Lohnt es sich das iPhone 13 zu kaufen? VOR- & NACHTEILE Liste…



Apples neue iPhones – die iPhone 13 Reichweite – sind jetzt offiziell. Sie werden später in diesem Monat ein Release-Datum erhalten. Aber lohnt es sich, das iPhone 13 zu kaufen? Lass es uns herausfinden…


Apples iPhone 13 ist jetzt seit fast einem Jahr auf dem Markt, und das bedeutet ein neues iPhone – die iPhone 14 Serie – ist gleich um die Ecke. Aber lohnt sich der Kauf des iPhone 13 noch?

Das ist eine gute Frage, denn oft sind solche Dinge viel nuancierter, als die meisten Leute denken. Wenn Sie ein viel älteres iPhone verwenden, sagen wir, das iPhone 11 oder niedriger, dann natürlich das iPhone 13 wird ein massives Update sein.

Aber mit dem Aufkommen von das iPhone 14 gleich um die Ecke, ist es eine Überlegung wert, vor dem Kauf eines neuen iPhone 13 eine Pause einzulegen – zumindest, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Sie das neueste und beste iPhone so lange wie möglich verwenden.

Aber ich glaube, es gibt einige Gründe, sich für das iPhone 13 zu entscheiden Überspringen Sie das iPhone 14 vollständig. Und sie sind wie folgt:

  • Das iPhone 14 unterscheidet sich nicht vom iPhone 13;
  • Das iPhone 14 wird Verwenden Sie die gleiche A15-CPU wie das iPhone 13;
  • Das iPhone 14 wird mit ziemlicher Sicherheit mehr kosten;
  • Und schließlich ist das iPhone 13 mit Technologie für mindestens die nächsten fünf bis sechs Jahre zukunftssicher

Lassen Sie uns nun in die eintauchen VOR- und NACHTEILE beim Kauf eines iPhone 13 um diese Themen genauer zu untersuchen …

Warum Sie das iPhone 13 kaufen sollten

Lassen Sie uns zunächst einen Blick auf die Gründe werfen, warum Apples iPhone 13 im Jahr 2022 möglicherweise einen Kauf wert ist. Ich werde hier nur den gesunden Menschenverstand verwenden, Dinge, von denen ich weiß, dass sie für Millionen von Benutzern wichtig sind. Danach werden wir uns ansehen, warum Sie möglicherweise nicht auf das iPhone 13 upgraden möchten.

iPhone 13 PROS – Warum Sie eines kaufen sollten

iphone 13 lohnt sich zu kaufen
  • Speichern

5. Sie verwenden ein iPhone 11 oder älter…

Bei allem Geschrei um das iPhone 13 vor der Markteinführung ist die neue Serie von Apple kein massives Update. Das iPhone 13 hätte genauso gut heißen können iPhone 12s und niemand hätte einen Deckel geschlagen. Ja, es gibt Updates, aber sie sind klein und inkrementell.

Wenn Sie ein iPhone 11 verwenden, eines der Modelle in dieser Reihe, dann ist das iPhone 13 definitiv ein Upgrade wert. Das iPhone 13 ist vielleicht kein massives Update für das iPhone 12, aber es stellt ein GROSSES Update im Vergleich zum iPhone 11 dar.

Sie haben höhere Basisspeicheroptionen, beginnend mit 128 GB statt 64 GB, verbesserte Kameramodule auf allen Modulen, OLED-Displays auf der ganzen Linie, schnelleres und zuverlässigeres 5G und natürlich Apples neueste A15-CPU, die im Vergleich zum iPhone blitzschnell ist 11er CPU.

4. Sie brauchen und/oder wollen 5G

Apple war ziemlich spät zur 5G-Party. Bisher unterstützen nur zwei seiner iPhone-Reihen 5G – das iPhone 12 und das neue iPhone 13. Wenn Sie ein älteres verwenden iPhone Modell, alles vom iPhone 8 bis zum iPhone 11, müssen Sie ein Upgrade durchführen, wenn Sie 5G-Konnektivität erhalten möchten.

Wenn Sie in oder in der Nähe einer Großstadt leben, können Sie wahrscheinlich 5G erhalten. Und wenn Sie 5G auf Ihrem iPhone haben möchten, benötigen Sie entweder das iPhone 12 oder das iPhone 13. Und da das iPhone 13 ist neuer und besser als das iPhone 12, können Sie genauso gut mit dem iPhone 13 gehen.

3. Sie sind mit der Akkulaufzeit des iPhone 12 nicht zufrieden

Die Akkulaufzeit des iPhone 12 war nicht gut; Tatsächlich hielt es vier Stunden weniger als das iPhone 11. Dieser Batterierückgang wurde durch 5G verursacht. Mit dem iPhone 13 behauptet Apple, dieses Problem behoben zu haben und die Akkuleistung des iPhone 13 entspricht jetzt wieder der des iPhone 11.

Wenn das stimmt, macht dies das iPhone 13 zu einer viel besseren Option als das iPhone 12. Mit dem iPhone 5 erhalten Sie eine schnellere 13G-Konnektivität und eine bessere Akkulaufzeit als mit dem jetzt günstigeren iPhone 12. Wenn Ihnen die Akkulaufzeit wichtig ist , gehen Sie mit dem iPhone 13.

2. Sie möchten das schnellste Telefon auf dem Markt haben

Der A14-Chipsatz von Apple, der im iPhone 12 zum Einsatz kommt, war 2020 der schnellste und leistungsstärkste mobile SoC auf dem Markt. 2019 war der A11 des iPhone 13 der schnellste. 2021 wird der A15 im iPhone 13 der schnellste sein. Siehst du, wohin ich hier gehe?

Wenn Sie die bestmögliche Leistung von Ihrem iPhone erwarten, d. h. marktführende Leistung und Leistung, dann ist das iPhone 13 – eines davon – das Telefon, das Sie im Jahr 2021 bekommen werden. Kein anderes Telefon auf dem Markt verfügt über die gleichen Leistungsfähigkeiten wie das iPhone von Apple 13 mit seiner A15-CPU.

1. Sie wollen die bestmögliche Kameraleistung

Mit Kameras stellen Apples neueste Telefone – so ziemlich auf der ganzen Linie – Verbesserungen gegenüber dem dar, was zuvor kam. Wenn Sie ein älteres iPhone-Modell verwenden, sieht die Kamera des iPhone 13 aus wie ein großes Update.

Wer aber die bestmögliche Kameraleistung will, muss für eines der iPhone-13-Pro-Modelle von Apple in die Tasche greifen – entweder das iPhone 13 Pro oder im iPhone 13 Pro max. Hier wurden die größten Änderungen vorgenommen.

Das Profi-Kamerasystem erlebt seinen größten Fortschritt aller Zeiten mit neuen Ultra Wide-, Wide- und Telephoto-Kameras, die atemberaubende Fotos und Videos aufnehmen, angetrieben von der unübertroffenen Leistung des A15 Bionic, der leistungsstärker ist als die führende Konkurrenz. Diese Technologien ermöglichen beeindruckende neue Fotofunktionen, die auf dem iPhone noch nie zuvor möglich waren, wie Makrofotografie mit der neuen Ultra-Wide-Kamera und eine bis zu 2.2-fach verbesserte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen mit der neuen Wide-Kamera.

Video macht einen großen Sprung nach vorne mit dem Cinematic-Modus für schöne Tiefenschärfeübergänge, Makrovideo, Zeitraffer und Zeitlupe und noch bessere Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen. Beide Modelle bieten auch End-to-End-Pro-Workflows in Dolby Vision und zum ersten Mal ProRes, nur auf dem iPhone verfügbar.

Apfel

iPhone 13 vs. 13 Pro und 13 Pro Max – wie sie sich unterscheiden

Liste der iPhone 13-Updates

  • iPhone 13 erhält Trickle-Down-Updates vom iPhone 12 Pro; es läuft jetzt das gleiche 12-Megapixel-Objektiv mit einer Blende von 1.6: 2020 wie das iPhone 12 Pro aus dem Jahr 13. Die neue Ultrawide-Kamera des iPhone 2.4 verfügt außerdem über ein schnelleres f/120-Objektiv und ein XNUMX-Grad-Sichtfeld sowie eine Sensor-Shift-Stabilisierungstechnologie.
  • Alle iPhone 13-Modelle verfügen über den Cinematic-Modus; Diese Technologie wechselt den Fokus automatisch in Echtzeit, wodurch alle Telefone in der Reichweite besser für die Aufnahme von Videos geeignet sind. Apple benutzte eine Parodie von Messer raus um zu zeigen, wie Kinomodus Werke.
  • Die iPhone 13-Reihe verfügt über eine kleinere Notch. Die Notch des iPhone 13 ist 20 % kleiner als zuvor.
  • Das iPhone 13 hat eine bessere 5G-Leistung als das iPhone 12. Die Verbindung des iPhone 13 mit 5G-Netzen ist laut Apple schneller und wird bis Ende 200 mehr als 60 Mobilfunkanbieter in über 2021 Ländern unterstützen.
  • Das iPhone 13 ist mit der neuen A15-CPU von Apple ausgestattet. Apple sagt, dass der neue A15-Chipsatz, obwohl er immer noch ein 5-nm-SoC ist, 50% schneller ist als sein nächster Konkurrent (der Snapdragon 888), obwohl diese Behauptungen noch nicht getestet wurden.
  • Der A15-Chipsatz verfügt über zwei neue Hochleistungskerne und vier neue Hochleistungskerne.

Update-Liste für iPhone 13 Pro und iPhone Pro Max

  • Alle iPhone 13 Pro-Modelle von Apple verfügen über neue 120-Hz-Super-Retina-XDR-Bildschirme mit verbesserter Helligkeit (bis zu 1000 Nits).
  • Das iPhone 13 Pro und Pro Max sind in folgenden Farben erhältlich: Graphit, Gold, Silber und ein neues Hellblau.
  • Alle drei Kameras wurden innerhalb der iPhone 13 Pro-Reihe aktualisiert. Dank größerer Sensoren, einer größeren Blende für das Ultraweitwinkelobjektiv und einem 3-fach-Zoom für das Teleobjektiv haben Sie eine bessere Leistung bei schwachem Licht. Der Nachtmodus wird jetzt auch von allen drei Objektiven unterstützt.
  • Das 13 Pro und 13 Pro Max verfügen jetzt über ein neues Makroobjektiv, mit dem Sie Objekte aus nur 2 cm Entfernung aufnehmen können. Alle Pro-Modelle von Apple verfügen jetzt über eine optische Sensor-Shift-Bildstabilisierung.
  • Die Pro-Modelle erhalten auch den Cinematic-Modus, profitieren aber auch davon Apples neue ProRes-Technologie. Mit den iPhone 4 Pro-Modellen können Sie in 30K mit bis zu 13 Bildern pro Sekunde filmen und mit ProRes, einem höherwertigen Videoformat, nach dem Filmen detaillierter bearbeiten.
  • Alle iPhone 13 Pro-Modelle erhalten eine zusätzliche Speicherstufe, 1 TB – dies ist wahrscheinlich auf die Verwendung von ProRes zurückzuführen.
  • Apple hat die Akkulaufzeit des iPhone 13 Pro und 13 Pro verbessert; das iPhone 13 Pro hält 1.5 Stunden länger als das iPhone 12 Pro und das iPhone 13 Pro Max hält 2.5 Stunden länger als das iPhone 12 Pro Max.

  • 5.0
  • Vorteile:
    • Beste Akkulaufzeit
    • Beste Kamera
    • Stärkste
    • Am besten für Videos
    • Ideal für professionelle Benutzer
  • 4.5
  • Vorteile:
    • Geniale Kamera
    • Kleiner als Pro Max
    • Sehr gute Akkulaufzeit
    • 6.1-Zoll-OLED-Display
    • Unglaubliche Leistung
  • 2.5
  • Vorteile:
    • Kleiner Bildschirm
    • Die Akkulaufzeit ist unterdurchschnittlich
    • Anständige Kamera
    • Leichtbau
  • 5.0
  • Vorteile:
    • Hervorragende Akkulaufzeit
    • Großer Bildschirm (6.1 Zoll)
    • Große Kamera
    • Geniale Leistung
    • Hat 5G
5.0
Vorteile:
  • Beste Akkulaufzeit
  • Beste Kamera
  • Stärkste
  • Am besten für Videos
  • Ideal für professionelle Benutzer
4.5
Vorteile:
  • Geniale Kamera
  • Kleiner als Pro Max
  • Sehr gute Akkulaufzeit
  • 6.1-Zoll-OLED-Display
  • Unglaubliche Leistung
2.5
Vorteile:
  • Kleiner Bildschirm
  • Die Akkulaufzeit ist unterdurchschnittlich
  • Anständige Kamera
  • Leichtbau
5.0
Vorteile:
  • Hervorragende Akkulaufzeit
  • Großer Bildschirm (6.1 Zoll)
  • Große Kamera
  • Geniale Leistung
  • Hat 5G

iTelefon 13 Nachteile – Warum Sie das iPhone 13 nicht kaufen sollten

Wir haben uns einige der Hauptgründe für ein Upgrade auf das iPhone 13 angesehen. Schauen wir uns nun einige davon an Gründe, warum Sie das iPhone 13 nicht kaufen sollten.

5. Das iPhone 14

Wie in der Einleitung zu diesem Beitrag erwähnt, wird das iPhone 14 ein Erscheinungsdatum im September 2022 erhalten, was bedeutet, dass, wenn Sie das iPhone 13 heute kaufen, es nur für ein paar Monate aktuell – also das neueste Modell – sein wird.

Ist das ein Deal-Breaker? Ich würde argumentieren, nichtApple konstruiert seine iPhones für jahrelangen Betrieb Wenn Sie also heute ein iPhone 13 kaufen, wird es bis 2027 immer noch funktionsfähig sein und einwandfrei laufen.

Wenn Sie jedoch das aktuellste und neueste iPhone haben möchten, lohnt es sich wahrscheinlich, auf die Veröffentlichung des iPhone 14 zu warten, auch wenn der einzige Grund, warum Sie dies tun, darin besteht, dass das iPhone 13 dann verfügbar sein wird billiger.

Ich habe Anfang des Jahres ein iPhone 13 gekauft. Ich weiß alles über das iPhone 14 und um ehrlich zu sein, ich wurde am Telefon nicht überzeugt – es wird inkrementell sein, nichts Besonderes, nur ein iPhone 13s-Update, wenn Sie so wollen.

Außerdem werden Apples Basismodelle iPhone 14 und iPhone 14 Max dieselbe CPU wie Apples iPhone 13 – das A15 – ausführen. Dies ist eine Premiere für Apple und es ist keine gute Sache. Apfel ist effektiv Leistung für Profit opfern und fordert seine Benutzer auf, die Registerkarte aufzuheben.

Deshalb habe ich ein iPhone 13 gekauft. Und deshalb werde ich dieses Telefon halten bis das iPhone 15 im Jahr 2023 landet.

4. Sie betreiben das iPhone 12

Der Hauptgrund, das iPhone 13 nicht zu kaufen, wäre, wenn Sie derzeit das iPhone 12 verwenden. Das iPhone 13 ist kein größeres Update gegenüber dem iPhone 12, insbesondere bei den Basismodellen. Die Pro-Modelle sind eine etwas andere Geschichte; sie haben bedeutende Updates ihrer Kameramodule und eine neue Speicheroption (1 TB).

Am unteren Ende der iPhone 13-Reihe von Apple sind die Änderungen jedoch nicht so dramatisch. Wenn Sie also ein iPhone 12 verwenden, sind Sie wahrscheinlich am besten dran Warten auf das iPhone 14 – es wird das Update sein, bei dem all die großen, weitreichenden Änderungen stattfinden.

Es gibt ein Argument für ein Upgrade von einem iPhone 12 auf ein iPhone 13 Pro Max oder iPhone 13 Pro. Wenn Sie eine bessere Kameraleistung wünschen, ist der Kauf des iPhone 13 Pro oder iPhone 13 Pro Max sinnvoll. Wenn Sie jedoch der Typ sind, der das Basismodell führt, würde ich das Feuer noch ein Jahr halten.

3. Sie können 5G dort, wo Sie leben, nicht beziehen

Wenn Sie in einer Gegend leben, in der es kein 5G gibt und dies wahrscheinlich noch lange nicht tun wird, macht ein Update des iPhone 13 wenig Sinn. Sicher, das Telefon ist großartig und alles, aber warum nicht etwas Geld sparen und ein holen Generalüberholtes iPhone 11 Pro Max stattdessen? Sie können dieses Telefon derzeit für etwa die Hälfte des Preises des Basismodells iPhone 13 erwerben.

Ist das iPhone 11 Pro Max im Jahr 2022 noch eine praktikable Option? Ich glaube schon; Es hat viel Leistung, eine brillante Kamera und die Akkulaufzeit ist hervorragend. Ich hatte bis vor kurzem noch einen und hatte keinerlei Probleme damit. Hätte ich es behalten – und es nicht gegen das iPhone 13 Pro eingetauscht – hätte ich es meiner Meinung nach problemlos noch ein paar Jahre laufen lassen können.

Wenn Sie 2022 etwas Geld sparen möchten, aber nicht bei Ihrem nächsten Telefon sparen möchten, könnte die Abholung des iPhone 11 Pro Max eine der einfachsten Möglichkeiten sein, dies zu tun. Sie erhalten ein Flaggschiff-Telefon, wenn auch ein etwas älteres, und das bedeutet, dass Sie alle Funktionen erhalten, die normalerweise den teuersten Modellen von Apple vorbehalten sind – Dinge wie der LiDAR-Sensor zum Beispiel.

2. Ihr iPhone funktioniert trotz seines Alters immer noch gut

Wenn Sie ein iPhone 11 oder sogar ein iPhone XR verwenden und das Telefon immer noch hervorragend funktioniert, müssen Sie dann überhaupt auf das iPhone 13 upgraden? Ich würde behaupten, nein. Wenn es nicht kaputt ist, aktualisieren Sie es nicht. Apples iPhones sind teuer, aber sie halten lange Lassen Sie sich nicht von FOMO aufhalten davon ab, den Wert Ihres Geldes aus Ihrem aktuellen Telefon herauszuholen.

Was ist FOMO? Ganz einfach: Es bedeutet Angst, etwas zu verpassen. Und wenn es um Apples raffiniertes Marketing geht, haben Benutzer oft das Gefühl, dass sie neue, coole Funktionen verpassen, wenn ein neues iPhone auf den Markt kommt. Zum größten Teil ist dies jedoch wirklich nicht der Fall.

Neue Eigenschaften - Dinge wie 120-Hz-Displays – sind nett, aber nicht unbedingt erforderlich. Du kannst dein Leben ohne sie leben. Die meisten Leute verwenden ihre iPhones, um die gleichen Standard-Apps auszuführen und die gleichen allgemeinen Dinge zu tun. Aus diesem Grund müssen Sie nicht immer ein brandneues iPhone kaufen. Lassen Sie sich von FOMO nicht davon abhalten, etwas Geld zu sparen.

Apples iPhone 11, iPhone XS und iPhone XR bekommen iOS-Updates für die kommenden Jahre, also sind Sie aus Sicht des Supports für mindestens weitere drei Jahre gerüstet – vielleicht sogar länger.

1. Sie brauchen / wollen etwas Billigeres

Apples iPhones sind großartig. Ich liebe sie aus verschiedenen Gründen. Aber es gibt viele günstigere Alternativen. Du hast ein ganzes Universum von mehr günstige generalüberholte iPhones zur Auswahl, und mit einem davon, Sie sparen zwischen 40% und 50% gegenüber Neukauf.

Sie müssen auch Android-Telefone berücksichtigen. Im Android-Bereich haben Sie eine Vielzahl erstaunlicher Optionen von Marken wie OnePlus, Samsung und Google. Ich bin ein riesiger Fan des OnePlus 9 Pro, zum Beispiel, und das Google Pixel 5 – Beides sind tolle Telefone und beide sind billiger als Apples iPhone 13.

Seien Sie auch sicher Sehen Sie sich ALLE Farboptionen für iPhone 13 & iPhone 13 mini und iPhone 13 Pro & iPhone 13 Pro an! Und lies alles über iPhone 13 ProRes-Video hier. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sehen Sie sich hier alle fehlenden Funktionen des iPhone 13 an!


  • 5.0
  • Vorteile:
    • Beste Akkulaufzeit
    • Beste Kamera
    • Stärkste
    • Am besten für Videos
    • Ideal für professionelle Benutzer
  • 4.5
  • Vorteile:
    • Geniale Kamera
    • Kleiner als Pro Max
    • Sehr gute Akkulaufzeit
    • 6.1-Zoll-OLED-Display
    • Unglaubliche Leistung
  • 2.5
  • Vorteile:
    • Kleiner Bildschirm
    • Die Akkulaufzeit ist unterdurchschnittlich
    • Anständige Kamera
    • Leichtbau
  • 5.0
  • Vorteile:
    • Hervorragende Akkulaufzeit
    • Großer Bildschirm (6.1 Zoll)
    • Große Kamera
    • Geniale Leistung
    • Hat 5G
5.0
Vorteile:
  • Beste Akkulaufzeit
  • Beste Kamera
  • Stärkste
  • Am besten für Videos
  • Ideal für professionelle Benutzer
4.5
Vorteile:
  • Geniale Kamera
  • Kleiner als Pro Max
  • Sehr gute Akkulaufzeit
  • 6.1-Zoll-OLED-Display
  • Unglaubliche Leistung
2.5
Vorteile:
  • Kleiner Bildschirm
  • Die Akkulaufzeit ist unterdurchschnittlich
  • Anständige Kamera
  • Leichtbau
5.0
Vorteile:
  • Hervorragende Akkulaufzeit
  • Großer Bildschirm (6.1 Zoll)
  • Große Kamera
  • Geniale Leistung
  • Hat 5G

Sie haben jetzt auch eine neue Farboption für das iPhone 13

In einer ziemlich seltsamen Wendung der Ereignisse beschloss Apple, während seiner Veranstaltung am 13. März eine neue Farboption für seine iPhone 8-Reihe auf den Markt zu bringen. Die neue Farboption ist Grün – für mich sieht es aus wie Renngrün, die Art, die von Caterham verwendet wurde, als es früher ein F1-Team hatte.

grünes iPhone 13
  • Speichern

Das heißt, wenn es darum geht iPhone 13 Farboptionen, haben Sie folgende Auswahl:

Farben sind zwar nicht so wichtig, wenn Sie eine Hülle verwenden, aber dennoch eine beliebte Kaufoption bei iPhone-Nutzern. Nach Angaben von Apples Kaufkennzahlen sind die Farben „Sierra Blue“, „Graphite“ und „Pink“ am beliebtesten iPhone-Farben für 2021 und 2022. Das ist auch interessant, weil normalerweise die beliebtesten Farben Schwarz und Weiß sind.

Seit dem Aufkommen des iPhone XR haben sich Apples Nutzer jedoch immer mehr an Farben gewöhnt. Die Popularität dieses Telefons, die größtenteils auf seinen Preis, aber auch auf seine farbenfrohen Farbtöne zurückzuführen ist, hat dazu geführt, dass Apple auf allen nachfolgenden iPhones mehr Farben verwendet hat.

Herausgefunden So sparen Sie 40 % bei MacBooks, iPads und iPhones.

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren