 Pro besteht aus Edelstahl, während der Rahmen des iPhone 12 mini aus Aluminium besteht.

Abgesehen von den Rahmenunterschieden sehen die beiden Telefone bemerkenswert ähnlich aus. Weil sie beide funktionieren Apples Gesichts-IDJedes Telefon verfügt außerdem über ein All-Screen-Design. Natürlich sind diese Bildschirmgrößen sehr unterschiedlich, wie wir als nächstes diskutieren werden ...

  • iPhone 12 mini - Das iPhone 12 mini verfügt über ein Gehäuse aus Glas und Aluminium. Wie andere in der iPhone 12-Serie, es verfügt über flache Kanten, die an den Verkauf des iPhone 4 erinnern. Es ist in den Farben Blau, Grün, Rot, Weiß oder Schwarz erhältlich.
  • iPhone 12 Pro - Das iPhone 12 Pro verfügt über ein Gehäuse aus Glas und chirurgischem Edelstahl. Es verfügt auch über das flache Kanten-Design des iPhone 4. Aufgrund seines Edelstahlrahmens sieht es etwas „hochwertiger“ aus als das 12 mini. Es ist in Blau, Gold, Silber oder Graphit erhältlich.

Gewinner? iPhone 12 Pro - Der Edelstahlrahmen des iPhone 12 Pro verleiht dem Telefon ein sexy, schlankeres Aussehen als das Design des iPhone 12 mini.

MEHR: So richten Sie das iPhone 12 ein | Tipps

Schaukasten

Das Display wird eine der bekanntesten Arten sein, wie sich diese beiden Telefone unterscheiden. Das iPhone 12 Pro verfügt über ein 6.1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2532 x 1160 Pixel. Das ist vergleichbar mit dem 12-Zoll-Display des iPhone 5.4 mini mit einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixel.

Beide sind jedoch Super Retina XDR OLED-Displays. Dies bedeutet, dass jedes Display die fortschrittlichste Technologie bietet. OLED-Displays bieten eine Reihe von Vorteilen, darunter eine bessere Energieeffizienz, schärfere Texte und Bilder, hellere Farben und dunklere Schwarztöne.

  • iPhone 12 mini - Das iPhone 12 mini verfügt über ein 5.4-Zoll-OLED-Super-Retina-XDR-Display mit einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixel. Eine neue Glasart namens Ceramic Shield schützt das Display mehr denn je vor Stürzen.
  • iPhone 12 Pro - Das iPhone 12 Pro verfügt über ein 6.1-Zoll-OLED-Super-Retina-XDR-Display mit einer Auflösung von 2532 x 1160 Pixel. Das Display besteht ebenfalls aus Ceramic Shield-Glas, was bedeutet, dass es den gleichen Fallschutz wie das Mini hat.

Gewinner? Zeichnen - Beide Telefone verwenden genau die gleiche Anzeigetechnologie und beide verfügen über Ceramic Shield-Glas.

CPU / Prozessor

Das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 mini verfügen über eine weitere identische Funktion: die CPU. Beide iPhones sind mit dem neuesten A14-Chipsatz von Apple ausgestattet. Dieser Chipsatz ist die schnellste CPU in einem Smartphone. Apps und Spiele werden im übertragenen Sinne dank des A14-Chipsatzes fliegen.

Persönlich finden wir es großartig, dass Apple sich beim kleineren iPhone nicht für einen A-Serie-Chip der unteren Preisklasse entscheidet.

  • iPhone 12 Mini - Das iPhone 12 Pro verfügt über den A14 Bionic-Chipsatz.
  • iPhone 12 Pro - Das iPhone 12 Pro verfügt über den A14 Bionic-Chipsatz.

Gewinner? Draw - Beide Telefone verwenden denselben A14 Bionic-Chipsatz. Das heißt, jedes Telefon hat die gleiche Rechenleistung.

iPhone 12 mini vs. iPhone 12 Pro | Was ist der Unterschied?
  • Sie sparen

Kamera

OK, hier sind die beiden iPhones sehr unterschiedlich. Neben den Unterschieden in der Anzeige ist dies die wichtigste Überlegung, die Menschen bei der Entscheidung zwischen dem iPhone 1 Pro oder dem iPhone 12 mini treffen sollten. Die Rückfahrkamera, die Sie jeweils bekommen, ist sehr unterschiedlich.

Aber bevor wir zu den Unterschieden kommen, sollten Sie wissen, dass die vordere Selfie-Kamera bei jedem gleich ist. Auf dem iPhone 12 Pro erhalten Sie eine 12-Megapixel-Front-Selfies-Kamera und auf dem iPhone 12 mini die 12-Megapixel-Front-Selfie-Kamera.

Aber was ist mit den Rückfahrkameras? Schauen Sie, die Rückfahrkamera auf dem iPhone 12 Mini ist nichts zu verachten. Es ist ein großartiges Rückfahrkamerasystem dank seiner 12-Megapixel-Objektive mit zwei Linsen, zu denen ein Weitwinkelobjektiv und ein Ultraweitwinkelobjektiv mit 2x optischem Zoom gehören. Es ist auch wichtig zu beachten, dass das iPhone 12 mini softwarebasierte Funktionen wie den Nachtmodus unterstützt – genau wie das iPhone 12 Pro.

Apropos iPhone 12 Pro: Die Rückfahrkamera ist deutlich überlegen. Dies liegt daran, dass ein Dreilinsensystem verwendet wird. Dieses System verfügt über ein 12MP breites, 12MP ultraweites und 12MP Teleobjektiv. Es gibt Ihnen auch 2x optisches Vergrößern und 2x optisches Verkleinern. Auch wenn es softwarebasierte Funktionen wie den Nachtmodus unterstützt, bietet es etwas, das das iPhone 12 mini nicht bietet: einen LiDAR-Sensor. Der LiDAR-Sensor bietet dem iPhone 12 Pro bessere Nachtaufnahmen und ermöglicht es der Kamera, bei schlechten Lichtverhältnissen schneller zu fokussieren.

  • iPhone 12 mini - Das iPhone 12 mini verfügt über eine 12-Megapixel-Selfie-Kamera. Die Rückfahrkamera verfügt auch über 12-Megapixel-Objektive, von denen Sie jedoch zwei erhalten - ein Weitwinkelobjektiv und ein Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 2-fachem optischen Verkleinerung.
  • iPhone 12 Pro - Das iPhone 12 Pro verfügt auch über eine 12-MP-Selfie-Kamera. Aber das Rückfahrkameramodul enthält DREI Objektive: ein 12 MP Weitwinkel-, 12 MP Ultraweitwinkel- und 12 MP Teleobjektiv. Es bietet auch 2x optisches Zoomen und 2x optisches Zoomen und unterstützt das neue Apple ProRAW-Format und Nachtmodus-Porträts. Zusätzlich, der LiDAR-Scanner ermöglicht bessere Porträts im Nachtmodus und schneller Autofokus bei schlechten Lichtverhältnissen.

Gewinner? iPhone 12 Pro – Die Kamera des Pro ist der Kamera des Mini weit überlegen. Dank das Triple-Linsen-Setup und der LiDAR-Scanner dafür.

Speicheroptionen

Angesichts der Tatsache, dass iPhone 12 Pro ein „Pro“-Modell ist, ist es keine Überraschung, dass es bessere Aufbewahrungsmöglichkeiten hat. Das iPhone 12 Pro verdoppelt die Speicherkapazität mit jeder Option des iPhone 12 mini.

  • iPhone 12 mini - 64, 128 oder 256 GB
  • iPhone 12 Pro - 128, 256 oder 512 GB

MEHR: Beste Marken für iPhone-Hüllen: Unsere Nummer 1 für jetzt

Batterielebensdauer

Das iPhone 12 Pro schlägt auch das iPhone 12 Mini in der Akkulaufzeit. Insbesondere erhalten Sie eine zusätzliche Akkulaufzeit von zwei Stunden. Beide iPhones bieten jedoch ähnliche andere Power-Management-Technologien wie drahtlose Aufladen und MagSafe aufladen.

  • iPhone 12 mini - Der Akku des iPhone 12 mini bietet Ihnen eine Akkulaufzeit von etwa 15 Stunden. Und das neue drahtlose MagSafe-Ladegerät macht das Aufladen zum Kinderspiel.
  • iPhone 12 Pro - Mit dem Akku des iPhone 12 Pro haben Sie eine Akkulaufzeit von ca. 17 Stunden. Es verfügt auch über MagSafe Wireless Charging Tech.

Gewinner? iPhone 12 Pro - Sie erhalten eine zusätzliche Akkulaufzeit von zwei Stunden.

iPhone 12 mini vs. iPhone 12 Pro | Was ist der Unterschied?
  • Sie sparen

Preis

  • iPhone 12 mini - Das 5.4-Zoll-iPhone 12 mini kostet 699 US-Dollar (64 GB) und 749 US-Dollar (128 GB) und 849 US-Dollar (256 GB).
  • iPhone 12 Pro - Das 6.1-Zoll-iPhone 12 Pro kostet 999 US-Dollar (128 GB) und 1099 US-Dollar (256 GB) und 1299 US-Dollar (512 GB).

Urteil?

Um ehrlich zu sein, hängt Ihre Wahl zwischen dem iPhone 12 mini und dem iPhone 12 Pro wahrscheinlich von der Bildschirmgröße ab. Manche Leute denken Das 5.4-Zoll-Display des Mini hat die perfekte Größe für ein iPhone. Andere mögen das größere 6.1-Zoll-Display des iPhone 12 Pro. Denken Sie daran, dass neben der Größe des Displays die zugrunde liegende Technologie identisch ist. Denken Sie auch daran, dass jedes iPhone 5G-Mobilfunknetze unterstützt.

In Bezug auf die Interna bieten beide Telefone auch viele der gleichen Funktionen, einschließlich MagSafe kabelloses Laden und der wahnsinnig leistungsstarke A14 Bionic-Chipsatz. Wo der Pro den Mini handlich schlägt, befindet sich in der Kameraabteilung. Die Rückkamera des iPhone 12 Pro bläst die Kamera des iPhone 12 mini weg. Das ist vor allem dem Dreifachlinsensystem zu verdanken, aber auch dem erhöhten optischen Zoom und diesem erstaunlichen LiDAR-Scanner.

MEHR: Lohnt sich der Kauf des iPhone 11 im Jahr 2020 noch? Meine 2 Cent…

iPhone 12 mini vs. iPhone 12 Pro: Technische Daten

iPhone 12 mini vs. iPhone 12 Pro | Was ist der Unterschied?
  • Sie sparen

Hier sind die technischen Daten für das iPhone 12 mini:

  • Anzeige: 5.4-Zoll-OLED-Super-Retina-XDR-Display mit einer Auflösung von 2340 x 1080 Pixel
  • Abmessungen: 131.5 mm x 64.2 mm x 7.4 mm
  • Gewicht: 135 Gramm
  • Speicher: 64, 128 oder 256 GB
  • Prozessoren: A14 Bionic Chip
  • Frontkamera: 12MP FaceTime HD-Kamera
  • Rückfahrkamera: 12 MP Ultra Wide und 12 MP Wide. 2x optisches Verkleinern.
  • Akku: Bis zu 15 Stunden (Videowiedergabe)
  • Sonstiges: 5G, Gesichtserkennung, NFC, kabelloses Laden mit MagSafe, IP68 wasserdicht (6m)

Und hier sind die technischen Daten für das iPhone 12 Pro:

  • Anzeige: 6.1-Zoll-OLED-Super-Retina-XDR-Display mit einer Auflösung von 2532 x 1160 Pixel
  • Abmessungen: 146.7 mm x 71.5 mm x 7.4 mm
  • Gewicht: 189 Gramm
  • Speicher: 128, 256 oder 512 GB
  • Prozessoren: A14 Bionic Chip
  • Frontkamera: 12MP FaceTime HD-Kamera
  • Rückfahrkamera: 12 MP Ultra Wide, 12 MP Wide und 12 MP Tele. 2-facher optischer Zoom, 2-facher optischer Zoom. LiDAR-Scanner.
  • Akku: Bis zu 17 Stunden (Videowiedergabe)
  • Sonstiges: 5G, Gesichtserkennung, NFC, kabelloses Laden mit MagSafe, IP68 wasserdicht (6m)

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren