iPad Pro (2020) vs iPad Pro (2018): Was ist der Unterschied?



Die neuesten Flaggschiff-Tablets von Apple wurden gerade angekündigt. Das Unternehmen hat heute das neue iPad Pro in einer Pressemitteilung vorgestellt. Trotz der zurückhaltenden Enthüllung Es hat einige erstaunliche neue Funktionen.

Aber ist das 2020 iPad Pro DAS viel besser als das vorherige iPad Pro, das bereits 2018 auf den Markt kam? Das haben wir gehört, um es herauszufinden.

iPad Pro (2020) vs iPad Pro (2018) Schneller Vergleich

2020 iPad Pro
  • Sie sparen

Design

  • iPad Pro (2020) - Das iPad Pro (2020) verfügt über ein Gehäuse aus Glas und Aluminium. Es bietet auch Face ID und Unterstützung für den Apple Pencil 2. Zusätzlich unterstützt es die neue Magic Keyboard-Hülle des Trackpads (ein zusätzlicher Kauf).
  • iPad Pro (2018) - Das iPad Pro (2018) hatte ein Gehäuse aus Glas und Aluminium. Es enthielt auch Face ID und Unterstützung für den Apple Pencil 2. Darüber hinaus hat Apple angekündigt, dass es das neue Trackpad Magic Keyboard Case (das ein zusätzlicher Kauf ist) unterstützen wird, wenn es im Mai ausgeliefert wird.

Gewinner? Zeichnen - Beide iPad Pro Modelle haben genau das gleiche Design.

Schaukasten

  • iPad Pro (2020) - Das iPad Pro (2020) ist in zwei Modellen erhältlich: ein 11-Zoll-Modell mit einer Anzeige von 2388 × 1668 Pixel bei 264 Pixel pro Zoll oder ein 12.9-Zoll-Modell mit einer Anzeige von 2732 × 2048 Pixel bei 264 Pixel pro Zoll.
  • iPad Pro (2018) - Das iPad Pro (2018) war in zwei Modellen erhältlich: ein 11-Zoll-Modell mit einer Anzeige von 2388 × 1668 Pixel bei 264 Pixel pro Zoll oder ein 12.9-Zoll-Modell mit einer Anzeige von 2732 × 2048 Pixel bei 264 Pixel pro Zoll.

Gewinner? Draw - Die Modelle 2020 und 2018 verfügen über genau die gleiche Display-Technologie.

CPU / Prozessor

  • iPad Pro (2020) – das iPad Pro (2020) verfügt über den A12Z-Chipsatz. Der A12Z verfügt über einen 8-Core-Grafikprozessor, der erweiterte Augmented-Reality-Funktionen ermöglicht.
  • iPad Pro (2018) -  Das iPad Pro (2018) verfügt über den A12X-Chipsatz.

Gewinner? iPad Pro (2020) - Das A12Z ist schneller und leistungsstärker als das A12X.

Kamera

  • iPad Pro (2020) - das 2020 iPad Pro verfügt über eine 7MP 1080p HD-Frontkamera und ein 12MP Wide- und 10MP Ultra Wide-System mit zwei Objektiven auf der Rückseite, das in 4k HD aufnehmen kann, und verfügt über einen Quad-LED True Tone-Blitz. Das Rückfahrkameramodul bietet auch ein LiDAR-Sensor, die neue Augmented-Reality-Funktionen ermöglicht.
  • iPad Pro (2018) - Das iPad Pro (2018) verfügt über eine vordere 7MP 1080p HD-Kamera und eine hintere 12MP-Einzellinsenkamera. Es kann 4k HD-Video aufnehmen shoot und verfügt über einen Quad-LED True Tone Blitz

Gewinner? iPad Pro (2020) - Es verfügt über eine Kamera mit zwei Objektiven und einen neuen LiDAR-Sensor für Augmented-Reality-Aufgaben.

2020 iPad Pro Kamera
  • Sie sparen

Speicheroptionen

  • iPad Pro (2020) - 128 GB, 256 GB, 512 GB oder 1 TB
  • iPad Pro (2018) - 64 GB, 256 GB, 512 GB oder 1 TB

Batterielebensdauer

  • iPad Pro (2020) - Mit dem iPad Pro (2020) haben Sie bei gemischter Nutzung eine Akkulaufzeit von ca. 10 Stunden.
  • iPad Pro (2018) - Mit dem iPad Pro (2018) haben Sie bei gemischter Nutzung eine Akkulaufzeit von ca. 10 Stunden.

Gewinner? Draw - Die Akkulaufzeit ist identisch.

PREIS

  • iPad Pro (2020) 12in - 128 GB 999 USD, 256 GB 1099 USD, 512 GB 1299 USD, 1 TB 1499 USD (150 USD für das Mobilfunkmodell).
  • iPad Pro (2020) 11in - 128 GB 799 USD, 256 GB 899 USD, 512 GB 1099 USD, 1 TB 1299 USD (150 USD für das Mobilfunkmodell).
  • iPad Pro (2018) - Nicht mehr im Verkauf.

Urteil?

OK - das ist ein ziemlich einfacher Anruf. Das iPad Pro 2020 bläst das iPad Pro 2018 aus dem Wasser. Das 2020 iPad Pro bietet erstaunliche neue Funktionen wie eine Rückfahrkamera mit zwei Objektiven, ein viel schnellerer Prozessor, ein LiDAR-Sensor und der doppelte Speicherplatz des Basismodells.

Wenn Sie das Modell 2018 haben, sollten Sie ein Upgrade durchführen? Das ist ein härterer Anruf. Anzeige und Design sind die Modelle 2018 und 2020 identisch. Wenn Sie nicht glauben, dass Sie die Rückfahrkamera mit zwei Objektiven und den LiDAR-Sensor nutzen würden, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, das Modell 2018 für ein weiteres Jahr beizubehalten.

MEHR: Apples iPadOS detailliert - Beste Funktionen & mehr!

2020 iPad Pro
  • Sie sparen

iPad Pro (2020) vs iPad Pro (2018): Technische Daten

Untenstehend sind Spezifikationen für das iPad Pro (2020):

  • Anzeige: 11 Zoll 2388 × 1668 Pixel bei 264 Pixel pro Zoll oder 12.9 Zoll 2732 × 2048 Pixel bei 264 Pixel pro Zoll; True Tone-Anzeige; Breites Farbdisplay
  • Farben: Silber oder Space Grey
  • Speicher: 128, 256, 512 GB oder 1 TB
  • Prozessoren: A12Z Bionic mit Neural Engine
  • Kameras: vordere 7MP 1080p HD-Kamera und hintere 12MP Wide und 10MP Ultra Wide 4k HD Kamera mit Quad-LED True Tone-Blitz
  • Größe: 280.6 mm x 214.9 mm x 5.9 mm (12.9 Zoll) oder 247.6 mm x 178.5 mm x 5.9 mm (11 Zoll)
  • Gewicht: 641 Gramm (12.9 Zoll) oder 471 Gramm (11 Zoll)
  • Sprecher: 4
  • Sonstiges: Gesichtserkennung, LiDAR-Sensor, USB-C, Unterstützung für Apple Pencil Version 2, Smart Connector

Und hier sind die Spezifikationen für das iPad Pro (2018):

  • Anzeige: 11 Zoll 2388 × 1668 Pixel bei 264 Pixel pro Zoll oder 12.9 Zoll 2732 × 2048 Pixel bei 264 Pixel pro Zoll; True Tone-Anzeige; Breites Farbdisplay
  • Farben: Silber oder Space Grey
  • Speicher: 64, 256, 512 GB oder 1 TB
  • Prozessoren: A12X Bionic mit Neural Engine
  • Kameras: vordere 7MP 1080p HD-Kamera und hintere 12MP, 4k HD-Kamera mit Quad-LED True Tone-Blitz
  • Größe: 280.6 mm x 214.9 mm x 5.9 mm (12.9 Zoll) oder 247.6 mm x 178.5 mm x 5.9 mm (11 Zoll)
  • Gewicht: 631 Gramm (12.9 Zoll) oder 468 Gramm (11 Zoll)
  • Sprecher: 4
  • Sonstiges: Gesichtserkennung, USB-C, Unterstützung für Apple Pencil Version 2, Intelligenter Anschluss

MEHR: Kann das 2018 iPad Pro Ihren Laptop ersetzen?

  • Sie sparen

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren