Snapdragon 8 Gen 1 vs Snapdragon 888: GROSSE UPDATES für 2022…



Qualcomm hat eine neue CPU für 2022er Android-Flaggschiffe. Es heißt Snapdragon 8 Gen 1 und bringt eine Vielzahl neuer Funktionen und Updates mit sich. Aber wie ist es im Vergleich zum Snapdragon 2021 von 888? Lass es uns herausfinden…


Jedes Jahr, kurz vor Weihnachten – oder im neuen Jahr, normalerweise im Januar oder Februar – enthüllt Qualcomm seine neue CPU-Plattform. 2021 war es der Snapdragon 888, ein Chipsatz, der fast alle Top-Android-Handys des Jahres 2021 antreibt – und auch einige billigere Mittelklasse-Smartphones.

Im Jahr 2022 wird Qualcomms Flaggschiff-Chipsatz der Snapdragon 8 Gen 1 sein und in einer Vielzahl von Telefonen landen, vom Samsung Galaxy S222 bis zum OnePlus 10, sowie einer ganzen Reihe anderer Android-Telefone von Xiaomi, RealMe, VIVO und ASUS.

Wie der Name schon sagt, ist der Snapdragon 8 Gen 1 die „nächste Phase“ in Qualcomms Entwicklung seiner 8XX-Plattform. Der Snapdragon 8 Gen 1 bietet eine Vielzahl von Verbesserungen und Leistungsoptimierungen – von 5G bis hin zu noch fortschrittlicherer KI und Unterstützung für 8K HDR-Video. Es gibt viele neue Dinge, auf die Sie sich freuen können, also lassen Sie uns in die Details eindringen und mehr über diese neue Plattform von Qualcomm erfahren.

Verbesserte Adreno-GPU

Mobile Gaming ist eine große Sache. Vor ein paar Jahren war es das wirklich nicht – es fühlte sich nur wie ein nachträglicher Gedanke an, etwas, das man im Bus nach Hause tat, wenn man sich langweilte und sich nicht die Mühe machte, seinen Kindle zu lesen. Heutzutage ist mobiles Gaming ganz anders – es ist jetzt immersiv, fesselnd und wird zunehmend GPU-intensiv, dank der Entwickler, die ständig die Grenzen des Möglichen verschieben.

Löwenmaul 8 Gen 1
  • Speichern

Aus diesem Grund steht Qualcomms Snapdragon 8 Gen 1 im Fokus Mobile Gaming noch besser machen. Die neue Adreno-GPU im Snapdragon 8 Gen 1 ist 30 % energieeffizienter als die 888er und 25 % leistungsstärker. Das sind einige ziemlich lecker aussehende Statistiken. Wenn sie also tatsächlich wahr sind, wird Snapdragon 8 Gen 1 ein verdammt gutes Update sein.

Aber das ist noch nicht alles, dank etwas namens Shading Pro mit variabler Rate, kann die neu ausgerichtete Adreno-GPU jetzt doppelt so viele Bilder pro Sekunde liefern wie die SD888 bei genau der gleichen Leistung. Dies ist auch eine Premiere für einen mobilen Chipsatz, und seine Aufnahme in den Snapdragon 8 Gen 1 ist ein großer Segen für Spieleentwickler – es wird dafür sorgen, dass Spiele flüssiger laufen und besser aussehen. Ausgezeichnetes Zeug.

Schnellere 5G-Konnektivität der nächsten Generation

5G ist heutzutage offensichtlich eine große Sache. Mit der Weiterentwicklung und Reifung der Infrastruktur werden immer mehr Menschen regelmäßigen Zugang zu 5G-Geschwindigkeiten erhalten. Der Rollout war global gesehen ziemlich langsam. Aber im Jahr 2022 sollte es einen spürbaren Anstieg geben, da immer mehr Menschen regelmäßig 5G auf ihren Telefonen verwenden.

Vor diesem Hintergrund hat Qualcomm die 8 Gen 1 mit seinem neuen Snapdragon X4 65G Modem-RF-System der 5. Generation aktualisiert, einem Modem, das bis zu 10 Gbit/s verarbeiten kann – was verrückt ist. Ich meine, 1 Gbit/s Internet gilt als schnell. Wenn 5G jemals 10 Gbit/s erreicht, seine derzeitige projizierte Glasdecke, wird es alles für immer verändern – 10 Gbit/s sind lächerlich schnell.

Das Snapdragon X4 65G Modem-RF-System der 5. Generation, das im Chipsatz der 1. Generation verwendet wird, unterstützt auch mehr Netzwerke, Frequenzen und Bandbreiten auf globaler Ebene als der Snapdragon 888. Der 888 ist immer noch anständig für 5G, aber es fehlt viel davon Die Top-End-Leistungsmerkmale der Gen 1 – Dinge wie die Fähigkeit, 10 Gbit/s zu verarbeiten und eine breitere Unterstützung für Netzwerke und Bandbreiten.

Noch mehr KI-Erlebnisse

Qualcomm setzt seit Jahren auf KI. Der 888 verfügte über eine Reihe von KI-Fähigkeiten, die von Qualcomms Hexagon 780-Prozessor und der KI der 6. Generation angetrieben wurden. Die Gen 1 verwendet die KI-Engine der 4. Generation von Qualcomm und soll zweimal schneller als die 888 sein und doppelt so viel Speicher haben.

Was bedeutet das alles? Wie benutzt man es? Der Zweck der KI in Telefonen besteht darin, ihre Verwendung einfacher und prädiktiver zu machen – Ihr Telefon weiß beispielsweise, was Sie tun werden, bevor Sie es tun. Das ist jedenfalls die allgemeine Idee.

Der neue Sensing Hub von Qualcomm erfasst Ihre Aktivitäten automatisch. Und es läuft ständig im Hintergrund, während die 888er auf Abruf waren. Mit diesem neuen Sensing Hub können Sie Ihr Telefon mit Gesichtserkennung entsperren, ohne es zu berühren. Darüber hinaus verbraucht der neue Sensing Hub weniger Strom und führt gleichzeitig mehr Prozesse aus. Und als ob das noch nicht genug wäre, kann es sogar feststellen, ob Sie auch COVID 19 haben…

Die neueste KI-basierte natürliche Sprachverarbeitung von Hugging Face kann intelligent als Ihr persönlicher Assistent dienen, indem sie Ihre Benachrichtigungen priorisiert und analysiert. In Zusammenarbeit mit Sonde Health verwenden wir KI auf dem Gerät, um ihre Modelle zu beschleunigen, die die Stimmmuster eines Benutzers analysieren können, um festzustellen, ob ein Benutzer ein Risiko für gesundheitliche Probleme wie Asthma, Depression und COVID-19 hat

Qualcomm

8K HDR-Videounterstützung

Außer dem ein oder anderen Multimillionär hat noch niemand einen 8K-Fernseher. Und der Grund dafür ist neben den Kosten relativ einfach: Es gibt noch keine kommerziellen 8K-Inhalte – alles noch 4K und 1080p.

Aber das hat die Telefonhersteller nicht davon abgehalten, 8K-Videos voranzutreiben. Nicht wenige Android-Flaggschiffe aus dem Jahr 2020 könnten 8K-Videos aufnehmen. Aber im Jahr 2022 werden Sie die Aufnahme von 8K-Videos mit Qualcomms Snapdragon Gen 1-Plattform, die den ersten kommerziellen mobilen 18-Bit-ISP umfasst und über 4000-mal mehr Kameradaten als sein Vorgänger erfasst, für extremen Dynamikumfang, Farbe und Schärfe, weitaus bessere Unterstützung für die Aufnahme von 3.2K-Videos haben bei atemberaubenden Geschwindigkeiten von bis zu XNUMX Gigapixel pro Sekunde.

Die Gen 1 unterstützt auch die Aufnahme von 8K HDR-Videos. Und das Video, das Sie in 8K HDR aufnehmen, hat über eine Milliarde Farbnuancen. Es gibt auch eine neue Bokeh-Engine, die Videos schöne weiche Hintergründe hinzufügt; Es ist wie der Portrait-Modus für die Videoaufnahme. Und auch kein anderer Chipsatz verfügt über diese Features, so dass die Gen 1 in diesem Zusammenhang so etwas wie ein Vorreiter ist.

Ist es besser als Apples A15?

Zu diesem Zeitpunkt kann nicht gesagt werden, ob der Snapdragon Gen 1 schneller ist als der A15, da der Gen 1 noch nicht in Telefonen verfügbar ist, sodass keine Tests durchgeführt werden können. Aber das ist erwähnenswert Apples A14 war meilenweit voraus von Qualcomms Snapdragon 888 in Bezug auf die Leistung. Und angesichts der Dominanz von Apple auf dem CPU-Markt erwarten wir nicht, dass sich dies zwischen Gen 1 und A15 ändern wird.

Die Lücke könnte etwas geschlossen werden, und die Gen 1 bietet Dinge, die der A15 nicht bietet, wie Unterstützung für 8K HDR-Video und fortschrittlichere KI-Funktionen, aber in Bezug auf die Gesamtleistung und Leistung würde ich mein Haus darauf wetten Apples A15-CPU ist immer noch eine bessere Gesamtleistung als Qualcomms Snapdragon Gen 1.

Wir werden jedenfalls nicht lange warten müssen. Die ersten Telefone mit der neuen Snapdragon Gen 1-CPU von Qualcomm werden im ersten Quartal 1 landen, und eines der ersten – und aufregendsten – wird das Samsung Galaxy S22 die voraussichtlich Anfang des ersten Quartals 1 auf den Markt kommen wird.

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren