Dies ist das beste iPad zum Zeichnen – hier ist der Grund



Wenn Sie ein Künstler sind, steht außer Frage, was das beste iPad zum Zeichnen ist …


Wenn Sie sich fragen, was das beste iPad zum Zeichnen ist, suchen Sie nicht weiter nach Ihrer Antwort: Es ist das 12.9-Zoll-iPad Pro (2021). 

Warum nun die 12.9-Zoll iPad Pro ist das Beste zum Zeichnen, im Gegensatz zu den iPad Air oder sogar das normale iPad kommt auf ein paar wichtige Dinge an: Das erste ist die Display-Technologie. Die zweite ist die Rechenleistung.

Schauen wir uns jetzt beide an, um herauszufinden, wann das 12.9-Zoll-iPad Pro das beste iPad zum Zeichnen ist …

Dies ist das beste iPad zum Zeichnen – hier ist der Grund
  • Sie sparen

Bestes iPad zum Zeichnen: 12.9-Zoll-iPad-Pro-Display

Es gibt einen Grund, warum wir sagen, dass das 12.9-Zoll-iPad Pro das beste iPad zum Zeichnen ist, anstatt das 11-Zoll-iPad Pro. Das ist das größere Display. Das 12.9-Zoll-iPad Pro bietet Ihnen fast zwei zusätzliche Zoll Bildschirmdiagonale als das 11-Zoll-iPad Pro.

Mehr Platz auf dem iPad-Bildschirm bedeutet eine größere Leinwand, auf der Sie arbeiten können. Und ja, es stimmt zwar, dass sogar iPads mit kleinerem Bildschirm so aussehen können, als hätten sie große Leinwände, weil Sie einfach in jeden Abschnitt Ihrer Zeichnung hineinzoomen können, um sie größer anzuzeigen, aber nichts geht über die größte physische Leinwand, die Sie bekommen können.

Aber es gibt auch andere Gründe als die Größe, warum das 12.9-Zoll-iPad Pro das beste iPad zum Zeichnen ist. Um zu verstehen, warum, müssen wir uns die Display-Spezifikationen des 12.9-Zoll-iPad Pro ansehen:

  • Flüssiges Retina-XDR-Display
  • 12.9 Zoll (Diagonale) Mini-LED-Multi-Touch-Display mit Hintergrundbeleuchtung und IPS-Technologie
  • 2D-Hintergrundbeleuchtungssystem mit 2596 Full-Array-Local-Dimming-Zonen
  • 2732 x 2048 Pixel Auflösung bei 264 Pixel pro Zoll (ppi)
  • ProMotion-Technologie
  • Breites Farbdisplay (P3)
  • True Tonanzeige
  • Fettabweisende Beschichtung
  • Voll laminiertes Display
  • Antireflexbeschichtung
  • 1.8% Reflektivität
  • SDR-Helligkeit: 600 Nits max
  • XDR-Helligkeit: 1000 Nits max. Vollbild, 1600 Nits Peak (nur HDR-Inhalte)
  • 1,000,000: 1 Kontrastverhältnis
  • Unterstützt Apfelstift (2. Generation)

Es gibt vier spezifische Spezifikationen, die hier wichtig sind – und die der Grund dafür sind, dass das 12.9-Zoll-iPad Pro beim Zeichnen besser ist als andere iPads

  • XDR-Helligkeit: 1000 Nits max. Vollbild, 1600 Nits Peak (nur HDR-Inhalt): Das 12.9-Zoll-Display des iPad Pro verfügt über die XDR-Technologie (Extreme Dynamic Range). XDR ermöglicht die beste Helligkeit und den besten Kontrast auf jedem iPad-Bildschirm aller Zeiten. Ihre Zeichnungen werden wie nie zuvor auffallen, sodass Sie selbst die subtilsten Unterschiede in Farbe und Schatten erkennen können.
  • 1,000,000:1 Kontrastverhältnis: Je höher das Kontrastverhältnis in einem Display ist, desto schwärzer erscheint Schwarz. Mit einem Kontrastverhältnis von einer Million zu eins sieht Schwarz auf dem 12.9-Zoll-Display des iPad Pro besser aus als auf jedem anderen iPad-Display.
  • Multi-Touch-Display mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung: Das 12.9-Zoll-iPad Pro verfügt über 10,000 Mini-LEDs. Diese Mini-LEDs sind der Grund, warum der 12.9-Zoll-Bildschirm des iPad Pro so hell ist und warum diese Helligkeit gleichmäßig über das Display verteilt wird.
  • ProMotion-Technologie: Die letzte große Display-Technologie im 12.9-Zoll-iPad Pro heißt Pro-Motion. Dies bezieht sich auf die Bildwiederholfrequenz (Hz) des Displays. Die meisten Tablet-Displays haben eine Bildwiederholfrequenz von 60 Hz, aber das 12.9-Zoll-iPad Pro mit seinem Pro-Motion-Display hat eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz. Diese schnellere Bildwiederholfrequenz ermöglicht flüssigere Bewegungen. Wann zum Beispiel Skizzieren mit dem Apple Pencil, sehen Sie keine Verzögerung zwischen der Bleistiftspitze und dem, was auf Ihrer Leinwand erscheint.

Kommen wir nun zu den internen Angelegenheiten des 12.9-Zoll-iPad Pro…

Bestes iPad zum Zeichnen: 12.9-Zoll-iPad Pro-Rechenleistung

Der andere wichtige Grund, warum das 12.9-Zoll-iPad Pro das beste iPad zum Zeichnen ist, ist sein Prozessor. Es kennzeichnet das verrückte schnelle Apple M1-Chipsatz. Dies ist der gleiche Chipsatz wie in Apples iMacs und einige Laptops. Der M1 bietet eine 8-Kern-CPU mit 4 Leistungskernen und 4 Effizienzkernen, eine 8-Kern-GPU und eine 16-Kern-Neural Engine. 

Mit anderen Worten: Seine CPU kann rechenintensive Aufgaben bewältigen, die Prozesse wie das Zeichnen erfordern.

Und check out Samsung Galaxy Z Fold 4 CPU – Was ist drin?

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren