Wie schlecht ist die Akkulaufzeit des iPhone 13 Mini? Lass es uns herausfinden…



Der iPhone 13 Mini ist das kleinste iPhone, das Sie kaufen können. Und das bedeutet, dass es einen kleineren Akku hat als das Standardmodell. Aber wie schlecht ist die Akkulaufzeit des iPhone 13 Mini? Lass es uns herausfinden…


Die Einführung von 5G durch Apple und ein kleineres iPhone in seiner iPhone 12-Serie sorgten für einen perfekten Sturm beschissener Akkulaufzeit. Das iPhone 12 mini verwendete einen kleineren Akku als das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro, und dies führte in Kombination mit seinem neuen stromhungrigen 5G-Modem dazu, dass das Telefon selten bis zum Ende des Tages überlebte.

Alles von Apple iPhone 12-Modelle litten unter Batterieproblemen; Das Standard-iPhone 12 konnte dem abgehenden iPhone 11 nicht das Wasser reichen, das rund vier Stunden länger durchhielt. Die Leute wollten 5G auf ihren iPhones, aber niemand hatte eine Ahnung, wie viel Strom der neue mobile Datenstandard verschlingen würde.

Mit den iPhone 13, Apple machte sich daran, Abhilfe zu schaffen. Es passte ALLE seine iPhone 13-Modelle mit deutlich größeren Akkus und es stellte sicher, dass seine neue A15-CPU auf bessere Effizienz getrimmt wurde. Die Ergebnisse waren positiv – alle iPhone 13-Modelle von Apple, einschließlich des iPhone 13 Mini, verzeichneten eine dramatisch verbesserte Akkuleistung.

iPhone 13 Mini Akkulaufzeit – ist es gut?

Wenn Sie eine hervorragende Akkulaufzeit von mehreren Tagen wünschen, sollten Sie sich entweder für das iPhone 13 / 13 Pro / 13 Pro Max entscheiden. Diese Modelle haben große Batterien und halten mit einer einzigen Ladung bei mäßiger Nutzung ein paar Tage. Das kann das iPhone 13 Mini nicht. Aber es ist MEIEN besser als das iPhone 12 mini.

Wie viel besser? Sagen Sie es so: Als ich das iPhone 12 mini getestet habe, hat es keinen ganzen Tag durchgehalten. Um 9 Uhr musste er aufgeladen werden, sonst hätte er sich abgeschaltet. Ich habe seit etwa 2014 kein iPhone mehr verwendet, das diese Art von Ladegerät benötigte, also war das ein ziemlicher Schock. Dagegen übersteht das iPhone 13 Mini problemlos einen ganzen Tag – auch bei starker Beanspruchung.

Diese Verbesserung der Akkulaufzeit wurde von Apple mit einem 10 % größeren Akku im iPhone 13 Mini erreicht. Das iPhone 12 mini verwendete einen 2227-mAh-Akku, während das 13 Mini einen 2406-mAh-Akku verwendet. Und obwohl 10 % nicht nach viel klingen, ist der Unterschied gewaltig. Dies liegt jedoch nicht nur an Größenunterschieden bei Batterien, obwohl dies eine große Komponente ist.

Der Hauptunterschied, aus dem Sie die meisten Gewinne ziehen, ist Apples Neugestaltung seiner CPU. Anstatt sich auf die Steigerung der Bruttoleistung zu konzentrieren, hat Apple beim A15 die Effizienz verdoppelt, was ihn zu einer schlankeren, weniger leistungshungrigen CPU macht. Und genau das hat in Kombination mit den größeren Akkus die Akkuleistung des iPhone 13 Mini – und aller anderen Modelle der Reihe – verbessert.


Der neue A15-Prozessor von Apple verdoppelt seinen System-Cache auf branchenführende 32 MB und sorgt für zweistellige Leistungssteigerungen bei CPU, GPU und KI-Engine. Während die CPU- und GPU-Gewinne beeindruckend sind, sind sie geringer als im letzten Jahr, da sich der Cupertino-Riese stattdessen auf die Verbesserung der Leistung pro Watt konzentrierte, um die Akkulaufzeit seiner neuen iPhone 13-Geräte zu verlängern.

Technische Einblicke

iPhone 12 Mini-Akku vs. iPhone 13 Mini-Akku – Was ist der Unterschied?

Apple sagt, dass das iPhone 13 Mini mit einer einzigen Ladung 90 Minuten länger hält. In meinem obigen Beispiel des iPhone 12 mini würde das bedeuten, dass das Telefon nicht um 9 Uhr ausfällt, sondern bis 10:30 Uhr durchkommt, eine weitaus respektablere Zeit zum Aufladen. Aber das ist Apples Spin auf den Dingen. Seltsamerweise denke ich, dass Apple die Verbesserungen dieses Mal untertrieben hat.

Als ich das iPhone 13 mini getestet habe, hatte ich keinerlei Probleme mit der Akkuleistung. Ich habe es wie jedes andere Telefon betrieben und es hat immer bis zur Schlafenszeit durchgehalten – unabhängig davon, wann ich ins Bett gegangen bin, normalerweise 10 Uhr in der Woche und Mitternacht bis 1 Uhr morgens am Wochenende. Die Leerlaufleistung ist wie immer ausgezeichnet, wenn Sie also das iPhone 13 Mini nicht verwenden, verbraucht es einfach keinen Strom.

iPhone 13 Bildschirmzeit Akkulaufzeit

In Bezug auf die Bildschirmzeit sehen Sie ungefähr fünf und ein bisschen Stunden, bevor das Telefon vollständig tot ist. Das heißt, wenn Sie sich nicht sicher sind, wovon ich spreche, müssen Sie den Bildschirm eingeschaltet haben und fünf Stunden lang ein Video laufen lassen, um den Akku vollständig zu entladen.

Fünf Stunden für ein Telefon dieser Größe sind sehr respektabel. Apple behauptete, das iPhone 12 mini würde auch fünf Stunden halten, aber meiner Erfahrung nach waren es eher drei. Es ist auch erwähnenswert, dass die meisten Menschen ihre Bildschirme NICHT die ganze Zeit laufen lassen. Ihr Telefon verbringt die meiste Zeit mit ausgeschaltetem Bildschirm, sodass fünf Stunden für die meisten Benutzer mehr als genug sind.

Die Quintessenz hier ist dies: Wenn Sie sich Sorgen um die Akkulaufzeit des iPhone 13 Mini machen, müssen Sie sich keine Sorgen machen – sie ist gegenüber dem iPhone 12 mini erheblich verbessert. Es ist nicht so gut wie das Standard-iPhone 13 oder die Pro-Modelle. Aber für ein kleineres iPhone ist es gegenüber dem Vorgänger deutlich verbessert und hält mit einer einzigen Ladung einen ganzen Tag.

Aus diesem Grund kann ich das iPhone 13 Mini ohne Bedenken jedem empfehlen, solange man sich bewusst ist, dass man für die bestmögliche Akkulaufzeit mit dem iPhone 13 oder einem der iPhone 13 Pro Modelle von Apple deutlich besser bedient ist. Wenn Sie ein kleineres Telefon bevorzugen, ist das iPhone 13 Mini einen Blick wert. Es sieht gut aus, ist eine solide Leistung und seine Akkulaufzeit ist jetzt sehr gut für die Aufgabe geeignet.


  1. Apples iPhone 13 Mini
  2. Apples iPhone 13 Mini
    • Speichern

    Wenn Sie die Tage der kleinen iPhones vermissen, ist das iPhone 13 Mini genau das Richtige für Sie. Mit seinen extrem taschenfreundlichen Abmessungen bietet das iPhone 13 Mini dieselben Spezifikationen und Funktionen wie das iPhone 13, nur in einem viel kleineren Gehäuse. 

    BEST USA ANGEBOTE BESTES BRITISCHES ANGEBOT

    Wir verdienen eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf ohne zusätzliche Kosten für Sie tätigen.

  3. Apples iPhone 13 Pro
  4. Apples iPhone 13 Pro
    • Speichern

    Wenn Sie mehr Leistung und eine verbesserte Bildgebung wünschen, sollten Sie sich das iPhone 13 Pro ansehen. Mit dem fortschrittlichsten Kamerasystem auf dem Markt ist das iPhone 13 Pro von Apple das perfekte Telefon für Benutzer, die das absolut Beste von ihrem Telefon erwarten. 

    BESTES USA-ANGEBOT BESTES BRITISCHES ANGEBOT

    Wir verdienen eine Provision, wenn Sie auf diesen Link klicken und einen Kauf ohne zusätzliche Kosten für Sie tätigen.

  5. Apple iPhone 13 Pro max
  6. Apple iPhone 13 Pro max
    • Speichern

    Es hat die beste Kamera, den besten Akku, einen der besten Bildschirme, die jemals in einem Serientelefon verbaut wurden, und es hat den schnellsten Chip auf dem Markt. Das iPhone 13 Pro Max ist mit Abstand das beste Telefon, das Sie derzeit kaufen können. Ja, es ist teuer. Denken Sie jedoch daran, dass Sie dieses Telefon mindestens die nächsten sechs bis sieben Jahre ohne Probleme bequem betreiben können. 

    BESTES USA-ANGEBOT BESTES BRITISCHES ANGEBOT

Und check out 3 Möglichkeiten, den Prozentsatz Ihres iPhone-Akkus anzuzeigen!

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren