So sieht das LG G8 ThinQ aus



So sieht das LG G8 ThinQ aus
  • Sie sparen

Ein weiteres Flaggschiff von 2019 leckt

Da sich Samsung, Apple, Google und Huawei in Bezug auf den Umsatz vom Rest des Smartphone-Marktes abheben, kämpfen Unternehmen wie LG um den Titel „Best of the Rest“, aber das bedeutet nicht, dass die Telefone des Unternehmens Sorgen Sie nicht für Aufsehen, wenn sie online auslaufen.

Nehmen Sie die kommende G8 ThinQ, von der wir bereits wissen, dass sie mit einer schicken 'Time of Flight'-3D-Kamera ausgeliefert wird. LG hat noch nicht offiziell gezeigt, wie es aussieht, aber ein produktiver Telefonlecker Evan Blass hat das gerade etwas akademisch gemacht, indem es Renderings des Geräts aus jedem Blickwinkel zeigt.

Der große Schock dabei ist, dass das Telefon eine Kerbe auf dem Bildschirm verwendet und nicht den modischeren Locher. Wir werden LG jedoch einen Pass geben; Wie bereits erwähnt, wird die nach vorne gerichtete Kamera mit ToF-Technologie zum Entsperren des Gesichts ausgestattet sein, sodass eine Kerbe vermutlich die einzige Möglichkeit ist, in die das Unternehmen all diese guten Dinge einbauen kann. Eine weitere angenehme Überraschung ist die Aufnahme von a 3.5mm Kopfhörerbuchse, eine Funktion, die in den letzten Jahren von so ziemlich jedem Flaggschiff-Telefon entfernt wurde. Ein Fingerabdruckscanner befindet sich auf der Rückseite des Geräts.

Die durchgesickerten Renderings korrelieren mit denen, die im letzten Monat von OnLeaks und 91mobiles veröffentlicht wurden, obwohl diese Quellen dafür bekannt sind, ihre eigenen Renderings basierend auf Designlecks und Fotos zu erstellen. Die Tatsache, dass sich alle drei Quellen auf die Feinheiten zu einigen scheinen, lässt jedoch darauf schließen, dass das Telefon so aussehen wird.

So sieht das LG G8 ThinQ aus
  • Sie sparen

Der weltweite Kommunikationsleiter von LG Electronics, Ken Hong, antwortete auf die Lecks, dass die Renderings nur "spekulativ" seien und nicht unbedingt das Endprodukt darstellten. Angesichts der Nähe zum Start - LG wird das Telefon voraussichtlich auf dem Mobile World Congress bekannt geben diesen Monat - es ist unwahrscheinlich, dass sich das Design gegenüber dieser Vorlage zu stark ändert.

Dennoch gibt es einige Dinge, die noch nicht umfassend enthüllt wurden. OnLeaks hat vorgeschlagen, dass der Bildschirm des Telefons vibrieren könnte, um Ton zu erzeugen, während CNET berichtet hat, dass das G8 mit einem speziellen Aufsatz geliefert wird, der einen zweiten Bildschirm bietet - der es ihm ermöglichen könnte, auf den Klappwagen des Telefons von 2019 zu springen.

Der G8 wird in diesem Jahr gegen mehrere andere bemerkenswerte Flaggschiffe antreten, von denen das berühmteste sicherlich das ist Galaxy S10, die Samsung Ende des Monats ankündigt.

Quelle: The Verge

  • Sie sparen

Damien McFerran

Damien McFerran beschäftigt sich seit mehr als einem Jahrzehnt mit Telefonen und Mobiltechnologie. Damien ist ein Android-Spezialist und ein erfahrener Rezensent von Handys. Er ist einer der besten Technologiejournalisten, die heute arbeiten. Er ist auch Redaktionsleiter bei der Excellent Nintendo Leben.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren