Pixel 6 Android-Updates: Es ist NICHT das, was Sie denken ...



Wenn Sie aufgrund der neuen Android-Update-Initiative von Google darüber nachdenken, sich das Google Pixel 6 zuzulegen, sollten Sie vielleicht noch einmal darüber nachdenken…


Google kam heraus und sagte, dass es Pixel 6 Bereich wäre das erste Pixel-Smartphone, das fünf Jahre lang Updates erhält. Angesichts der Tatsache, wie schlecht die Android-Fragmentierung im breiteren Ökosystem ist, war dies eine großartige Nachricht – Google versuchte endlich, Apple bei der Unterstützung zu erreichen.

Aber es gibt eine Wendung und es ist etwas, das bei vielen Zuschauern unter dem Radar verschwunden sein könnte. Weder das Pixel 6 noch das Pixel 6 Pro wird Android-Updates im Wert von fünf Jahren erhalten. Stattdessen meinte Google, dass die Telefone fünf Jahre lang Sicherheitsupdates erhalten würden. Pixel 6 und Pixel 6 Pro erhalten wie Pixel 5 und Pixel 4a drei große Android-Updates.

Also um es ganz klar zu sagen: Pixel 6 und Pixel 6 Pro erhält drei Jahre lang Android-Updates, um die Telefone ins Jahr 2024 zu bringen, und sechs Jahre Sicherheitsupdates und -Patches bis ins Jahr 2026.

Das ist offensichtlich nicht annähernd so cool, wie wir zuerst angenommen haben. Das Erhalten von fünf soliden Android-Updates pro Telefon hätte das Pixel 6 und Pixel 6 Pro die begehrtesten Android-Handys auf dem Markt – niemand kann mit dieser Art von Unterstützung mithalten. Aber drei Jahre? Samsung macht das, warum also nicht stattdessen einfach ein Samsung-Handy?

Komm, Google!

Google macht und entwirft seine Pixel-Telefone. Es entwirft und erstellt auch Android. Die Vorstellung, dass Google Apple beim Support mit Android-Updates nicht mithalten kann, ist also ehrlich gesagt verrückt. Mit all seinen Ressourcen und seinem Fachwissen sollte Google in der Lage sein, dies zum Laufen zu bringen. Die Tatsache, dass dies nicht der Fall ist, ist eher aufschlussreich…

Die besten Pixel-6-Angebote
  • Speichern

Hält Google die Idee, dass es besser ist, Handys alle drei Jahre zu wechseln, wie Samsung und 99.9 % des Android-Marktes? Glaubt sie, dass fünf bis sechs Jahre für einen Verbraucher zu lang sind, um ein Telefon zu betreiben? Apple glaubt das nicht; es unterstützt seine iPhones für mindestens sechs Jahre. Und Sie sehen keine Probleme mit der Kundenbindung.

Aus diesem Grund verwenden die meisten Leute, die ich kenne, NUR iPhones. Sie betreiben sie, weil sie wissen, dass sie sie wahrscheinlich in fünf bis sechs Jahren noch verwenden werden, wenn sie heute einen kaufen. Sie wissen auch, dass Apple das Telefon unterstützen und jedes Jahr konsistente Updates dafür herausgeben wird.

Warum kann Google Apple nicht mit Android-Updates abgleichen?

Google weiß das. Es muss doch gehen? Es muss wissen, dass einer der Hauptgründe, warum Menschen iPhones kaufen und iPhone bleiben, darin besteht, dass sie sind A) zuverlässig, B) erhalten Updates für gut sechs bis sieben Jahre und C) kostet nicht mehr so ​​viel, wenn man bedenkt, wie lange Sie das Telefon möglicherweise betreiben werden.

Vielleicht ist Google nicht zuversichtlich, dass seine Hardware lange halten wird? Ich habe alle bisher veröffentlichten Pixel-Telefone besessen, und nur eines davon ist noch nicht kaputt – das Pixel 4a 5G, das ich gerade benutze. Ich habe das Pixel 5 verwendet, aber der Bildschirm funktioniert einfach nicht mehr. Mein Pixel 4 hat sich irgendwie selbst gemauert und der Ladeanschluss meines Pixel 2 XL ist kaputt gegangen.

In der Zwischenzeit habe ich ein originales iPhone SE in meinem Büro herumliegen, ein Telefon, das 2015 herauskam, und wissen Sie was? Es hat gerade die neueste Version von iOS. Ich habe lange überlegt, welches Handy ich mir dieses Jahr kaufen werde. Ich liebe meine Pixel-Smartphones. Aber je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr ein Telefon wie dieses iPhone 13 ProMax macht Sinn.

Ja, iPhone 13 Pro max ist teuer. Aber ich weiß mit Sicherheit, dass es mindestens die nächsten fünf Jahre perfekt laufen wird, ich weiß, dass es iOS-Updates bis hin zu iOS 24 bekommen wird, vielleicht sogar später, und ich weiß, dass es auf der ganzen Linie eine hervorragende Leistung darstellt .

Google, Sie hatten mich fünf Jahre lang Android-Updates. Zumindest dachte ich, du meinst Android-Updates. Aber du hast es nicht getan, also denke ich jetzt wieder darüber nach Sprungschiff zu einem iPhone 13 Pro Max. Es musste auch nicht so sein. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, warum Google seine Pixel-Handys nicht so unterstützen kann, wie es Apple mit seinen iPhones tut.

Wie auch immer Sie es schneiden, drei Jahre Updates machen einfach keinen Sinn. Nicht, wenn Sie ein Unternehmen von der Größe von Google mit den Ressourcen und dem Fachwissen sind, über das es verfügt. Um ehrlich zu sein, scheint es fast so, als ob Google seine Pixel-Telefone länger als drei Jahre nicht unterstützen möchte, als ob es herausgefunden hat, dass dies der Sweet Spot für Upgrades oder so ist?

Wie auch immer, ich hatte gehofft, dass Google dies mit dem Pixel 6 und Pixel 6 Pro beheben würde. Es stellte sich heraus, dass DAS nicht passiert, also werde ich wohl anfangen Schauen Sie sich stattdessen iPhone 13-Modelle an...

Und seien Sie sicher, auszuchecken Technische Daten der Pixel 6a-Kamera: Was Sie bekommen… Und Pixel 6a vs. Pixel 6: Was ist besser?



  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren