Lohnt sich das iPad Pro 2018 im Jahr 2021 zu kaufen? Mein Rat…



Wenn Sie ein leistungsstarkes iPad Pro möchten, aber kein iPad Pro-Geld ausgeben möchten, ist das ältere iPad Pro (2018)-Modell immer noch den Kauf wert? Lass es uns herausfinden…


Apples iPad ist heutzutage im Grunde das einzige Tablet, das es wert ist, gekauft zu werden, und das ist schon lange so. Apple stellt jetzt eine Reihe von iPads her, von erschwinglichen Einstiegsmodellen über Mini-Modelle bis hin zu teureren Pro-Modellen.

Das iPad Pro 2020 wird Sie um etwa 1000 US-Dollar zurücksetzen, was insbesondere für ein iPad ziemlich teuer ist. Aber was ist mit Apples iPad Pro 2018? Ist es im Jahr 2021 noch eine würdige Option? Oder sind Sie mit etwas Neuerem besser dran? Meine heiße Einstellung zu dieser Frage ist ziemlich einfach: Das iPad Pro 2018 von Apple lohnt sich auch 2021 noch zu kaufen.

Und der Grund? Das iPad Pro 2018 ist immer noch sehr leistungsstark, es hat einen wunderschönen Bildschirm, es hat großartige I/O, einschließlich USB Typ C, und es läuft eine enorm leistungsstarke CPU, die heute genauso relevant und leistungsstark ist wie 2018, als das iPad Pro 2018 zum ersten Mal auf den Markt kam.

Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs, wenn es darum geht, warum das iPad Pro 2018 auch 2021 noch ein solider Kauf ist. Hier sind 10 Gründe, warum ich persönlich das iPad Pro 2018 überkaufen würde Apples neueres (und viel teureres) iPad Pro 2020 im Jahr 2021…

6 Gründe, das iPad Pro 2018 im Jahr 2021 zu kaufen

Welches iPad soll ich kaufen?
  • Sie sparen

Der Preis

Das neue iPad Pro 2020 ist ab rund 1000 US-Dollar erhältlich. Das ist eine Menge Geld, was auch immer Sie schneiden. Und obwohl das iPad Pro-Modell 2020 leistungsstärker ist als das iPad Pro 2018, rechtfertigt die Preisdifferenz zwischen den beiden nicht den Leistungsunterschied.

Zum Beispiel können Sie das iPad Pro 2018 für etwas mehr als 300 US-Dollar abholen – das ist über den generalüberholten Spezialisten Gazelle. Das macht das iPad Pro 2018 rund 600 US-Dollar günstiger als ein neues iPad Pro 2020. Und das ist ein großer Unterschied. Sie könnten die Ersparnisse fast gebrauchen, um kaufe ein iPhone 13.

Und obwohl das iPad Pro 2018 generalüberholt ist, wird es so gut wie neu aussehen und funktionieren. Alle Einheiten als generalüberholt verkauft müssen bestimmte Kriterien erfüllen, bevor sie an die Öffentlichkeit weiterverkauft werden können. Und nach meiner Erfahrung mit Kauf generalüberholter Apple-Sachen, es gibt nie einen Unterschied zwischen einem Refurb-Gerät und einem Neugerät, abgesehen vom Preis.

LEISTUNG

Der A2018X-Prozessor des iPad Pro 12 ist derzeit immer noch einer der leistungsstärksten Chipsätze auf dem Markt. Es wird immer noch alles von Samsung oder Qualcomm umkreisen und im Kontext von iPad und iPadOS ist es immer noch mehr als genug Leistung für die kommenden Jahre.

Egal, ob Sie das iPad Pro 2018 für die Arbeit verwenden oder einfach nur auf dem Sofa online Unsinn stöbern möchten, es hat buchstäblich alles, was Sie brauchen, um Dinge zu erledigen. Es ist als Arbeitspferd konzipiert, um Ihren Laptop zu ersetzen, sodass es Leistung übrig hat. Auch jetzt, im Jahr 2021.

Wenn Sie sich Sorgen um sein Alter machen, machen Sie sich keine Sorgen – das iPad Pro 2018 wird immer noch Ringe um Apples neueste Einsteiger-iPads laufen. Sie laufen mit dem gleichen A12X-Chip, aber ihnen fehlen die Speicherressourcen von Apples iPad Pro 2018. Und deshalb ist das iPad Pro 2018 ein besserer Kauf als die neueren Nicht-Pro-iPads von Apple.

iOS-Updates

Die Softwareunterstützung von Apple ist im Grunde der Industriestandard. Apple veröffentlicht jedes Jahr Updates für seine iPhones, Macs und iPads. Und fast alle im Umlauf befindlichen Produkte bekommen das Update. Nur ein paar Auserwählte, immer super alte Modelle, verpassen.

Wenn Sie ein Apple-Produkt kaufen, auch ein etwas älteres wie das iPad Pro 2018, können Sie sich darauf verlassen Sie erhalten jahrelang Software-Updates und Jahre kommen. Das iPad Pro 2018 wird voraussichtlich 2028 iPadOS-Updates erhalten. Genau so macht Apple Dinge.

Fallbeispiel? Der iMac, auf dem ich dies schreibe, wurde 2014 gekauft. Er funktioniert immer noch hervorragend und läuft mit der neuesten Version von macOS. Könnten Sie das Gleiche über buchstäblich jede andere Verbrauchertechnologie oder etwas sagen, auf dem Windows lief? Nö.

Das Design ist immer noch topaktuell

Apple macht nicht allzu viel mit dem Industriedesign seiner Produkte herum. Es findet etwas, das funktioniert, und es bleibt jahrelang dabei. Das iPhone hat sich seit 2017 nicht viel verändert. Und das iPad auch nicht. Aber Apple hat das Design des iPad Pro 2018 leicht angepasst, und es ist das gleiche Design, das auf dem iPad Pro 2020 verwendet wird.

iPad Pro Größen
  • Sie sparen

Tatsächlich wurden die Designänderungen des iPad Pro 2018 so gut angenommen, dass Apple es schließlich als Grundlage für sein noch so leichtes Redesign des iPhone 12 und iPhone 13. Das iPad Pro 2018 hat flachere Seiten, inspiriert vom iPhone 4s, und dieser Tweak wurde auch beim iPhone 13 und iPhone 12 mit großer Wirkung.

Die I/O ist brillant

Das iPad Pro 2018 verfügt über brillante I/O, einschließlich USB Typ C. Dies macht es zu einem großartigen Werkzeug zum Arbeiten, insbesondere wenn Sie Ihren Laptop zugunsten eines tragbareren (aber genauso leistungsstarken) aufgeben möchten.

Aber was das iPad Pro 2018 WIRKLICH zu einem Muss gegenüber dem iPad Pro 2020 macht, ist, dass Apple aus irgendeinem Grund beschlossen hat, das Magic Keyboard des iPad Pro 2020 abwärtskompatibel mit dem iPad Pro 2018 zu machen nicht die verdiente Anerkennung bekommen.

Mit Apples Magic Keyboard verwandeln Sie das iPad Pro 2018 buchstäblich in ein MacBook. Aber wegen des Preises des iPad Pro 2018 im Jahr 2021 – weniger als $ 350 – Sie erhalten all dies im Grunde für weniger als den Preis eines Pixel 4a 5G. Und in diesem Kontext macht die Idee, das iPad Pro 2018 zu kaufen, sehr viel Sinn.

Gleiches Display wie 2020-Modell

Das Liquid Retina Display von Apple im iPad Pro 2018 war eine große Sache, als das Tablet auf den Markt kam. Es hat das Spiel komplett verändert und mehr Farbe, mehr Details und wann hinzugefügt In Kombination mit ProMotion haben Sie einen nahezu perfekten Bildschirm zum Arbeiten, Bearbeiten oder Ansehen von Filmen.

Tatsächlich war das Display des iPad Pro 2018 so gut und so bahnbrechend, dass Apple sich nicht die Mühe machte, es im iPad Pro 2020-Modell zu aktualisieren. Das iPad Pro 2018 verfügt GENAU über die gleiche Display-Technologie wie das iPad Pro 2020, also warum sollten Sie das iPad Pro 2020 gegenüber dem iPad Pro 2018-Modell kaufen?

Fazit: Lohnt sich das iPad Pro 2018?

Wie Sie wahrscheinlich aus alledem entnehmen können, bin ich ein großer Fan von Apples iPad Pro 2018. Es hat ein brillantes Display, tolle I/O, mehr Leistung, als Sie jemals brauchen werden, dank seines leistungsstarken Speichers und A12X-Chipsatz und unterstützt sogar Apples Magic Keyboard.

Aber im Gegensatz zum iPad Pro 2020 kostet das iPad Pro 2018 keine 1000 US-Dollar. Es kostet nicht einmal 500 Dollar. Stattdessen, du zahlst etwas mehr als $300 für dieses außergewöhnlich designte und äußerst leistungsstarke Tablet. In diesem Zusammenhang habe ich buchstäblich KEINE IDEE, warum jemand das tun würde kaufe 2021 ein neues iPad-Modell wann das iPad Pro 2018 noch erhältlich ist…

Auch, ob Funktioniert Apple Pencil mit dem iPhone?


Lohnt sich das iPad Pro 2018 im Jahr 2021 zu kaufen? Mein Rat…
  • Sie sparen

iPad Pro (2018)

Ab 339 $…

Das iPad Pro 2018 ist immer noch sehr leistungsstark, es hat einen wunderschönen Bildschirm, es hat großartige I/O, einschließlich USB Typ C, und es läuft eine enorm leistungsstarke CPU, die heute genauso relevant und leistungsstark ist wie 2018, als das iPad Pro 2018 erstmals gestartet.

AKTUELLE ANGEBOTE ANSEHEN ↗


Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren