iPhone 7 WIRD KEIN iOS 16 bekommen – hier ist der Grund…



Apples iPhone 7 wird neben der iPhone 7 Plus- und iPhone 6s-Reihe diesen Herbst nicht das neueste iOS 16-Update des Unternehmens erhalten …


Wenn Sie immer noch ein iPhone 7 oder iPhone 7 Plus rocken, ist es jetzt an der Zeit, über ein Upgrade auf ein neueres Modell nachzudenken. Apple hat bestätigt, dass seine iPhone 7-Reihe sowie das iPhone 6s, wird iOS 16 nicht erhalten, wenn es später in diesem Jahr veröffentlicht wird.

Das iPhone 7 hat ein Veröffentlichungsdatum im Jahr 2016, also hat das Telefon einen ziemlich guten Lauf gehabt. Es hat jedes einzelne iOS-Update seit iOS 10 erhalten. Aber mit iOS 16, Apple wird eine Menge neuer Funktionen einführen, von denen viele extrem CPU-intensiv sein werden, und seine Ingenieure haben entschieden, dass das iPhone 7 und iPhone 7 Plus das Update nicht optimal ausführen können.

Viel Strom iPhone 6 und iPhone 7-Nutzer sind natürlich NICHT glücklich darüber, vom Update ausgeschlossen zu werden. Die meisten Quellen sind sich einig, dass der Hauptgrund für die Entfernung des iPhone 7 mit den neuen Lockscreen-Funktionen von iOS 16 zu tun hatte – anscheinend haben das iPhone 6s und das iPhone 7 nicht das Computer-Grunzen, um sie richtig auszuführen.

Twitter ist jetzt überschwemmt mit verärgerten iPhone 7-Benutzern, die Apples Entscheidung beklagen, das iPhone 7 aus dem Update-Zeitplan für iOS 16 zu streichen. Was man aber bedenken muss ist, dass das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus mittlerweile fünf Jahre alt sind. Für ein Telefon ist das unglaublich alt. Die meisten Leute betreiben PCs nicht einmal so lange, bevor sie sie aktualisieren. Verdammt, manche Leute fahren nicht einmal so lange Autos.

Kann das iPhone 7 iOS 16 ausführen?

Was die Leute am meisten zu ärgern scheint, ist, dass das iPhone 7 perfekt lauffähig ist iOS 16. Woher wissen wir? Ganz einfach: Die iPads der sechsten und siebten Generation von Apple haben so ziemlich die gleichen Spezifikationen wie das iPhone 7 und beide Geräte erhalten iOS 16.

Apple hat sich nicht offiziell dazu geäußert, warum das iPhone 7 nixed wurde, aber ich würde irgendwann eine Erklärung erwarten, wenn man bedenkt, wie unpopulär diese Entscheidung war. Apple steckt jetzt zwischen einem Felsen und einem harten Ort fest, weil wir alle wissen, dass das Telefon iOS 16 ausführen könnte. Könnte es zurückgehen und Unterstützung hinzufügen? Unwahrscheinlich. Apple gibt selten sein Unrecht zu.

Aber der Punkt, den alle zu vermissen scheinen, ist, dass Apples iPhone-Unterstützung im mobilen Bereich beispiellos ist. Niemand bietet das gleiche Maß an Unterstützung. Wenn das iPhone 7 ein Mensch wäre, würde es sich dem fortgeschrittenen Alter nähern. Die Tatsache, dass es iOS 15 bekam, während die meisten Android-Telefone nicht einmal drei große Software-Updates erhalten, zeigt diesen Punkt zutiefst.

Fügen Sie die Tatsache hinzu, dass die meisten Leute dazu neigen, ihre Telefone maximal zwei bis drei Jahre lang zu betreiben, und es ist fair zu sagen, dass diejenigen, die das iPhone 7 gekauft haben, als es herauskam, definitiv auf ihre Kosten gekommen sind. Wenn Sie dieses Jahr ein iPhone 7 über einen generalüberholten Kanal gekauft haben, sicher, nicht bekommen iOS 16 wird ärgerlich. Aber das wird immer der Fall sein, wenn Sie ein fünf Jahre altes Telefon kaufen.

Deshalb zahlt es sich IMMER aus Kaufen Sie neuere generalüberholte iPhones, wie das iPhone 11 oder iPhone 12 – sie werden viel länger unterstützt. Ja, Sie zahlen mehr. Aber Sie können das Telefon viel länger benutzen. Und das ist es, was wirklich zählt, wenn es um Benutzerfreundlichkeit und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geht. Oder hol dir einfach ein neues iPhone. In jedem Fall bleibt die Unterstützung von Apple – trotz allem oben Gesagten – bestehen der Branchenmaßstab mit beträchtlichem Vorsprung.

Und check out Welche macOS Ventura-Funktionen fehlen auf Intel-Macs? Und So planen Sie das Senden von iPhone-E-Mails zu einem späteren Zeitpunkt in iOS 16.

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren