Samsung Galaxy Z Fold 3 Gewicht: Wie schwer ist es!?



Das Samsung Galaxy Z Fold 3 ist ein großes Telefon – in mehr als einer Hinsicht. Hier finden Sie alles, was Sie über Abmessungen und Gewicht wissen müssen…


Die Samsung Galaxy Z Fold 3 ist ein ziemlich neuartiges Telefon, obwohl dies die dritte Generation von Samsungs faltbarem Konzept ist. Um Samsung gegenüber fair zu sein, ist das Samsung Galaxy Z Fold 3 ein brillantes Gerät, das dank der Verbesserungen unter der Haube viele Kriterien erfüllt.

Die Samsung Galaxy Z Fold 3 ist jetzt im Gegensatz zu seinen Vorgängern wasserfest und zudem etwas günstiger – allerdings immer noch sehr teuer, sowohl offline als auch im Vertrag.

Samsung Galaxy Z Fold 3 Gewicht & Abmessungen

Wenn Sie es mit einem Telefon und einem Tablet zu tun haben, wird das Gerät selbst natürlich ziemlich schwer. Daran führt leider kein Weg vorbei – mehr Bildschirmgröße bedeutet mehr Gewicht.

Aber wie schwer ist die Samsung Galaxy Z Fold 3? Das Telefon selbst wiegt 271 g und hat folgende Abmessungen: gefaltet: 158.2 x 67.1 x 14.4-16 mm; und aufgeklappt: 158.2 x 128.1 x 6.4 mm.

Schauen wir uns zum Vergleich an, wie das Galaxy Z Fold3 im Vergleich zu Samsungs anderem Flaggschiff, dem Samsung Galaxy S21 Ultra die nicht nur kleiner, sondern auch um einiges leichter ist.

Das Galaxy S21 Ultra wiegt 227 g und ist damit 44 g leichter als das Samsung Galaxy Z Fold 3. In Bezug auf das Gewicht des Telefons sind 44 g VIEL und Sie werden den Unterschied sowohl in der Hand als auch in Ihrer Tasche bemerken. Und das ist auch ohne Fall; und Sie wissen, dass das der Mischung ein paar zusätzliche Gramm hinzufügt.

Warum ist das Galaxy Fold 3 so viel schwerer? Nun, es hat zum einen zwei Displays, so dass automatisch etwas mehr Gewicht hinzukommt. Hinzu kommt, dass das Chassis des Galaxy Z Fold 3 um einiges dicker ist als das des Galaxy S21 Ultra. Auch dies hat mit der Tatsache zu tun, dass es faltet.

Die Galaxy Z-Falt 3 ist jetzt jedoch IPX8-wasserfest, das ist also etwas, und es unterstützt auch Samsungs S-Pen, was großartig ist, da wir keine Galaxy Note-Geräte mehr bekommen werden.

Mit der Kameratechnik an Bord des Galaxy Z Fold 3 haben Sie auf der Rückseite ein Dreifachobjektiv-Kameramodul, das aus folgenden Sensoren besteht:

  • 12 MP, 1.8: 26, 1 mm (breit), 1.76 / 1.8 Zoll, XNUMX um, Dual Pixel PDAF, OIS
  • 12 MP, 2.4: 52, 1 mm (Tele), 3.6 / 1.0 ", 2 um, PDAF, OIS, XNUMX-facher optischer Zoom
  • 12 MP, 2.2: 123, 12 °, 1.12 mm (ultraweit), XNUMX um

Es gibt auch eine 4MP Under-Display-Kamera auf der Vorderseite des Geräts, obwohl "unter dem Display" ein etwas geladener Begriff ist, da das Modul sehr deutlich sichtbar ist, wenn das Display einen weißen Hintergrund zeigt.

Was den Preis betrifft, Sie zahlen £ 1599 für das Galaxy Z Fold 3 in Großbritannien und $ 1799 in den USA. Bei Vertragsplänen können Sie das Telefon für etwa 100 £ pro Monat mit einer ziemlich hohen Vorabgebühr abholen. Three hat derzeit das beste Telefonangebot in Großbritannien – Es kommt mit einem Rabatt von 50 % auf den Vertrag und einem kostenlosen S-Pen für 80 £.

Oder, wenn Sie das Telefon lieber direkt besitzen möchten, können Sie die Zahlungen über die Samsung-Website auf 12 Monate verteilen mit seinen Finanzierungsplänen. Damit erhalten Sie das Telefon für etwa 30 € im Monat.

Mir? Ich würde wahrscheinlich Hol dir stattdessen einfach das Samsung Galaxy S21 Ultra; Es hat eine bessere Kamera, eine bessere Akkulaufzeit und kostet etwa 40 % weniger in der Anschaffung.

Und check out Wird Apple ein Klapphandy machen?

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren