iOS 15 blockiert das E-Mail-Tracking als Standard innerhalb von Mail



Wenn Sie eine E-Mail von einem Unternehmen erhalten, handelt es sich um Marketing, und sie können alle Arten von Daten über Sie sammeln. Apple macht dem in iOS 15 ein für alle Mal ein Ende…


iOS 15 gestartet auf der WWDC 2015 und enthält zahlreiche Sicherheits- und Datenschutz-Updates.

Aufbauend auf der Dynamik von iOS 14 wird Apples neues Betriebssystem das sicherste auf dem Markt sein, wenn es später in diesem Jahr auf den Markt kommt.

Kein E-Mail-Tracking mehr auf dem iPhone

Eine der wirklich coolen Sicherheits- / Datenschutzfunktionen von iOS 15, die irgendwie unter dem Radar verschwunden ist, bezieht sich auf E-Mails – insbesondere E-Mail-Marketing.

E-Mail-Marketing ist eine große Sache; Unternehmen geben Milliarden aus für E-Mail Marketing jedes Jahr. Und der Grund ist einfach: der ROI ist enorm.

E-Mail-Marketing ist unter anderem deshalb so profitabel, weil Vermarkter eine Menge Daten aus E-Mails abrufen können, die an ihre Abonnenten gesendet werden.

Dinge wie Öffnungsraten, Klickraten und ob sie etwas gekauft haben. Die versierteren E-Mail-Marketing-Typen können noch mehr, indem sie Dinge wie Retargeting und andere fortschrittliche Marketingtaktiken hinzufügen.

Innerhalb von iOS 15 wird dies jedoch nicht mehr möglich sein.

Mail Privacy Protection verhindert, dass Absender erfahren, ob eine E-Mail geöffnet wurde, und versteckt IP-Adressen, damit Absender den Standort eines Benutzers nicht erfahren oder ihn zum Erstellen eines Profils verwenden können profile

Apple

Apple sperrt ab seine Mail-App, um die Sicherheit zu erhöhen und die Verfolgung von E-Mails nach dem Empfang zu verhindern.

Der Zugriff auf sichere und private Informationen wird widerrufen, d. h. sobald Sie eine E-Mail von einem Marketingunternehmen öffnen, können diese keine Daten oder Analysen über Sie abrufen.

Dazu gehören auch Tracking-Pixel.

Dies bedeutet, dass Sie E-Mails lesen, auf Dinge klicken und Angebote durchsuchen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass der Vermarkter erneut angesprochen, verfolgt und/oder analysiert wird.

Zusätzliche iOS 15 Datenschutz-Updates

Eine der wichtigsten neuen Funktionen ist Apples Datenschutz-Dashboard. Hier können Sie genau sehen, auf welche Art von Dingen Ihre Apps zugreifen – von Ihrem Mikrofon bis zu Ihrer Kamera und mehr.

Das wirklich Coole am Datenschutz-Dashboard in iOS 15 ist, dass es Ihnen zeigt, wie oft der App-Ersteller auf Aspekte Ihres Telefons zugreift – dies wird für einige ein ziemlicher Augenöffner sein.

Vor allem, wenn Sie verwenden Apps wie Facebook.

Mit dieser Art von Informationen, die Ihnen zur Verfügung stehen, können Benutzer besser informierte Entscheidungen darüber treffen, welche Apps sie weiterhin auf ihrem iPhone ausführen möchten.

Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass eine bestimmte Anwendung ohne triftigen Grund mehrmals am Tag auf Ihre Kamera zugreift, finden Sie das wahrscheinlich ein wenig gruselig und möchten die App löschen.

Vor Dingen wie dem Datenschutz-Dashboard in iOS 15 war dies unmöglich. Mit iOS 15 können Sie die schlimmsten Täter erkennen, sehen, was sie tun und wie oft, und sie dann auf Wunsch von Ihrem Telefon löschen.

Ziemlich solides Zeug.

Ich mag Apples Ansatz in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz wirklich; Es ist schön zu sehen, dass ein Technologieunternehmen zur Abwechslung etwas gegenteiliges tut. So etwas würdest du nicht bekommen Facebook oder Google.

Und sieh dir die Antwort an „Was ist der orangefarbene Punkt auf meinem iPhone?“ Hier!

Sie können es kaum erwarten, iOS 15 zu bekommen? So laden Sie iOS 15 jetzt herunter! Und schaut unbedingt vorbei So speichern Sie E-Mail-Anhänge auf dem iPhone! Lesen Sie auch, was Sie wissen müssen mobile Führerscheine in iOS 15! Und schaut vorbei alle Funktionen fehlen von iOS 15.0 beim Start!

Und seien Sie sicher, auszuchecken Was ist Live-Text auf dem iPhone und wie wird es verwendet?

  • Sie sparen

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Kommentarfunktion ist abgeschaltet.

Via
Link kopieren