Pixel 7 vs. Pixel 7 Pro – Was ist der Unterschied?



Googles Pixel und Pixel 7 Pro sind endlich offiziell. Aber wie unterscheiden sie sich? Und für welchen soll man sich entscheiden? Finden wir es heraus, indem wir ihre Spezifikationen, Hardware und Preise vergleichen…


Die Pixel 7-Reihe von Google ist endlich da, neben der lang erwarteten Pixel Watch. Wie üblich stehen zwei Geschmacksrichtungen zur Auswahl: das Pixel 7 und das Pixel 7 Pro. Aber wie unterscheiden sich diese Telefone? Ist das Pro-Modell fast 300 US-Dollar mehr wert? Lass es uns herausfinden…

Pixel 7 vs. Pixel 7 Pro: Design

Pixel 7 im Vergleich zu Pixel 7 Pro
  • Sie sparen

Das Pixel 7 und Pixel 7 Pro unterscheiden sich optisch nicht allzu sehr vom ausgehenden Pixel 6 und Pixel 6 Pro. Es gibt natürlich Verfeinerungen und fehlende Dinge wie die Tatsache, dass weder das Pixel 7 noch das Pixel 7 Pro mehr bunte Einschalt-/Entsperrtasten haben. Im Großen und Ganzen ist das Design der Pixel 7-Reihe jedoch dem der Pixel XNUMX-Reihe sehr ähnlich Pixel 6 range.

Das bedeutet, dass Sie das auffällige Visier-Kameramodul von Google auf der Rückseite, ein ähnlich geformtes Telefon und die gleichen Bildschirmgrößen wie zuvor erhalten, wobei das Pro-Modell erwartungsgemäß das größere der beiden ist. Mit dem Visier-basierten Kameramodul hat das Pixel 7 Pro einen polierten Aluminiumrahmen, während das Standard-Pixel 7 einen matten Aluminiumrahmen verwendet.

Mit Ports haben Sie eine einzige USB Typ C Anschluss zum Aufladen und bei beiden Modellen gibt es keine Kopfhörerbuchse. Wie Apple möchte Google, dass Sie seine PixelBuds Pro 2-Kopfhörer kaufen. Nicht, dass dieses Mal irgendjemand eine Kopfhörerbuchse erwartet hätte, aber es ist trotzdem erwähnenswert, falls Sie von einem viel älteren Pixel-Telefon kommen.

Sowohl das Pixel 7 als auch das Pixel 7 Pro sind nach IP68 wasser- und staubdicht, was bedeutet, dass sie längere Zeit in Wasser getaucht werden können und außerdem spritzwassergeschützt sind, sodass ihnen selbst starker Regen keinen Schaden zufügt. Wieder so ziemlich selbstverständlich in diesen Tagen.

Beide Telefone sind mit Gorilla Glass Victus von Corning auf der Rückseite für zusätzlichen Schutz ausgestattet und beide Telefone verfügen über einen Fingerabdrucksensor unter dem Display. Beide Telefone sind außerdem mit einer nach vorne gerichteten Lochkamera für Selfies und Videokonferenzen ausgestattet. Wir werden uns eingehender mit den technischen Daten befassen, wenn wir uns weiter unten mit der Kamera des Pixel 7 befassen.

Bei den Displays selbst hat das Pixel 7 Pro ein leicht gebogenes Display, während das des Pixel 7 flach und bündig mit dem Gerät ist. Auch hier ist es kein großer Unterschied, aber es verleiht dem Pro-Modell ein etwas schickeres Aussehen und Gefühl. Das Pro hat auch einen Bildschirm mit höherer Auflösung (QHD+ vs. Full-HD+) und es unterstützt auch höhere Bildwiederholraten (120 Hz vs. 90 Hz). Beide verwenden jedoch OLED-Panels.

Pixel 7 vs. Pixel 7 Pro: Spezifikationsvergleich

SpecPixel 7Pixel 7 Pro
Schaukasten6.3 Zoll FHD+ (2400 x 1080) OLED mit bis zu 90 Hz6.7 Zoll QHD+ (3120 x 1440) LTPO OLED mit bis zu 120 Hz
5G-UnterstützungJaJa
CPUGoogle Tensor G2Google Tensor G2
RAM8GB12GB
Storage128 oder 256GB128, 256 oder 512GB
Rückfahrkameras50MP Weitwinkel f/1.85;
12 MP Ultraweitwinkel f/2.2
50MP Weitwinkel f/1.85;
12 MP Ultraweitwinkel f/2.2;
48 MP Teleobjektiv f/3.5
Frontkameras11.1MP f / 2.211.1MP f / 2.2
Akku-Kapazität4700mAh5000mAh
WasserdichtigkeitIP68IP68
FarbenSchnee, Obsidian oder ZitronengrasSchnee, Obsidian oder Hazel
Reifengrößen6.2 x 2.9 x 0.4 inches6.5 x 3.0 x 0.4 inches
Gewicht7.3 Unzen7.41 Unzen

Wie Sie in der Tabelle sehen können, verfügt das Pixel 7 Pro über mehr RAM als das Pixel 7 (12 GB gegenüber 8 GB), höhere Speicheroptionen (512 GB gegenüber 256 GB), ein weit überlegenes Display mit einer höheren Auflösung (QHD+ vs. Full-HD+) und höhere Bildwiederholfrequenzfähigkeiten (120 Hz vs. 90 Hz). Das Pro-Modell verfügt neben dem 48-MP-Weitwinkelobjektiv und dem 50-MP-Ultraweitwinkelobjektiv über ein zusätzliches 12-MP-Teleobjektiv.

In dieser Hinsicht ist das Pro-Modell die richtige Wahl, wenn Sie die absolut beste Kameraleistung und das meiste Verarbeitungsgrunzen wollen. Wenn Sie auf ein Teleobjektiv, 12 GB RAM und ein 120-Hz-QHD + -Display verzichten können, ist das Pixel 7 immer noch ein höllisches Telefon, das zu einem günstigen Preis positioniert ist. Es ist einfacher, sicher, aber es macht alle grundlegenden bis mittelschweren Dinge brillant.

Für diejenigen, die das Beste aus ihren Telefonen herausfordern, das Pixel 7 Pro ist eine offensichtliche Wahl. Es ist erheblich billiger als Apples iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro max und ich würde behaupten, genauso gut, wo es darauf ankommt – Kamera, Design und Gesamtleistung. Sie erhalten außerdem Android 13 auf beiden Telefonen und Unterstützung für drei zusätzliche Android-Versionen, die Sie bis zu Android 16 bringen.

Pixel 7 vs. Pixel 7 Pro: Kameras

  • Pixel 7 Pro: Dreifach hinten (50 MP Haupt + 12 MP Ultraweitwinkel + 48 MP Tele), 10.8 MP vorne
  • Pixel 7: Dual hinten (50 MP Haupt + 12 MP Ultrabreit), 10.8 MP vorne

Bei den Kameras wird die Leistung beider Modelle vorbildlich sein; Das ISP-Know-how von Google gehört zu den besten der Branche. Auch die Auswahl an Sensoren für beide Modelle ist ziemlich großzügig. Sie haben in beiden Modellen einen 50-Megapixel-Hauptsensor und einen 12-Megapixel-Ultra-Wide-Sensor, aber das Pro-Modell erhält seinen Pro-Status mit seinem dritten 48-Megapixel-Teleobjektiv, das das Standard-Pixel 7 nicht hat.

Der Hauptsensor und der Ultra-Wide-Sensor von Pixel 7 und Pixel 7 Pro sind genau gleich. Der 50-Megapixel-Hauptsensor (f/1.85, 1.2 µm) verfügt über ein Sichtfeld von 82 Grad, während der 12-Megapixel-Ultrawide-Sensor (f/2.2, 1.25 µm) über ein Sichtfeld von 125.8 Grad verfügt. Beide Modelle unterstützen auch Night Sight, Motion Mode, Real Tone, Photo Unblur und den fantastischen Magic Eraser von Google.

Bei der Frontkamera des Pixel 7 verwenden beide Modelle denselben 10.8-MP-Sensor (f/2.2, 1.22 µm) und beide unterstützen auch 4K-Videoaufnahmen.

Bei der Kamera des Pixel 7 Pro ist das Hauptereignis natürlich das 48-Megapixel-Teleobjektiv. Diese neue Ergänzung des Kameramoduls von Pixel 7 Pro bietet Unterstützung für Makrofokus und 30-fachen hochauflösenden Zoom, während Sie beim Pixel 7 einen hochauflösenden Zoom erhalten, der jedoch bei 8-fach liegt.

Auch dies ist ein großer Unterschied und im Wesentlichen das, wofür Sie zusätzlich bezahlen. Es lohnt sich also zu verstehen, ob Sie ein Teleobjektiv benötigen und / oder möchten. Wenn Sie auf ein Teleobjektiv verzichten können, ist das Pixel 7-Modell offensichtlich das Richtige für Sie – das ist es deutlich günstiger als das Pixel 7 Pro.

Pixel 7 vs. Pixel 7 Pro: Akkulaufzeit

Das Pixel 7 Pro hat den größten Akku der beiden Telefone (5000 mAh gegenüber 4700 mAh), aber da das Pixel 7 Pro ein Display mit höherer Auflösung und einer höheren Bildwiederholfrequenz hat, sollte der Unterschied in der Akkuleistung nicht zu groß sein. Googles Pixel-Telefone waren in Bezug auf die Batterie immer anständig, und das Pixel 7 und Pixel 7 Pro sind nicht anders.

Beide Telefone werden problemlos einen ganzen Tag und ein bisschen mit starker Nutzung auskommen, aber ich würde niemandem raten, das Pixel 7 Pro zu kaufen, nur weil es einen größeren Akku hat – der Unterschied in der Akkugröße zwischen den beiden Modellen wird effektiv zu einem strittigen Punkt, sobald Sie es wissen Faktor im höher auflösenden Bildschirm des Pro-Modells. Aus diesem Grund hat es einen etwas größeren Akku als das Pixel 7; Um alle zusätzlichen Pixel mit Strom zu versorgen, ist mehr Saft erforderlich.

Mir? Ich würde mich für das Pixel 7 Pro entscheiden, wenn ich auf dem Markt für eines der neuen Telefone von Google wäre. Es hat das beste Display, die beste Kamera und mehr RAM, sodass es bei grundlegenden und fortgeschrittenen Aufgaben viel schneller ist. Ist es das zusätzliche Geld gegenüber dem Pixel 7 wert? Möglicherweise. Aber das hängt alles davon ab, was Sie damit machen wollen ...

4.0
4.5
Vorteile:
  • Guter Preis
  • Hervorragende Leistung
  • Solides Design
  • Geniale Kamera
  • Gute Akkulaufzeit
Vorteile:
  • Großes, helles Display mit 120 Hz Bildwiederholfrequenz
  • Schnelle Leistungs
  • Erstaunliche Kamera mit 48 MP Teleobjektiv
  • Massen von Macht
  • Hervorragende Akkulaufzeit
Von $ 599
Von $ 899
Beschreibung:

Das Pixel 7 ist ein großartiges Telefon mit vielen attraktiven Funktionen. Es hat eine Killerkamera, ein erstaunliche Auswahl an Fotografie-Modi, solide Akkulaufzeit und viel Kraft unter der Haube. Fügen Sie drei Jahre lang Android-Updates und einen Preis von 599 US-Dollar hinzu, und es ist unmöglich, dieses Telefon nicht zu mögen ...

Beschreibung:

Wenn Sie das absolut Beste wollen, was Google zu bieten hat, ist das Pixel 7 Pro eine naheliegende Wahl. Es enthält eine marktführende Kamera, komplett mit a 48MP-Teleobjektiv, ein 120Hz QHD+ OLED-Anzeige, 12GB RAMund bis zu 512GB der Lagerung. Es ist ein Spezifikationsmonster und auch erheblich billiger als Apples iPhone 14 Pro Max.

4.0
Vorteile:
  • Guter Preis
  • Hervorragende Leistung
  • Solides Design
  • Geniale Kamera
  • Gute Akkulaufzeit
Von $ 599
Beschreibung:

Das Pixel 7 ist ein großartiges Telefon mit vielen attraktiven Funktionen. Es hat eine Killerkamera, ein erstaunliche Auswahl an Fotografie-Modi, solide Akkulaufzeit und viel Kraft unter der Haube. Fügen Sie drei Jahre lang Android-Updates und einen Preis von 599 US-Dollar hinzu, und es ist unmöglich, dieses Telefon nicht zu mögen ...

4.5
Vorteile:
  • Großes, helles Display mit 120 Hz Bildwiederholfrequenz
  • Schnelle Leistungs
  • Erstaunliche Kamera mit 48 MP Teleobjektiv
  • Massen von Macht
  • Hervorragende Akkulaufzeit
Von $ 899
Beschreibung:

Wenn Sie das absolut Beste wollen, was Google zu bieten hat, ist das Pixel 7 Pro eine naheliegende Wahl. Es enthält eine marktführende Kamera, komplett mit a 48MP-Teleobjektiv, ein 120Hz QHD+ OLED-Anzeige, 12GB RAMund bis zu 512GB der Lagerung. Es ist ein Spezifikationsmonster und auch erheblich billiger als Apples iPhone 14 Pro Max.

  • Sie sparen

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Abonnieren
Benachrichtigung von
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Via
Link kopieren