iPad-RAM-Größenvergleichstabelle: Wie viel RAM haben iPads im Jahr 2022?



iPads haben ihre RAM-Größe im Laufe der Jahre erhöht, wobei einige bis zu 16 GB RAM haben.


Fragen Sie sich nach der RAM-Größe des iPad? Weiter lesen!

Während Apple auf dem Smartphone-Markt normalerweise ernsthafte Konkurrenz durch Android-Flaggschiffe hat, kann dies nicht für die Tablet-Konkurrenz gesagt werden. Tatsächlich sind iPads allgemein als die besten Tablets der Welt bekannt.

Diese iPad-Dominanz auf dem Tablet-Markt ist sowohl ihrem Design und Betriebssystem als auch ihren internen Spezifikationen zu verdanken. iPad-Tablets haben normalerweise die besten Displays auf dem Markt, die schnellsten Prozessoren und den meisten Speicherplatz.

Eines ist bei iPads jedoch schwer festzumachen: ihre RAM-Zuweisung. Sie sehen, Apple gibt normalerweise nicht die Menge an RAM in jedem iPad preis. Das überlässt es Dritten, herauszufinden, wie viel RAM jedes iPad hat. 

Aber damit Sie nicht das Internet durchsuchen müssen, um die Menge an RAM in jedem iPad zu finden, haben wir diese Liste aller unterstützten iPads zusammengestellt iPadOS 16 diesen Herbst. Warum war iPadOS 16 der Schnitt? Denn ältere iPads gelten mittlerweile grundsätzlich als veraltet.

Bevor wir uns damit befassen, wie viel RAM jedes iPad hat, sehen Sie sich auch unsere Liste an Wie viel RAM hat jedes iPhone? und wie viel RAM die Apple Watch hat.

iPad-RAM-Größenvergleichstabelle: Wie viel RAM haben iPads im Jahr 2022?
  • Sie sparen

Wie viel RAM haben iPads?

Wir haben die iPads in ihre verschiedenen Modelle unterteilt, um aufzulisten, wie viel RAM jedes iPad hat.

iPad Pro

  • iPad Pro (1. Generation) 12.9 Zoll – 4 GB LPDDR4 RAM
  • iPad Pro (1. Generation) 9.7 Zoll – 2 GB LPDDR4 RAM
  • iPad Pro (2. Generation) 12.9 Zoll – 4 GB LPDDR4 RAM
  • iPad Pro (2. Generation) 10.5 Zoll – 4 GB LPDDR4 RAM
  • iPad Pro (3. Generation) 12.9 Zoll – 4 GB LPDDR4X RAM oder 6 GB LPDDR4X RAM (1 TB Modelle)
  • iPad Pro (3. Generation) 11 Zoll – 4 GB LPDDR4X RAM oder 6 GB LPDDR4X RAM (1 TB Modelle)
  • iPad Pro (4. Generation) 12.9 Zoll – 6 GB LPDDR4X RAM
  • iPad Pro (4. Generation) 11 Zoll – 6 GB LPDDR4X RAM
  • iPad Pro (5. Generation) 12.9 Zoll – 8 GB oder 16 GB (Modelle mit 1 TB und 2 TB)
  • iPad Pro (5. Generation) 11 Zoll – 8 GB oder 16 GB (Modelle mit 1 TB und 2 TB)

iPad Air

  • iPad Air (3. Generation) – 3 GB LPDDR4X-RAM 
  • iPad Air (4. Generation) – 4 GB
  • iPad Air (5. Generation) – 8 GB LPDDR4X SDRAM

iPad

  • iPad (5. Generation) – 2 GB LPDDR4-RAM
  • iPad (6. Generation) – 2 GB LPDDR4-RAM
  • iPad (7. Generation) – 3 GB LPDDR4 SDRAM
  • iPad (8. Generation) – 3 GB LPDDR4X SDRAM
  • iPad (9. Generation) – 3 GB LPDDR4X SDRAM

iPad Mini

  • iPad Mini (5. Generation) – 3 GB LPDDR4X-RAM
  • iPad Mini (6. Generation) – 4 GB

Warum bewirbt Apple iPad RAM nicht?

Apple hat in der Vergangenheit nicht die Menge an RAM angepriesen, die jedes iPad hat. Warum ist das? Vieles davon hängt von der allgemeinen Wahrnehmung des Verbrauchers von RAM ab.

Die meisten Leute denken, wenn es um Computerkomponenten geht, je mehr etwas hat, desto besser. Und generell gilt: Je höher getaktet eine CPU ist, desto schneller ist sie in der Regel. Und ja, 4 GB RAM sind besser als 2 GB RAM. 4 GB RAM führen zu schnelleren Prozessen als 2 GB RAM.

So in etwa.

Wenn alle anderen Dinge gleich sind, sind 4 GB RAM besser als 2 GB RAM – aber nur, wenn Sie dasselbe Gerät vergleichen.

Hier ist, was ich meine: Apple war in der Vergangenheit in der Lage, weniger RAM in seine Geräte zu stecken, weil die anderen Komponenten seiner Geräte (der M-Chip oder das iPadOS-Betriebssystem) so raffiniert und leistungsstark sind, was zu einem viel schnelleren Gerät führt gesamt.

Aber Android-Tablets verwenden im Allgemeinen keine Chipsätze oder Betriebssysteme, die so ausgefeilt und leistungsfähig sind wie die des iPad. So Android Tablet Hersteller gleichen diesen Mangel an Geschwindigkeit aus, indem sie den Arbeitsspeicher erhöhen und ihre Geräte so schneller machen.

Apple muss das aber nicht. Selbst mit weniger RAM als ein typisches Android-Tablet ist das iPad dank Verbesserungen in der Hardware und Software im Allgemeinen schneller.

Aber obwohl dies der Fall ist, denkt der Durchschnittsverbraucher immer noch, dass 4 GB oder RAM in einem Android-Tablet bedeuten, dass es schneller ist als ein iPad mit nur 3 GB oder RAM, was nicht unbedingt der Fall ist. 

Und check out iPad 2022: Technische Daten, Preis, Veröffentlichungsdatum des Einstiegs-iPad der 10. Generation! Und check out Dies ist das beste iPad zum Zeichnen – hier ist der Grund!

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren