Haben MacBooks Face ID?



Sie haben die Kerbe, also bedeutet das, dass sie Face ID haben?


Haben MacBooks Face ID? Das ist eine Frage, die sich in letzter Zeit viele Leute stellen.

Apple hat nun seine gesamte MacBook-Linie auf einen eigenen Chipsatz umgestellt. Genannt Apple Silicon, obwohl besser bekannt als das Chip der M-Serie, das MacBook Air und alle MacBook Pros haben jetzt eine Art Chipsatz der M-Serie.

Für das 13" MacBook Air und MacBook Pro jetzt beides kommen mit dem M1-Chip (wie auch die neueste iPad Pro-Serie). Und ab Oktober 2021 die MacBook Pro-Serie – das neue 14-Zoll-Modell und das 16-Zoll-Modell – haben ebenfalls den Chipsatz der M-Serie, obwohl sie mit leistungsstärkeren M-Chips ausgestattet sind: dem M1 Pro und dem M1 Max.

Aber die neuen MacBook Pros haben noch etwas anderes: eine Notch. Ja, kein Witz, Apple hat die Notch des iPhones in die MacBook Pro-Reihe aufgenommen – und es ist eine gute Wette, dass alle ab jetzt eingeführten MacBooks die Kerbe ebenfalls haben werden.

Aber diese Kerbe lässt jetzt viele Leute fragen, ob die neuen MacBook Pros mit Face ID ausgestattet sind. Hier ist der Grund…

Sind die iPhones von Apple mit Displayschutzfolien ausgestattet?
  • Speichern
iPhone 13 Mini

Das iPhone und die Notch

Apple hat das gekerbte iPhone-Design erstmals mit dem iPhone X im Jahr 2017. Die Kerbe wurde von einigen belächelt, aber es gab einen technischen Grund – es war nicht nur eine Designentscheidung. In der Notch des iPhones ist das TrueDepth-Kamerasystem untergebracht.

Das TrueDepth-Kamerasystem beherbergt die Komponenten, die es dem iPhone ermöglichen, Ihr Gesicht zu scannen – mit anderen Worten, es hat es ermöglicht Gesichtserkennung auf dem iPhone. Apple brauchte die Notch für das Face-ID-Kamerasystem, da sie aufgrund technischer Einschränkungen nicht hinter dem Display versteckt werden konnte.

Die Kerbe ist auf jedem neuen iPhone seit dem iPhone X (mit Ausnahme des iPhone SE). Manche Leute hassen es immer noch, aber es kann nicht geleugnet werden Face ID ist das beste biometrische Authentifizierungssystem auf jedem Smartphone. Und die meisten Leute stören (oder bemerken) nicht einmal die Kerbe.

Haben MacBooks Face ID?
  • Speichern

Das MacBook Pro und die Notch

Es war eine Überraschung, als Apple den neuen MacBook Pros die Notch einbrachte. Das hat so gut wie niemand kommen sehen. Und es ist verständlich, dass, da die Kerbe so synonym mit Face ID ist, dass man annehmen würde, dass eine Kerbe bei jedem Apple-Produkt bedeutet, dass ein Apple-Produkt eine Face ID hat.

Aber das ist bei der nicht der Fall 2021 MacBook Pros. Ja, sie haben die Kerbe – aber die Kerbe ist nicht für Face ID. Stattdessen ist die Kerbe einfach für die normale Webcam da – eine 1080p-Webcam.

Aber warum eine Kerbe ohne Gesichtserkennung haben?

Man mag sich fragen, wenn das MacBook Pro keine Face ID hat, warum ist die Notch notwendig? Immerhin hatten frühere MacBooks Webcams und diese Macs hatten keine Notch. 

Der Grund dafür ist, dass Apple die Blenden der neuen MacBook Pros drastisch reduziert hat und sich der Bildschirm dadurch auf einen Bereich des Laptops erstreckt, der normalerweise für die Blende und den Bereich der Webcam reserviert war. Mit anderen Worten, wenn Apple die Webcam behalten wollte, brauchten sie eine Kerbe.

Haben MacBooks Face ID?
  • Speichern

Aber wenn das MacBook Pro jetzt eine Kerbe braucht, um die Webcam unterzubringen, warum hat Apple dann nicht einfach Face ID hinzugefügt?

Apple plant wahrscheinlich irgendwann Face ID für die MacBook-Linie, aber im Moment gibt es eine große physische Einschränkung: MacBook-Bildschirme / -Deckel sind etwa 4 mm dick, was dünner ist als die Dicke der Face ID TrueDepth-Kamerakomponenten. Mit anderen Worten, der Deckel des MacBook ist zu dünn, um Face ID unterzubringen – es sei denn, Sie möchten eine Kerbe und eine Kamerabeule auf der Rückseite.

Face ID passt in das iPhone, da iPhones über 7 mm dick sind – fast doppelt so dick wie der Deckel eines MacBook Pro.

Die neuen MacBook Pros haben jedoch Touch ID, genau wie die alten iPhones.

Haben MacBooks Face ID?

Nope. Einige haben jedoch eine Kerbe, in der eine Standard-Webcam untergebracht ist.

Auch, ob Kann ich die MacBook-Notch ausblenden? Und schau mal rein Lohnt sich das Poliertuch von Apple? Und schauen Sie sich das an So verwenden Sie die Gesichtserkennung mit einer Gesichtsmaske (der neue, EINFACHE Weg)!

  • Speichern

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren