Können NFTs Ton haben? + Wie sie Geld verdienen können



NFTs liegen voll im Trend. Nun, typischerweise speziell unter NFT-Enthusiasten, aber die meisten von uns haben inzwischen zumindest von ihnen gehört. Wir haben von ihnen gehört – aber haben wir sie gehört? Ist das möglich? Lass uns mal sehen…


Nicht fungibler Token (NFT) ist eine Dateneinheit, die in einem digitalen Hauptbuch, bekannt als Blockchain, aufbewahrt wird, das einen digitalen Vermögenswert als einzigartig und daher nicht fungibel – also „nicht fungibel“ – verifiziert.

Betrachten Sie eine NFT als Eigentumsnachweis für ein bestimmtes digitales Asset. Besitzen Sie die NFT eines digitalen Bildes haben Sie die vollständige Kontrolle über diese Bilddatei.

Können NFTs Ton haben? + Wie sie Geld verdienen können
  • Sie sparen

Wenn dieses bestimmte Bild auf dem Markt etwas wert ist, sind Sie der Besitzer von etwas Wertvollem, ähnlich einem greifbaren Kunstwerk.

Digitale Kunstwerke sind die Art von NFT, an die wir gewöhnt sind, wenn Menschen auf Twitter so oft wie möglich die Welt zeigen, aber können sie auch andere physische oder digitale Einheiten sein?

Kann ein NFT Audio sein?

Da eine NFT alles sein kann, was nicht fungibel ist, kann Audio sicherlich als NFT gehandelt werden. Viele andere NFT-Typen können auch Audio beinhalten.

Wenn Sie beispielsweise einen einzigartigen Sprachclip besitzen, besitzen Sie die vollständigen Rechte an dieser Audiodatei und können sie nach eigenem Ermessen verkaufen, so wie wir es zuvor bei digitalen Kunstwerken betrachtet haben.

Mit dem Aufstieg von NFTs und Kryptowährungen, gibt es möglicherweise eine Möglichkeit für Künstler, sich stärker mit den finanziellen Aspekten ihrer Arbeit zu beschäftigen.

Vertrieb, Promotion und Buchung werden oft vom Management des Künstlers oder von Plattenfirmen übernommen. NFTs sind ein Werkzeug, das einen Einfluss auf das Merchandising eines Künstlers, Live-Auftrittskarten, Live-Aufnahmen und die allgemeine Fanbeteiligung haben kann.

Audio-NFTs sind eindeutig vielversprechend. Auf vielen Plattformen haben Krypto-Investoren ihr Potenzial diskutiert und behauptet, dass Musik ein großartiges Thema für NFTs wäre. Möglicherweise ist hier die Kluft zwischen Publikumsleidenschaft und kreativem Profit am größten.

Sollten Musikkünstler NFTs erstellen?

Wenn Sie ein Künstler sind, sollten Sie wirklich erwägen, aus einigen Ihrer Arbeiten NFTs zu machen. Betrachten Sie Ihre NFTs als Echtheitszertifikate für Ihre Arbeit. Wenn Sie es sich leisten können, NFTs herzustellen, deren Herstellung teuer ist, tun Sie dies, aber stellen Sie sicher, dass Sie sich dadurch nicht finanziell gefährden.

Wenn Sie ein Künstler sind, der Ihre Arbeit monetarisieren möchte, sind NFTs eine gute Idee, da Sie damit eine Eigentumsform überprüfen können, die Sie übertragen können, ohne das Urheberrecht an Ihrer Arbeit zu opfern.

Wie verdienen NFTs Geld?

Die gebräuchlichste Methode NFTs Geld generieren ist, wenn ein Künstler Kunst macht und dann ein Geldangebot erhält, diese Arbeit zu kaufen. Sobald ein Kunstwerk verkauft wird, wird es Eigentum der Person, die es gekauft hat, und der Künstler verliert das Eigentum daran.

Ein anderer Ansatz, um mit NFTs Geld zu verdienen, besteht darin, dass ein Künstler Kunst produziert und sie dann für jedermann zugänglich macht, um sie gegen einen Preis zu lizenzieren. Es ist möglich, dass die Gebühr abhängig von den Lizenzgebühren festgelegt wird. Die Menschen haben das Recht, das Werk zu nutzen, solange sie die Kosten tragen. Wenn der Künstler sein Werk nicht mehr lizenzieren möchte, kann es von niemand anderem als dem Künstler mehr verwendet werden.

Schließlich gibt es noch den Fall von Künstlern, die angeheuert werden, um ein bestimmtes Kunstwerk basierend auf einem Auftrag zu produzieren. Dieses Kunstwerk wird dann Eigentum der Person, die es gekauft hat, und der Künstler besitzt es nicht mehr, was bedeutet, dass er es nach dem Verkauf nicht mehr an andere verkaufen oder lizenzieren kann.

Wo können Audio-NFTs gehandelt werden?

In den letzten Jahren sind eine Reihe von Märkten entstanden, die es einfach machen, verschiedene Arten von NFTs zu verkaufen oder zu kaufen.

Sie können auf diesen Plattformen nicht nur NFTs kaufen und handeln, sondern auch Ihre eigenen nicht fungiblen Token erstellen. Wenn Sie sich also entscheiden, Ihre eigenen zu machen, sind dies einige der besten Websites, um sie zu verkaufen (in keiner bestimmten Reihenfolge):

Binance

Binance ist eine der größten Kryptowährungsbörsen der Welt. Binance bietet eine Reihe von Dienstleistungen an, darunter Handel, Krypto-Sparkonten, Staking und mehr. Sein nicht fungibler Token-Austausch, genannt „Binance NFT“ wird unterstützt durch die Blockchain-Infrastruktur von Binance und ermöglicht Ihnen den Kauf und Handel einer breiten Palette von nicht fungiblen Token.

Selten

Mit einem Netzwerk, das tatsächlich den Menschen gehört und von ihnen betrieben wird, hat sich Rarible zu einem der beliebtesten gemeinnützigen Musikmärkte der Welt entwickelt.

Diese dezentrale Seite wird über die Verwendung des digitalen RARI-Tokens betrieben. Darüber hinaus stellt Rarible jede Woche 75,000 RARI-Token für Benutzer bereit, die auf seiner NFT-Plattform aktiv sind.

Königsblau

Royal konzentriert sich im Gegensatz zu den anderen hier betrachteten Börsen, die eine vielfältige Auswahl an Token bieten, nur auf nicht fungible Musik-Token. Auf dieser Plattform wird den Materialherstellern die meiste Aufmerksamkeit geschenkt.

Aus diesem Grund haben Urheber die Möglichkeit, die Lizenzgebühren für ihre eigene Arbeit zu verwalten. Daher glauben viele Künstler, dass Royal der beste nichtfinanzielle Handelsplatz für Musik im Allgemeinen ist.

OpenSea

OpenSea ist das älteste und beliebteste der Welt NFT-Marktplatz. Es hat so ziemlich jede erdenkliche Art von NFT, einschließlich Kunst, Sport-Souvenirs, Spielmarken und Fotografie, um nur einige zu nennen. OpenSea, der weltweit größte Marktplatz für nicht vertretbare Rohstoffe, bietet auch einen separaten NFT für Musik.

Crypto.com

Crypto.com ist ein One-Stop-Store für alles, was mit Kryptowährungen zu tun hat, einschließlich eines spezialisierten NFT-Marktes. Sie können NFTs in einer Vielzahl von Kategorien über Crypto.com kaufen, verkaufen und produzieren. NFTs, die Kunst, Spiele, Sport, Musik, Krypto und vieles mehr darstellen, sind auf der Plattform verfügbar.

Musik-NFTs werden auf Crypto.com sowohl an Haupt- als auch an Sekundärbörsen gehandelt, was bedeutet, dass musikalische NFT-Künstler ihre Token direkt auf Crypto.com verkaufen können und Käufer sie auf derselben Website weiterverkaufen können.

Jake McEvoy

Jake ist ein professioneller Texter, Journalist und lebenslanger Technikfan. Er behandelt Nachrichten und Benutzerhandbücher für KnowYourMobile.
Via
Link kopieren