Sind die iPhones von Apple mit Displayschutzfolien ausgestattet?



Wenn Sie über den Kauf eines iPhones nachdenken, fragen Sie sich vielleicht, ob Apples iPhones mit Displayschutzfolien ausgestattet sind? Hier ist alles, was Sie wissen müssen…


Apples iPhones sind so beliebt wie eh und je und mit die Veröffentlichung des iPhone 13, scheint sich dieser Trend bis weit in das Jahr 2022 hinein fortzusetzen und führt zur Einführung des iPhone 14.

Das erste iPhone 2007 auf den Markt gebracht und seitdem hat Apple ein paar Dinge mitgeliefert: Sie haben ein Ladekabel, einen Stecker und ein Paar Ohrhörer. Zwischen 2007 und 2020 wurden alle iPhones mit Kopfhörern und einem Ladegerät ausgeliefert.

Jedoch müssen auch mit der iPhone 12-Serie, das im Jahr 2020 auf den Markt kam, hat Apple beschlossen, keine Kopfhörer und kein Ladegerät mehr in seine iPhones aufzunehmen. Und diese Regel gilt jetzt für alle neuen iPhones, einschließlich der iPhone 13 Serie.

Werden iPhones mit Displayschutzfolien geliefert?

Zu keinem Zeitpunkt in der Geschichte des iPhones hat Apple jemals einen Displayschutz für seine Telefone hinzugefügt. Apple legt einen dünnen Film über neue iPhone-Displays. Wenn Sie also ein neues auspacken, befindet sich eine Schutzfolie auf dem Display – dies ist jedoch keine richtige Displayschutzfolie.

Die Bildschirmfolie, die auf allen neuen iPhones verwendet wird, ist nicht dafür ausgelegt, darauf zu bleiben, sie ist kein richtiger Displayschutz. Alles, was es tun soll, ist sicherzustellen, dass das Display ab dem Moment, in dem das Telefon das Werk verlässt, völlig unberührt ist. Sobald Sie Ihr neues iPhone auspacken, empfiehlt Apple, diese Filmabdeckung zu entfernen.

Vom OG iPhone aus dem Jahr 2007 bis das neueste iPhone 13, Apple hat dem Karton nie richtige Displayschutzfolien beigelegt. Wenn Sie einen Displayschutz für Ihr iPhone wünschen, müssen Sie einen von einem Drittanbieter wie z Otterbox or über Amazon.

Benötigen Sie einen Displayschutz für Ihr iPhone?

Apple verwendet Cornings Gorilla Glass seit Jahren auf seinen iPhones, und Gorilla Glass ist viel stärker als selbst die am häufigsten verwendeten Metalle. Es ist so konzipiert, dass es Kratzern, Abnutzungen und Stößen standhält. Aus diesem Grund verwenden fast alle Smartphone-Hersteller es auf ihren Telefonen.

Warum verwenden die Leute dann Displayschutzfolien? Ehrlich gesagt weiß ich es nicht genau: Sie sehen schrecklich aus, neigen zum Kratzen und Schälen und sind für die meisten Menschen nicht wirklich wichtig.

Es gibt jedoch Ausnahmen, wenn Sie beispielsweise Ihr iPhone in einem wirklich tadellosen Zustand halten möchten. In dieser Hinsicht stellt eine Displayschutzfolie, die ab dem Auspacken des Telefons angebracht wird, sicher, dass der Bildschirm genau in dem Zustand bleibt, in dem er das Werk verlassen hat.

Und wenn Sie Ihr iPhone schließlich verkaufen und dafür den höchsten Preis erhalten möchten, stellen Sie mithilfe von Dingen wie einer richtigen Schutzhülle und einer Displayschutzfolie sicher, dass das gesamte Gehäuse und der Bildschirm des iPhones in einwandfreiem Zustand bleiben.

Auch hier müssen Sie die Displayschutzfolie etwa alle sechs Monate ersetzen – sie neigen dazu, sich abzunutzen.

Was ist mit Kratzern?

Gorilla Glass eignet sich hervorragend für Dinge wie Stürze und verhindert, dass Ihr iPhone von Schlüsseln in Ihrer Tasche abgenutzt wird, aber es kann immer noch durch übermäßige Krafteinwirkung umgangen und durch Dinge wie Sand und Kies zerkratzt werden, daher ist eine Displayschutzfolie in dieser Hinsicht sinnvoll .

Ist ein Displayschutz unverzichtbar? Nein überhaupt nicht. Aber wenn Sie keine Mikrokratzer auf Ihrem iPhone haben möchten, oder Sie ausgeben viel Zeit am Strand, dann ja, eine Displayschutzfolie für dein iPhone beginnt Sinn zu machen. Ich habe noch nie eines auf meinen iPhones verwendet, aber andererseits wohne ich nicht in der Nähe eines Strandes…

Eine Displayschutzfolie sorgt dafür, dass das Display Ihres iPhones während der gesamten Zeit, in der Sie das Telefon besitzen, makellos aussieht, frei von Mikrokratzern und Abnutzungserscheinungen. Dies bedeutet, dass das Telefon besser aussieht, wenn es an der Zeit ist, es zu verkaufen. Wenn das alles nach etwas klingt, das Sie mögen, besorgen Sie sich einen Displayschutz – sie sind billig wie chipsSowieso

Für die meisten Menschen ist eine Displayschutzfolie nicht erforderlich, es sei denn, Sie sind im aktiven Dienst beim Militär oder extrem unglücklich / ungeschickt. Das Gorilla-Glas Ihres iPhones und eine gute Hülle bieten Ihrem iPhone den Schutz, den es braucht, während Sie damit beschäftigt sind, Ihr Leben zu leben.


Die besten unbegrenzten Pläne im Moment

Vereinigte Staaten - Wenn Sie sich in den USA befinden und unbegrenzte Datenmengen wünschen und die Dinge einfach halten möchten, entscheiden Sie sich für Mint Mobile. Mint bietet einen brillanten Unbegrenzter Datenplan für nur 30 USD pro Monat. Mint hat eine große Abdeckung und umfasst auch 4G und 5G. 

Großbritannien - Wenn Sie in Großbritannien sind, ist die beste Option Three's Unlimited Plan. Es ist völlig unbegrenzt, dh keine Drosselung und keine Einschränkungen für Dinge wie Hotspots und Tethering. Ich benutze diesen Plan jetzt seit fast 10 Jahren und könnte mir nicht vorstellen, etwas anderes zu verwenden. Und du kannst Hol es dir jetzt für nur 10€ im Monat für die ersten sechs Monate. 

  • Sie sparen

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren