Hat das iPad 2021 kabelloses Laden?



Hat ein iPad wie das iPhone kabelloses Laden?


Sie fragen sich, ob das iPad kabellos aufladen kann? Lass uns untersuchen…

Kabelloses Laden ist bei den meisten Flaggschiff-Smartphones zum Standard geworden. Android-Geräte begannen, sie zuerst hinzuzufügen, und dann begann Apple, seinen 2017er und späteren iPhones kabelloses Laden hinzuzufügen. Im Moment sind die meisten iPhones, die Apple verkauft, beinhalten kabelloses Laden

Dies beinhaltet die iPhone 13, iPhone 13 mini, iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro maxSowie das iPhone 12 und mehr. Und wenn Sie ein iPhone 12 oder höher haben, unterstützt es nicht nur das kabellose Laden, sondern auch MagSafe kabelloses Laden.

Hat das iPad 2021 kabelloses Laden?
  • Sie sparen

Vorteile des kabellosen Ladens

Das kabellose Laden hat viele Vorteile – der wichtigste ist, dass Sie kein Kabel an Ihr Telefon anschließen müssen, um es aufzuladen. Dies ist besonders hilfreich, wenn der Ladeanschluss Ihres Telefons häufig verstopft ist, was das Aufladen verhindern kann.

Eine weitere schöne Sache am kabellosen Laden ist, dass die meisten Ladegeräte den Qi-Standard für kabelloses Laden verwenden, was bedeutet, dass die meisten Qi-Zubehörteile mit den meisten Telefonen kompatibel sind, die kabellos geladen werden können. Natürlich können einige Telefone einen anderen Standard verwenden.

Hat das iPad 2021 kabelloses Laden?
  • Sie sparen

Drahtloses Laden ist immer noch nicht wirklich „drahtlos“

Ein großer Nachteil beim kabellosen Laden ist jedoch, dass der Begriff etwas irreführend ist. Das kabellose Laden deutet darauf hin, dass ein Gerät über den Äther aufgeladen werden kann, ähnlich wie das Gerät eine Internetverbindung von einem WLAN-Router erhält.

Bei Geräten sollte das kabellose Laden jedoch wirklich als „konduktives Laden“ betrachtet werden, da das Gerät physisch auf einer Art Ladepad platziert werden muss, um kabellos aufzuladen. Und dieses Ladepad muss über eine Art Kabel an eine Stromquelle angeschlossen werden – wie ein Wandladegerät.

Das kabellose Laden auf einem Smartphone ist also eigentlich nicht mehr erforderlich, um ein Kabel an ein Gerät selbst anzuschließen, um es aufzuladen. Das Ladepad muss jedoch noch an eine Ladequelle angeschlossen werden, um das Pad mit Strom zu versorgen, das dann seine Energie über eine leitende Berührung an das Gerät überträgt.

Welches iPad soll ich kaufen?
  • Sie sparen

Werden wir jemals echtes kabelloses Laden haben?

Hoffentlich. Forscher arbeiten daran, aber echtes kabelloses Laden – das heißt, die Möglichkeit für Geräte, eine Ladung über eine Art Funk oder Funk zu empfangen Signal – ist wahrscheinlich bestenfalls Jahrzehnte entfernt. 

Bis dahin müssen wir uns nur mit dem kabellosen Laden auf Ladepad-Basis begnügen, das wir heute haben.

Hat das iPad kabelloses Laden?

Wenn es um Apples Tablets geht, verfügt keines der von Apple verkauften iPads über eine Art drahtloses Aufladen – MagSafe oder anders. Das bedeutet, dass ab 2021 jedes iPad, das jemals hergestellt wurde, zum Aufladen an seinem Kabel angeschlossen werden muss.

Allerdings wird gemunkelt, dass Apple am kabellosen Laden für das iPad arbeitet – und es könnte bereits im nächsten Jahr (2022) kommen – zumindest für einige iPad-Modelle. Hier ist was Bloomberg berichtet im Juni 2021:

„Für das neue [2022] Pro-Modell wird der Umstieg auf eine Glasrückseite teilweise getestet, um erstmals kabelloses Laden zu ermöglichen. Durch den Materialwechsel würden iPads näher an iPhones heranrücken, die Apple in den letzten Jahren von Aluminium- auf Glasrückseiten umgestellt hat.“

Bloomberg

Bloomberg hat normalerweise ziemlich genaue Berichte über zukünftige Apple-Produkte, sodass das kabellose Laden tatsächlich bald auf das iPad kommen könnte. Allerdings da Bloomberg stellt fest, dass voraussichtlich nur das iPad Pro im Jahr 2022 kabellos aufgeladen wird.

Auch, ob Was ist Apple Fitness+? Und check out So richten Sie Universal Control auf Ihrem Mac und iPad ein! Und schaut vorbei Hat das Pixel 6a kabelloses Laden?

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren