Ist 123movies sicher? Nein – und es ist jetzt sowieso tot…



123movies wurde einst als „die beliebteste illegale Seite“ im Internet bezeichnet, was bedeutet, dass die Nutzung weder legal noch sicher war – aber ist sie immer noch online zugänglich?


Wie jeder gute Bösewicht hatte 123movies viele, viele Decknamen, als es eine der beliebtesten Websites im Internet war. An seinem Höhepunkt, 123movies hatte jeden Monat über 98 Millionen Unique Visitors.

Ähnlich wie Websites wie Putlocker und PrimeWire versorgte 123movies seine Nutzer mit illegalen – oder Raubkopien – Streams beliebter Fernsehsendungen und Filme sowie mit Inhalten von Plattformen wie Netflix und Amazon Prime.

123movies war auch bekannt als „GoMovies“, „GoStream“, „MeMovies“ und „123movieshub“, und während die offizielle 123movies-Site jetzt tot ist, gibt es noch viele Spiegelversionen online.

Offiziell hörte 123movies im Jahr 2018 auf zu existieren. Es gibt jedoch noch Spiegel der Site, sodass Sie weiterhin über Ihr Telefon und/oder Ihren PC online auf 123movies zugreifen können, obwohl diese Spiegelversionen der Site, wie die ursprüngliche Plattform, weder legal noch als sicher gelten.

Ist 123movies sicher zu verwenden?

Das Streamen illegaler Inhalte im Internet ist weder sicher noch wird es empfohlen. Je nachdem, wo Sie leben, können die Strafen von Geldstrafen und Verwarnungen bis hin zu Gefängnisstrafen reichen – die Regeln und Gesetze jedes Landes sind leicht unterschiedlich, wie Sie unten sehen können:

HALTUNG ZUR PIRATERIELÄNDER
Piraterie ist legal oder erlaubt (für den persönlichen Gebrauch)Polen, Spanien, Schweiz
Piraterie ist illegalAustralien, China, Finnland, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Italien, Japan, Lettland, Portugal, Russland, Südafrika, USA
Piraterie ist illegal, aber Einzelpersonen werden nicht aktiv verfolgtArgentinien, Brasilien, Kanada, Kolumbien, Tschechien, Dänemark, Ägypten, Griechenland, Indien, Israel, Iran, Mexiko, Niederlande, Philippinen, Rumänien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Uruguay
Ist das Streamen von Raubkopien in Ihrem Land illegal?

Der Aufstieg von Dienste wie Netflix und Amazon Prime und HULU haben dem illegalen Streaming-Markt eine ziemlich große Delle hinterlassen. Immer mehr Menschen bezahlen jetzt für Inhalte, anstatt sie zu stehlen. Aber Online-Piraterie und illegale Streaming-Sites werden niemals verschwinden.

Schauen Sie sich zum Beispiel PirateBay an, es wurde zu Tode verklagt, seine Schöpfer bekamen Gefängnisstrafen, und dennoch können Sie online auf Mirrors der Website zugreifen, solange Sie a verwenden VPN um Ihre Identität zu schützen und Ihren ISP daran zu hindern, Ihre Internetaktivitäten zu verfolgen.

Sobald eine Site gesperrt oder außer Betrieb gesetzt wird, passiert eines von zwei Dingen: Eine Mirror-Site wird gestartet, die im Grunde ein Klon der Original-Site ist, oder eine Konkurrenz-Site erhebt sich aus ihrer Asche und füllt die Lücke.

Dies geschieht seit fast anderthalb Jahrzehnten immer wieder im Rahmen des illegalen Streamings von Filmen und Fernsehsendungen.

Und da 123movies und seine Spiegel nicht mehr von den ursprünglichen Unternehmen betrieben werden, gibt es keine Möglichkeit zu wissen, ob die Version der Site, auf die Sie zugreifen, sicher ist oder nicht. Es könnte sein vollgepackt mit Malware und/oder Viren.

Dies ist das Problem mit Spiegeln; man weiß nur nicht wer dahinter steckt. Die Spiegelversion von 123movies, auf die Sie zugreifen, könnte eine Fassade für die Infektion von Telefonen oder Computern mit Malware sein, Malware, die auf Ihre persönlichen Daten zugreifen und Ihre Bankkonten bereinigen kann.

Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, niemals Spiegelversionen illegaler Seiten wie 123movies zu verwenden. Sie werden von nicht rechenschaftspflichtigen und unbekannten Dritten betrieben und betrieben. Malware ist kein Witz, besonders wenn Sie sie auf Ihrem Telefon haben, da Sie Unmengen persönlicher Daten darauf haben.

Und wenn Sie auf Spiegelversionen von Sites wie 123movies oder Putlocker zugreifen MÜSSEN, müssen Sie dies mit einem robusten und sicheren VPN tun – Wir empfehlen PureVPN – und einige grundsolide Antivirensoftware wie Avast.

Oder sparen Sie das Geld, das Sie für digitale Kondome für Ihr Telefon und Ihren PC ausgeben müssten, und verwenden Sie einfach seriöse Websites wie Netflix, HULU, Disney +, und Amazon Prime TV.

Wie greife ich sicher auf 123movies zu?

Wie oben erwähnt, wird 123movies jetzt als illegale Site angesehen, dies gilt für alle ihre Mirror-Sites und jede ähnliche Site. Wenn Sie Ihre Sicherheit schätzen und keine saftigen Geldstrafen für das Anzeigen von Raubkopien im Internet erhalten möchten, werden Sie Websites wie 123movies wie die Pest meiden.

Und dennoch greifen Millionen von Menschen täglich auf Websites wie 123movies zu und nutzen sie. Dazu verwenden sie VPNs – VPNs wie PureVPN – Dies sind kostengünstige Tools, die Ihre IP-Adresse verschlüsseln und Ihre Webverbindung vollständig anonymisieren.

Mit einem VPN können Sie daher Seiten wie PirateBay und 123movies nutzen, ohne dass Ihr ISP davon erfährt. Das bedeutet, wenn Sie sich dafür entscheiden, Raubkopien anzusehen und herunterzuladen, werden Sie höchstwahrscheinlich nicht erwischt – dies ist der Hauptgrund warum VPNs so beliebt sind.

Trotzdem würde ich es trotzdem nicht riskieren. Kein VPN ist absolut sicher, besonders wenn das FBI sich einmischt. Sie könnten zum Beispiel ihre Akte im Falle eines Großfalls abgeben oder sich aus dem juristischen Heißwasser befreien.

Dies wird wahrscheinlich nicht passieren, da sich die meisten VPNs in Ländern außerhalb der Gerichtsbarkeit der USA und Europas befinden, aber es ist immer noch ein Risiko, also müssen Sie sich dessen bewusst sein, während ein VPN bietet brillante Deckung und Anonymität, es gibt keine Möglichkeit, ganz sicher zu sein, dass Sie nicht erwischt werden.

Und wenn Sie beim Herunterladen oder Anzeigen von Raubkopien im Internet erwischt werden, könnten Sie sich einen riesigen Fan oder, noch schlimmer, ein Vorstrafenregister verschaffen. Und wenn man bedenkt, wie günstig Dinge wie Netflix oder Amazon Prime sind, lohnt sich das wahrscheinlich gar nicht, oder?

Außerdem, Sie können ein VPN verwenden, um auf US-TV-Dienste zuzugreifen – Dinge wie HULU und HBO Max – aus Großbritannien. Dies ist technisch gesehen nicht legal, aber es ist eine Grauzone, da es kein Gesetz gibt, das besagt, dass Sie es nicht tun können, aber Plattformen wie Netflix und HULU mögen es nicht, wenn Sie es tun.

Wenn Sie eine bessere Auswahl an Inhalten wünschen, ist es viel besser, sich ein VPN zu besorgen – so etwas wie PureVPN, das billig und sehr schnell ist – und damit auf Versionen von HULU oder Netflix in verschiedenen Regionen zugreifen. Im Vergleich zu Seiten wie 123movies ist dies definitiv das kleinere Übel.

Warum wurde 123movies geschlossen?

Wie ich oben erwähnt habe, waren 123movies früher eine große Sache. Während seiner Blütezeit erfreute es sich monatlich fast 100 Millionen Besuchern. In den Jahren 2015 und 2018 begannen die Behörden, Dienste wie 123movies und Putlocker einzuschränken.

123movies war jedoch immens beliebt und wurde damit zum König der illegalen Streaming-Sites. Im Jahr 2016 war die Website weltweit sehr beliebt, aber ein großer Teil ihres Traffics kam aus Großbritannien und den USA, was sie ins Fadenkreuz der Motion Picture Association of America (MPAA) brachte.

Ungefähr zu dieser Zeit wurde 123movies in die Liste der berüchtigten Online-Märkte der MPAA aufgenommen, die beim Office of the United States Trade Representatives (USTR) eingereicht wurde.


Die Site hat einen globalen Alexa-Rang von 559 und einen lokalen Rang von 386 in den USA. 123movies.to hatte im August 9.26 nach Daten von SimilarWeb weltweit 2016 Millionen Unique Visitors.

Filmverband von Amerika (MPAA).

Während dieser Zeit wurde die 123movies-Site von Vietnam aus betrieben, mit Servern in der Ukraine, aber nach großem Druck von juristischen Stellen warfen die Besitzer von 123movies 2018 endlich das Handtuch und luden die Besucher der Site ein, darüber nachzudenken, für Inhalte von legalen Seiten zu bezahlen Anbieter.

Als 123movies aufhörte zu existieren, erschienen sofort Nachahmerseiten online. Dies waren entweder Spiegelungen von 123movies oder neue Seiten wie Sehen Sie so schnell wie möglich die im Grunde das Gleiche taten – Filme und Fernsehsendungen illegal streamen.

Zusammenfassung…

123movies ist nicht legal und nicht sicher. Die offizielle Seite ging 2018 offline, daher ist jede Seite, die Sie jetzt besuchen, die behauptet, 123movies zu sein, eine Spiegelversion der ursprünglichen Seite. Und Spiegelseiten können gefährlich sein.

Streaming-Sites wie 123movies und Putlocker, die zwar nützlich und kostenlos zu verwenden sind, aber illegal zu verwenden sind, da sie urheberrechtlich geschützte Inhalte nehmen und kostenlos verteilen – d. h. ohne Lizenz oder Bezahlung des Inhaltserstellers für den Zugriff darauf.

Durch die Nutzung dieser Art von Streaming-Sites riskieren Sie Geldstrafen, ein Vorstrafenregister und sogar Gefängnisstrafen – obwohl letzteres selten ist.

Leute benutzen VPNs um auf illegale Streaming-Sites zuzugreifen und Inhalte illegal online herunterzuladen. Sie verwenden VPNs, weil a VPN verbirgt deine IP und verhindern Sie, dass Ihr ISP sieht, was Sie online tun.

Und das ist in Ordnung, jeder für sich. Aber es ist immer noch illegal, so wie es immer noch illegal und höchst unmoralisch ist, etwas aus einem Geschäft zu stehlen und nicht erwischt zu werden. Außerdem werden die Behörden immer geschickter darin, Menschen zu fangen.

Und das Herunterladen und Konsumieren illegaler Inhalte hat echte Konsequenzen – Dinge wie Geldstrafen sind kein Witz, besonders wenn sie in die Tausende gehen. Ein VPN wird die meisten dieser Probleme umgehen, aber du läufst immer noch ein massives Risiko ein.

Mein Rat? Vermeiden Sie illegale Streaming-Sites und laden Sie niemals Raubkopien herunter. Sie können heutzutage mit Dingen wie Netflix, Amazon und sogar online auf mehr Inhalte zugreifen als je zuvor YouTube Premium.

Ja, Sie müssen für den Zugang zu diesen Diensten bezahlen, aber die Kosten für das Abonnieren eines Dienstes sind weitaus geringer als die Geldstrafe, die Sie zahlen müssen, wenn Sie beim Streamen illegaler Inhalte erwischt werden.

Und wenn Sie ein VPN verwenden, können Sie verschiedene Inhalte aus verschiedenen Regionen in Netflix, Amazon Prime und anderen Diensten wie HULU, HBO max, und Disney+.

  • Sie sparen

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren