iPhone 12 vs iPhone 11 Pro - Sollten Sie ein Upgrade durchführen?



Willkommen zu unserem Vergleich zwischen iPhone 12 und iPhone 11 Pro! In den letzten Jahren wurde ein Großteil der Technologie des vorherigen "Pro" -Modells des iPhone für eine bestimmte Serie an die neuere "reguläre" iPhone-Generation weitergegeben, wenn die neue Serie auf den Markt kommt. Zum Beispiel einige der Technologien aus dem iPhone "Pro" -Modell 2018, die iPhone XS, machte seinen Weg in das Non-Pro-Modell des iPhone 2019 11.

Wenn Sie jedoch letztes Jahr ein iPhone 11 Pro gekauft haben, lohnt sich ein Upgrade auf das iPhone 12 dieses Jahr? Oder wäre das ein Schritt zurück? Schauen wir uns beide Telefone an, um das herauszufinden.

iPhone 12 vs iPhone 11 Pro Schneller Vergleich

iPhone 12 vs iPhone 11 Pro - Sollten Sie ein Upgrade durchführen?
  • Sie sparen

Design

Schauen Sie, wir wissen, dass es selbstverständlich ist, dass ein iPhone mit „Pro“ -Modell eine bessere Designästhetik aufweist als eine Nicht-Pro-Variante, aber hier ist dies nicht der Fall. Obwohl das iPhone 11 Pro bessere Materialien wie einen Edelstahlrahmen verwendet, sehen wir, dass das iPhone 12 einfach viel besser aussieht.

Der flache Aluminiumrahmen des iPhone 12 hat etwas, das optisch so ansprechend ist, dass es schwer in Worte zu fassen ist. Natürlich verfügt das iPhone 12 auch über Ceramic Shield-Glas, was bedeutet, dass die Rückseite des iPhones beim Herunterfallen viel weniger zersplittert als die Rückseite des iPhone 11 Pro.

Davon abgesehen sind die Telefone aus gestalterischer Sicht ziemlich ähnlich. Beide verfügen über All-Screen-Designs und Biometrisches Authentifizierungssystem Face ID von Apple.

  • iPhone 11 Pro - Das iPhone 11 Pro verfügt über eine Glasfront und -rückseite sowie eine abgerundete Eckkante aus chirurgischem Edelstahl.
  • iPhone 12 - Das iPhone 12 verfügt über ein Gehäuse aus Glas und Aluminium. Das Glas ist jedoch eine neue Art von Material namens Ceramic Shield, was bedeutet, dass es 4x sturzfester ist als das Glas des iPhone 11 Pro.

Gewinner? iPhone 12 - Obwohl das Aluminiumgehäuse des iPhone 12 nicht mit der Edelstahlkante des iPhone 11 Pro übereinstimmen kann, ist das Ceramic Shield-Glas eine wichtige Verbesserung in Bezug auf die Haltbarkeit.

MEHR: Vergleich der iPhone-Spezifikationen (2007 bis 2020) - Alle Modelle im Vergleich

Schaukasten

In diesem Jahr die „Einsteiger“ iPhone 12 stellt das letztjährige „pro“-Modell in puncto Display deutlich in den Schatten. Wieso den? Denn das Display des iPhone 12 ist sowohl größer als auch höher auflösend. Bei 6.1 Zoll, die Das iPhone 12 hat eine Auflösung von 2532 x 1160 Pixel. Vergleichen Sie das mit dem 5.8-Zoll-iPhone 11 Pro mit einer Auflösung von 2436 x 1125 Pixel.

Es ist zu beachten, dass beide Telefone jedoch dieselbe zugrunde liegende Anzeigetechnologie haben. Sowohl das iPhone 12 als auch das iPhone 11 Pro verfügen über OLED Super Retina XDR-Anzeigetafeln.

  • iPhone 11 Pro - Das iPhone 11 Pro verfügt über ein OLED Super Retina XDR-Display mit einer Größe von 5.8 Zoll und einer Auflösung von 2436 x 1125 Pixel.
  • iPhone 12 - Das iPhone 12 verfügt über ein OLED Super Retina XDR-Display mit einer Auflösung von 6.1 Zoll und einer Auflösung von 2532 x 1160 Pixel.

Gewinner? iPhone 12 - Während die zugrunde liegende Display-Technologie dieselbe ist - beide haben Super Retina XDR OLED-Displays -, hat das iPhone 12 die bessere Auflösung und ein größeres Display.

CPU / Prozessor

Ein weiterer Bereich, in dem das iPhone 12 der Einstiegsklasse die Pro-Variante des letzten Jahres übertrifft, ist die Verarbeitungsabteilung. Das iPhone 12 verfügt über den brandneuen, blitzschnellen A14 Bionic-Chipsatz. Diese CPU ist bis zu 25% schneller als die A13 Bionic im iPhone 11 Pro. Natürlich könnte der A13 Bionic heute noch fast jeden Android-Prozessor auf dem Markt umkreisen, aber die Geschwindigkeit und Leistung des A14-Chipsatzes übertreffen ihn.

  • iPhone 11 Pro - Das iPhone 11 Pro war mit dem A13 Bionic-Chipsatz ausgestattet.
  • iPhone 12 - Das iPhone 12 verfügt über den A14 Bionic-Chipsatz.

Gewinner? iPhone 12 - Kein Wettbewerb. Der A14 ist bis zu 25% schneller als der A13.

iPhone 12 vs iPhone 11 Pro - Sollten Sie ein Upgrade durchführen?
  • Sie sparen

Kamera

OK, das iPhone 12 hat in diesem Vergleich bisher eine hervorragende Leistung erbracht - bis jetzt also. Beim Betrachten der Kameras auf beiden Handys ist das iPhone 11 Pro immer noch der klare Gewinner. Aber zuerst wollen wir erwähnen, wie beide Telefone gleich sind. Sowohl das iPhone 11 Pro als auch das iPhone 12 verfügen über eine 12-Megapixel-Front-Selfie-Kamera.

Wenn Sie die Geräte jedoch umdrehen, sehen Sie sofort ihre Unterschiede. Das iPhone 12 ist nur mit einem 12MP-Weitwinkel- und Ultra-Wide-System mit zwei Linsen ausgestattet. Das iPhone 11 Pro hingegen verfügt über ein Rückfahrkamerasystem mit drei Objektiven.

Das iPhone 11 Pro verfügt über eine 12MP breite, 12MP ultra-breite und 12MP Teleobjektiv-Rückfahrkamera. Egal auf welche Weise Sie es schneiden, das schlägt die Dual-Lens-Kamera auf dem iPhone 12.

  • iPhone 11 Pro - Das iPhone 11 Pro war mit einer 12-Megapixel-Selfie-Kamera ausgestattet. Die Rückfahrkamera bestand aus einem Dreifachobjektiv mit einem Weitwinkel-, Ultraweit- und Teleobjektiv, die alle 12 MP groß sind.
  • iPhone 12 - Das iPhone 12 verfügt außerdem über eine 12-Megapixel-Selfie-Kamera. Bei der Rückfahrkamera erhalten Sie jedoch nur ein Weitwinkel- und ein Ultraweitwinkel-Array mit zwei Objektiven, die beide 12 MP groß sind.

Gewinner? iPhone 11 Pro - Es ist nicht zu leugnen, dass das iPhone 11 Pro immer noch über das überlegene Kamera-Array verfügt, obwohl das Telefon ein Jahr älter ist.

Speicheroptionen

Das iPhone 11 Pro schlägt auch das iPhone 12, wenn es um Speicher geht. Während beide bei 64 GB beginnen, verdoppelt das iPhone 11 Pro die nächsten zwei Speicherebenen gegenüber dem iPhone 12.

  • iPhone 11 Pro - 64GB, 256GB oder 512GB
  • iPhone 12 - 64GB, 128GB oder 256GB

MEHR: Ein "Portless" iPhone wird passieren - es ist nur eine Frage der Zeit ...

Batterielebensdauer

Auch beim Akku übertrifft das iPhone 11 Pro das iPhone 12. Das liegt daran, dass iPhone 11 Pro bietet 18 Stunden Akkulaufzeit, während das iPhone 12 17 Stunden bietet.

Das iPhone 12 übernimmt jedoch wieder die Führung in der Abteilung für Energieverwaltung, da es unterstützt Apples neues kabelloses MagSafe-Laden!

  • iPhone 11 Pro - Mit dem Akku des iPhone 11 Pro haben Sie eine Akkulaufzeit von ca. 18 Stunden. Es verfügt über regelmäßige kabellose Aufladung.
  • iPhone 12 - Der Akku des iPhone 12 bietet Ihnen eine Akkulaufzeit von etwa 17 Stunden. Es verfügt auch über kabelloses Laden, aber es unterstützt Apples neue MagSafe-Technologie.

Gewinner? iPhone 12 – Obwohl es eine Stunde weniger Akkulaufzeit hat, ist das neue MagSafe aufladen Funktion ist einfach zu cool.

Bestes Kamerahandy
  • Sie sparen

Preis

  • iPhone 11 Pro - Das iPhone 11 Pro wird nicht mehr von Apple verkauft.
  • iPhone 12 - Das 6.1-Zoll-iPhone 12 kostet 799 US-Dollar (64 GB) und 849 US-Dollar (128 GB) und 949 US-Dollar (256 GB).

Urteil?

Es gibt viel zu lieben am neuen iPhone 12. Und es schlägt das iPhone 11 Pro an mehreren Fronten, einschließlich des besseren, stärkeren Displays; mit einem überlegenen Prozessor, der bis zu 25 % schneller ist; und das MagSafe-Ladegerät.

Leider kann das iPhone 12 - obwohl das neuere Telefon - in einer wichtigen Hinsicht nicht mit dem iPhone 11 Pro mithalten: der Kamera. Das iPhone 11 Pro hat bei weitem immer noch das bessere Kamera-Array. Das Dreilinsensystem ist mit dem Doppellinsensystem des iPhone 12 einfach nicht zu übertreffen.

Wenn Sie sich also fragen, ob Sie Ihr 5.8-Zoll-iPhone 11 Pro für das iPhone 12 fallen lassen sollten, würde ich sagen, tun Sie es nicht. Sie erhalten 5G- und MagSafe-Aufladung, verlieren jedoch einen der größten Vorteile, wenn Sie ein Pro-Modell besitzen - dieses erstaunliche Dreilinsen-Kamerasystem.

MEHR: Welche iPhones haben OLED-Bildschirme? Eine Kurzanleitung…

iPhone 12 vs iPhone 11 Pro: Technische Daten

iphone 12 Zimmer
  • Sie sparen

Hier sind die technischen Daten für das iPhone 11 Pro:

  • Anzeige: 5.8-Zoll-OLED-Super-Retina-XDR-Display mit einer Auflösung von 2436 x 1125 Pixel
  • Abmessungen: 144 mm x 71.4 mm x 8.1 mm
  • Gewicht: 188 Gramm
  • Speicher: 64, 256 oder 512 GB
  • Prozessoren: A13 Bionic Chip
  • Frontkamera: 12MP FaceTime HD-Kamera
  • Rückfahrkamera: 12 MP Ultra Wide, 12 MP Tele und 12 MP Wide. 2x optisches Vergrößern, 2x optisches Verkleinern.
  • Akku: Bis zu 18 Stunden (Videowiedergabe)
  • Sonstiges: 4G, Face ID, NFC, kabelloses Laden, IP68 wasserdicht (4 m)

Und hier sind die technischen Daten für das iPhone 12:

  • Display: 6.1-Zoll-OLED-Super-Retina-SDR-Display mit einer Auflösung von 2532 x 1160 Pixel
  • Abmessungen: 146.7 mm x 71.5 mm x 7.4 mm
  • Gewicht: 164 Gramm
  • Speicher: 64, 128 oder 256 GB
  • Prozessoren: A14 Bionic Chip
  • Frontkamera: 12MP FaceTime HD-Kamera
  • Rückfahrkamera: 12 MP Ultra Wide und 12 MP Wide. 2x optisches Verkleinern
  • Akku: Bis zu 17 Stunden (Videowiedergabe)
  • Sonstiges: 5G, Face ID, NFC, drahtlos Aufladen mit MagSafe, IP68 wasserdicht (6m)

Achten Sie darauf, unsere iPhone 12 Mini vs. iPhone 12 Pro Max Vergleich, Too!

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren