iPhone 2020-Modelle (durchgesickert): Vier verschiedene iPhone 12-Optionen



Laut veröffentlichten Informationen wird Apple im Jahr 12 vier iPhone 2020-Modelle herausbringen - hier ist, was Sie wissen müssen…


Apple hat das Jahr 2020 bereits mit einer Telefonfreigabe begonnen. Das iPhone SE (2020) ist ab sofort verfügbar und Es kostet 399.99 $ / 419.99 £. Das Mobilteil basiert auf dem iPhone 8, verfügt jedoch über die A13-CPU von Apple, genau wie das iPhone 11 Pro Max. Und wie Sie in unserer sehen können iPhone SE (2020) Bewertung, das Mobilteil selbst ist sehr überzeugend ...

Die Neuesten iPhone Modell (In Ordnung) 

Später in diesem Jahr wird Apple jedoch eine Reihe brandneuer iPhones in Form von veröffentlichen seine iPhone 12-Reihe. Und das können Sie erwarten ...

iPhone 2020 Modelle: Das iPhone 12 Line-Up

  • iPhone 12 (5.4 Zoll) - Diese Handset wird Apples neues Basismodell sein und eine kleinere Option für diejenigen hinzufügen, die etwas Tragbareres als das aktuelle iPhone 11 wollen. Mit 5.4 Zoll ist das iPhone 12-Basismodell das kleinste iPhone, das Apple seit Jahren herausgebracht hat.
  • iPhone 12 Max (6.1 Zoll) - Dieses Modell ist ein direkter Ersatz für Apples iPhone 11. Es verfügt über das gleiche Display. Erwarten Sie, dass es zum gleichen Preis wie das letztjährige Modell im Einzelhandel erhältlich ist.
  • iPhone 12 Pro (6.1 Zoll) - Das iPhone 12 Pro ist das „tragbarere“ Flaggschiff in der iPhone-Produktreihe 2020 von Apple. Das Telefon verfügt über die gleichen technischen Daten wie das iPhone 12 Pro max, aber es wird eine deutlich kleinere Anzeige haben.
  • iPhone 12 Pro Max (6.7 Zoll) - Das iPhone 12 Pro Max ist das absolute Flaggschiff für die iPhone-Produktreihe 2020 von Apple. Es wird die beste Kamera, das größte Display und den größten Akku haben. Es wird auch am meisten kosten; Erwarten Sie Preise ab etwa 1200 US-Dollar.

Woher wissen wir das?

Apples iPhone 12-Reihe wird erst Ende 2020 auf den Markt kommen. In letzter Zeit gab es jedoch eine Reihe von Lecks. Der jüngste - über Jon Prosser - bestätigte, dass es vier Modelle geben würde (die vier oben aufgeführten).

Prosser begann auch damit, dass Apple zuversichtlich ist, diese Telefone trotz des aktuellen Status der weltweiten Märkte und Produktionszentren noch vor Jahresende herauszubringen.

Offensichtlich handelt es sich hierbei um „Lecks“, die Sie entsprechend behandeln müssen. Niemand wird wissen, wie die iPhone-Produktreihe 2020 von Apple aussehen wird, bis Apple dies bekannt gibt. In der Zwischenzeit können wir nur mit den bestmöglichen Informationen spekulieren. Und Quellen wie Prosser und Ming-Chi Kuo sind zwei der besten in der Branche, wenn es darum geht iPhone leckt.

iPhone 12 Range: Wichtige Punkte und Updates für 2020

Wir haben bereits einen ziemlich umfangreichen Beitrag über Alle aktuellen Lecks und Gerüchte rund um Apples iPhone 12-Reihe. Wenn Sie sich gerade erst mit iPhone 12 beschäftigen, gibt es einige Schlüsselbereiche, in denen Apple die Rasse im Jahr 2020 verbessern wird. Und diese lauten wie folgt:

  • 5G - Das Größte an der iPhone 12-Reihe ist, dass sie alle über 5G-Konnektivität verfügen. Dies ist derzeit kein gewaltiger Deal, da 5G noch nicht weit verbreitet ist. Mit Beginn des Jahres 2021 wird die Nachfrage nach 5G jedoch zunehmen, wenn die Fluggesellschaften mit der Einführung ihrer jeweiligen Dienste beginnen. Wenn Wenn Sie 5G bald auf einem iPhone verwenden möchten, müssen Sie ein iPhone 12-Mobilteil kaufen.
  • Aktualisierte Kameras - Apple wird wahrscheinlich einige ziemlich leckere Updates für die Kameratechnologie und den ISP des iPhone 12 vornehmen. LiDAR wird auf das iPhone kommen, jedoch nur auf Pro-Modellen, nach seinem Debüt auf Apples iPad Pro 2020. Darüber hinaus erwarten Sie eine straffere Software, eine verbesserte Bildqualität und ein besseres Video. Es wird keine Ligen besser sein als das iPhone 11, aber es wird spürbare Verbesserungen geben.
  • Neu A14-SoC - Apples A14-SoC der nächsten Generation wird eine große Sache sein, einfach weil alle neuen SoCs von Apple große Geschäfte sind. Ist nicht nur Apples A-Serie-CPU das derzeit stärkste auf dem Planeten, aber es entwickelt sich ständig weiter, um mehr Funktionen und Fähigkeiten auf das iPhone zu bringen. Die A14-CPU wird keine Ausnahme sein, also erwarten Sie einige monumentale Leistungsverschiebungen gegenüber dem iPhone XS und iPhone X.
  • Weniger Kerbe - Laut CAD-Konstruktionen und Insiderinformationen wird Apple dies erheblich tun Reduzieren Sie die Größe der Kerbe in der iPhone 12-Reihe. Wie klein wird die Kerbe sein? Niemand weiß es genau - aber Sie können mit einer Reduzierung von mindestens 30-40% rechnen.
  • Kleinere Modelle - Letztes Jahr hatten wir drei iPhone-Modelle zur Auswahl und alle waren ziemlich groß. Apple hat offensichtlich Marktforschung betrieben und herausgefunden, dass zumindest einige seiner Benutzer kleinere iPhones wollen. Aus diesem Grund scheint Apple eine zu bringen zweites Basismodell iPhone 12 in den Mix – und es hat ein kleines (etwas) 5.4-Zoll-Display, was es zur tragbarsten Option in der gesamten 2020-Reihe macht.

Und dann ist da noch das iPhone SE 2020

Apples erste Veröffentlichung für 2020 ist ebenfalls bereits in Form der iPhone SE (2020). Das iPhone SE 2020 kostet 399.99 USD und basiert auf dem Design des iPhone 412.99. Im Inneren befinden sich Apples A8-CPU, kabelloses Laden, eine aktualisierte Kamera und mehr RAM.

Das iPhone SE 2020, kombiniert mit der Veröffentlichung der iPhone 12-Reihe von Apple später in diesem Jahr, könnte durchaus das erste Mal seit der Veröffentlichung des sein iPhone 6 dass Apple einen Superzyklus durchzieht.

Wenn alle oben genannten Schritte wie erwartet ausgeführt werden, bedeutet dies Apple wird fünf neue iPhones auf den Markt bringen bis Ende 2020: das iPhone SE (2020); das iPhone 12 (5.4 Zoll); das iPhone 12 Max; das iPhone 12 Pro; und schließlich das iPhone 12 Pro Max.

Ziemlich verrückt, oder? Ich meine, es ist noch nicht so lange her, dass Apple alle 12 Monate nur ein neues Handy herausgebracht hat!


Von unseren Sponsoren: 

Sparen Sie HEUTE 40% bei iPhones - Sie sind renoviert, aber sie sehen so gut wie neu aus ... 

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren