Kann man die Apfelmaske eigentlich kaufen?



Auf dem Höhepunkt der COVID-Pandemie ließ Apple seine Ingenieure Masken für seine Mitarbeiter entwerfen. Aber kann man eine Apfelmaske kaufen?


Bevor Bestellungen von zu Hause aus zur Norm wurden und Millionen von Menschen noch jeden Tag zur Arbeit gingen, wurden Masken zu einem der meistverkauften Produkte der Welt – Milliarden wurden verkauft in wenigen Monaten.

Große und kleine Unternehmen bestanden darauf, dass ihre Mitarbeiter bei der Arbeit Masken trugen, um sich gegenseitig zu schützen. Apple war keine Ausnahme. Aber im wahren Apple-Stil entschied sich der iPhone-Hersteller, seine eigenen Masken für seine Mitarbeiter zu entwerfen und herzustellen.

Die Apfelmaske

Apple beauftragte seine Ingenieure, eine Maske zu entwerfen, die den ganzen Tag bequem getragen werden kann, die die Brille nicht beschlägt und die auch über einen verstellbaren Riemen verfügt, damit sie auf alle Arten von unterschiedlich geformten Köpfen und Gesichtern passt.

Die Apple-Maske wurde an Apple-Mitarbeiter verteilt, sowohl in der Zentrale in Cupertino als auch in den Einzelhandelsgeschäften. Aber weil diese Maske von Apple entworfen und erstellt wurde, wollten viele Nicht-Apple-Mitarbeiter eine für sich selbst haben, was dazu führte, dass Millionen von Menschen googelten ob sie eine Apple-Maske kaufen könnten oder nicht.

Kann man eine Apfelmaske kaufen?

Apple hat die Apple Mask für seine Mitarbeiter entworfen und hergestellt. Die Apple-Maske WAR NICHT für den Verkauf an Verbraucher gedacht, also können Leute wie Sie und ich keine Apple-Maske kaufen – Sie müssen bei Apple angestellt sein, um eine zu bekommen.

Apple verwendete die Masken in den Jahren 2020 und 2021 und bat diejenigen, die in seine Büros kamen, eine zu tragen. Wenn Sie besucht haben Apples Hauptquartier In den letzten zwei Jahren haben Sie wahrscheinlich eine Apple-Maske erhalten, die Sie tragen können, wenn Sie den Campus besichtigen. Sie können Apple Masks jedoch nicht in Apples Einzelhandelsgeschäften oder online kaufen.

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren