Apple-Mitbegründer will ein klappbares iPhone



Apple-Mitbegründer will ein klappbares iPhone
  • Sie sparen

Und er hat Angst, dass Apple keinen macht

Da Samsung und Huawei in diesem Jahr Falttelefone herausbringen und Unternehmen wie Motorola und Xiaomi sich ebenfalls darauf vorbereiten, auf den Zug zu springen, werden wir in den nächsten 12 Monaten viele Geräte sehen, die sich öffnen und schließen lassen - aber eine Firma, die es nicht ist Apple wird wahrscheinlich in diese neue Arena eintreten. Apple hat (obwohl es Patente für Falttelefone angemeldet hat) keine offiziellen Pläne angekündigt, ein ähnliches Mobilteil herauszubringen.

Dies missfällt Steve Wozniak, Mitbegründer von Apple und berüchtigter Tech-Head. Im Bloomberg TV-Interview sagte der Mann, der das Unternehmen vor all den Jahren zusammen mit Steve Jobs gegründet hatte, er sei "besorgt", dass Apple bei diesem neuen technologischen Wettrüsten zurückbleiben würde.

"" Apple ist seit geraumer Zeit führend in einigen Bereichen wie Touch ID, Gesichtsausweisund einfaches Bezahlen mit dem Telefon “, sagte Wozniak. "Sie sind nicht führend in Bereichen wie dem Falttelefon, und das macht mir Sorgen, weil ich wirklich ein Falttelefon möchte."

Woz hat berühmt von iOS auf Android gesprungen im Laufe der Jahre mehrmals hin und her, ist aber ein überzeugter Fan des Unternehmens, das er mitgegründet hat. Es liegt nur nahe, dass er ein faltbares iPhone sehen möchte, aber wir können noch nicht sehen, dass Apple für eine Weile eines herausbringt; Obwohl das Unternehmen eine gute Erfolgsbilanz bei der Entwicklung neuer und aufregender Technologien vorweisen kann, neigt es dazu, abzuwarten, wie sich bestimmte Fortschritte auswirken, bevor es seine eigene hochentwickelte Version des Konzepts veröffentlicht. 5G ist ein weiteres Beispiel; Während sich der Rest des Smartphone-Sektors auf diesen neuen Netzwerkstandard vorbereitet, wird Apple voraussichtlich nicht vor Ende nächsten Jahres an der 5G-Party teilnehmen.

Trotzdem glaubt Wozniak, dass Apple den richtigen Schritt machen wird, wenn es irgendwann ein Falttelefon herausbringt. Er räumt ein, dass sich das Unternehmen seit langem auf das iPhone verlassen hat, aber es beginnt, seine Umsatzbasis mit anderen Unternehmen zu erweitern. "Sie sind auf dem iPhone so erfolgreich geworden, und das war lange Zeit ihr ganzes Geschäft", sagte er. "Jetzt verzweigen sie sich, so dass viele ihrer Geschäfte sehr gut waren." Trotzdem gab Woz zu, dass er sich auf seine Roku-Box bezieht apple TV Im Moment gibt es also noch viel zu tun.

Wie könnte ein faltbares iPhone aussehen? Wird Apple nehmen Samsungs Ansatz und ein Telefon machen, das auf seinem Bildschirm einklappt, oder wird es vielleicht Huawei folgen und das Display außen lassen? Vielleicht geht es keines dieser Dinge und erstellen Sie ein "Flip" -Gerät, wie das kommende Razr-Telefon wird erwartet? Unabhängig davon, welchen Weg Apple einschlägt, können Sie darauf wetten, dass Sie die Leistung von Galaxy Fold und Mate X beobachten, bevor Sie eine solide Entscheidung treffen.

  • Sie sparen

Damien McFerran

Damien McFerran beschäftigt sich seit mehr als einem Jahrzehnt mit Telefonen und Mobiltechnologie. Damien ist ein Android-Spezialist und ein erfahrener Rezensent von Handys. Er ist einer der besten Technologiejournalisten, die heute arbeiten. Er ist auch Redaktionsleiter bei der Excellent Nintendo Leben.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren