Samsung Galaxy S22 Bildschirmgrößen: Was Sie erwartet…



Der Einführung der Samsung Galaxy S22-Reihe im ersten Quartal 1. Aber was können wir in Bezug auf die Bildschirmgrößen des Samsung Galaxy S2022 erwarten? Lass es uns herausfinden…


Ist größer immer besser? Wenn es um Spezifikationen und Hardware geht – Dinge wie CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit – ist die Antwort immer ein klares JA. Aber bei der Größe und dem Gewicht eines Telefons gibt es ein Argument, dass kleinere, leichtere Telefone besser sind.

Mit den Samsung Galaxy S22, könnte es im Vergleich zu dem, was wir beim Galaxy S21 gesehen haben, durchaus einige Änderungen geben. Laut zuverlässig Leaker Mauri QHD möchte Samsung alle kommenden Samsung Galaxy S22-Handys kleiner und leichter machen.

In ähnlicher Weise hat Ice Universe, ein weiterer grundsolider Leaker, das gleiche gesagt: Samsung versucht, sowohl die Bildschirmgröße als auch die zu reduzieren Gesamtgröße seiner Samsung Galaxy S22-Handys im Jahr 2022.

Wie groß wird der Bildschirm des Samsung Galaxy S22 sein?

Vor der Markteinführung des Samsung Galaxy S22 im ersten Quartal 1 stellt sich eine der größten Fragen zu Samsungs Wahl der Bildschirmgrößen. Wie groß wird das Display des Samsung Galaxy S2022 im Vergleich zum Samsung Galaxy S22 Ultra – bzw Galaxy S21 Ultra?

Der Standard-Samsung Galaxy S22 wird ein 6-Zoll-Display verwenden, weniger als 6.2 Zoll beim Galaxy S21, während das Galaxy S22 Plus einen 6.5-Zoll-Bildschirm verwenden wird, weniger als 6.7 Zoll, und das Galaxy S22 Ultra einen 6.8-Zoll-Bildschirm verwenden wird, weniger als das Galaxy S21 Ultra 6.9-Zoll-Bildschirm.

Wenn dies zutrifft, würde dies die Samsung Galaxy S22 Reichweite eines der kompaktesten Updates der jüngeren Geschichte. Das Basismodell Samsung Galaxy S22 wird näher an der Größe Samsung Galaxy S10e als das Samsung Galaxy S21. Und das könnte ein sehr kluger Schachzug von Samsung sein, da es viele Android-Benutzer gibt, die kleinere Telefone wünschen.

Wird das Samsung Galaxy S22 LTPO-Displays ausführen?

Hauptvorteile von iPhone 13 Die größten Updates von Pro und iPhone 13 Pro Max waren die Verwendung von 120Hz ProMotion-Displays. Apple gekauft LTPO tech zum ersten Mal im Jahr 2021 auf das iPhone um, was in bestimmten Apps und Einstellungen skalierbare Bildwiederholraten von 1 Hz bis 120 Hz ermöglicht. Diese Funktion ist jedoch NUR bei den Pro-Modellen verfügbar.

Mit dem Samsung Galaxy S22 soll Samsung jedoch die LTPO-Bildschirmtechnologie auf ALLE seine Galaxy-S22-Modelle bringen, einschließlich des Einstiegsmodells und günstigsten Samsung Galaxy S22. Wenn es stimmt – und dieses Gerücht scheint ziemlich konkret zu sein – würden alle Galaxy S22-Handys von Samsung 120-Hz-OLED-Panels haben, die schlagen Apples iPhone 13 und 13 Mini.

Darüber hinaus ist die Samsung Galaxy S22 wird eine Reihe von Updates, Optimierungen und neuen Funktionen enthalten. Und weil der Preis des Einsteiger-Samsung Galaxy S22 "aggressiver" sein soll, erwartet Samsung eine riesige Nachfrage nach seinem Basismodell.

Der Elek sagt Das Basismodell Samsung Galaxy S22 wird 60% der Samsung-Produktion für diesen Telefonzyklus aktualisieren. Die Samsung Galaxy S22 Plus wird 20 % ausmachen, wobei das Samsung Galaxy S22 Ultra zwischen 15 und 20 % ausmacht.

Der Samsung Galaxy S22 wird ein Start- und Release-Datum im ersten Quartal 1 erhalten.

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren