Nothing Phone 1 Vorbestellungen „OFF THE CHARTS“



Vorbestellungen für das Nothing Phone 1 widersetzen sich derzeit den Erwartungen – und dies sollte andere Hersteller von Android-Telefonen beunruhigen …


Carl Pei hat jede Menge Möglichkeiten, eine brandneue Telefonmarke auf den Markt zu bringen. Mit OnePlus baute Pei die Marke schnell aus und machte sie innerhalb weniger Jahre von einer relativ unbekannten Marke zu einer der sichtbarsten und bekanntesten Telefonmarken auf dem Markt – und das alles, ohne Milliarden von Dollar für Marketing auszugeben.

Samsung hingegen hat genau das Gegenteil getan: Es hat sich im Wesentlichen an die Spitze gekämpft. Nicht, dass dies die Qualität seiner Produkte schmälern würde. Aber es ist eine bekannte Tatsache, dass Samsung in seinen Gründungsjahren mehr für Werbung ausgegeben hat als Apple und Coke Cola zusammen. Natürlich hat sich diese MASSIVE Investition am Ende ausgezahlt – Samsung ist derzeit die größte Telefonmarke der Welt.

Nichts Telefon 1 Vorbestellungen

Jedoch müssen auch Carl Pei macht die Dinge anders. Der Typ hat ein Auge fürs Detail, sowohl beim Design als auch bei der Vermarktung seiner Produkte. Nehmen Sie die Nichts Telefon 1, zum Beispiel. Pei hat sich mehr oder weniger darauf verlassen, eine Art Hype-Zug durch Mundpropaganda zu schaffen. Er nutzte soziale Medien und Foren sowie Nachrichtenblogs, um das Interesse am ersten Telefon seines neuen Unternehmens zu wecken. Und dann verstummte er und schuf Mysterien und Intrigen …

nichts Telefon 1 Vorbestellungen
  • Speichern

Während der letzten sechs Monate oder so hat Pei gehänselte Details über das Nothing Phone 1, enthüllt Aspekte seines Designs, wie es im Vergleich zu anderen Android-Telefonen funktioniert, und seine Preisgestaltung (obwohl dies ziemlich vage war). Und dies wiederum führte zu Tausenden von spekulativen Blog-Beiträgen von großen und kleinen Tech-Sites über das Telefon, was es für den Telefonmarkt insgesamt bedeutet und ob Pei erneut das tun kann, was er mit OnePlus getan hat .

Die Vorbestellungen für das Nothing Phone 1 sehen unglaublich aus. Bis heute haben sich über 100,000 Menschen angemeldet, um das Nothing Phone 1 vorzubestellen. Das ist eine riesige Anzahl von Menschen. Was es noch beeindruckender macht, ist, dass niemand wirklich weiß, ob das Nothing Phone 1 etwas taugt – alle setzen einfach darauf, dass Pei weiß, was er tut.

Und das ist sehr aufschlussreich. Wir wissen, dass das Telefon als Android-Telefon der Mittelklasse positioniert wird. Das bedeutet, dass Sie weniger als 500 $ / 500 £ für eines bezahlen und es neben Telefonen wie dem platzieren Poco F4 und Pixel 5a und Pixel 6a. Um das Telefon funktionsfähig zu machen, muss Pei jedoch etwas anderes tun – und ein auf Einladung basierendes Vorbestellungssystem zu betreiben, ist nur die halbe Miete.

„Seit Jahren fühlt es sich an, als hätten alle Künstler die Branche verlassen. Alles, was uns bleibt, sind kalte, langweilige und abgeleitete Produkte. Es war Zeit für eine neue Einstellung.“ sagte Carl Pei, CEO und Mitbegründer von Nothing. „Das Telefon (1) wurde aus Instinkt heraus entwickelt, um ein Produkt für uns selbst herzustellen, und was noch wichtiger ist, dass wir stolz darauf wären, es mit unseren Lieben zu teilen. Ich kann es kaum erwarten, dass die Leute anfangen, es zu erleben.“

„Nothing ist eine disruptive Marke an der Spitze der aktuellen Kultur. Unser gemeinsames Engagement, Barrieren zu beseitigen und Innovationen voranzutreiben, steht im Mittelpunkt unserer kontinuierlichen Zusammenarbeit“, sagte Deena Bahri, Chief Marketing Officer von StockX. „Bei StockX möchten wir jeden dazu befähigen, sich durch seine Leidenschaften mit der Kultur zu verbinden. Partnerschaften wie diese bieten unseren Kunden exklusiven Zugang zu Produkten, die nicht nur technisch fortschrittlich sind, sondern auch mit Blick auf die Selbstentfaltung entwickelt wurden.“

Der Nichts Telefon 1 muss eine solide Leistung erbringen, ein brillantes Kamerasystem haben und seine Software – ein benutzerdefinierter Skin namens Nothing OS – muss nicht nur sehr gut sein, sondern auch eine anständige Unterstützung vom Unternehmen erhalten. Telefone der ersten Generation haben die Angewohnheit, na ja ... ein wenig fehlerhaft zu sein, also müssen der Support und die Firmware-Updates von Nothing sehr genau sein. Nichts ruiniert den Start eines neuen Telefons mehr als wackelige Software und/oder Softwarefehler.

Der Am 1. Juli wird Nothing Phone 12 offiziell mit einem Veröffentlichungsdatum am 21. Juli. The Nothing Phone 1 wird voraussichtlich Einzelhandel für weniger als 500 $/500 £, obwohl dies noch nicht bestätigt wurde. Wie auch immer, was auch immer mit diesem Telefon passiert, wir müssen nicht lange warten, um zu sehen, ob Carl Pei seine Versprechen halten kann …

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren