Audio wird auf Pixel 7 VIEL besser klingen – hier ist der Grund…



Die neuen Pixel 7- und Pixel 7 Pro-Telefone von Google werden den neuen LC3-Codec unterstützen, der die Audioleistung über Bluetooth verbessern wird


Googles Pixel 7 und Pixel 7 Pro sind noch nicht einmal offiziell, aber wir wissen bereits, dass Musik und Audio auf ihnen VIEL besser klingen werden. Wie? Nun, laut Code in der Software der Telefone sind sowohl die Pixel 7 und Pixel 7 Pro unterstützt einen neuen Bluetooth-Codec, insbesondere den LC3-Codec.

Um es klar zu sagen, Android 13 unterstützt zwar Bluetooth LE Audio, aber der Standard selbst wurde erst im Juli fertiggestellt. Dies bedeutet, dass trotz Unterstützung des neuen Standards kein aktuelles Android-Telefon diese neuere Art von Bluetooth ausführt. Googles Pixel 7 und Pixel 7 Pro schau, der erste zu sein.

Hier ist die Geschichte hinter der Entdeckung des neuen Codecs:

Eine kürzlich erfolgte Codeänderung veranlasste einen Entwickler zu fragen, ob die betreffende Datei als Beispiel erstellt wurde oder ob die Datei irgendwo installiert werden musste. Als Antwort nennt ein Kollege zwei Beispiele dafür, wo diese Installation ins Spiel kommen würde: „p22“ und „p23a“.

Nun, Sie müssen nicht Benoit Blanc sein, um einige Punkte mit diesen Codenamen zu verbinden. Das erste, „p22“, bezieht sich auf die Haupt-Pixel-Telefone von 2022 – das Pixel 7 und 7 Pro –, während sich „p23a“ auf den Eintrag der A-Serie im nächsten Jahr, das Pixel 7a, bezieht.

Quelle

Was ist Bluetooth LE-Audio?

Der Bluetooth LE Audio-Standard, insbesondere sein LC3-Codec, wurde entwickelt, um qualitativ hochwertiges Audio mit einer niedrigeren Bitrate zu erzeugen, was ein Umweg ist, um zu sagen, dass Telefone, die diesen Codec unterstützen, eine höhere Audioqualität erzeugen, ohne zusätzliche Energie zu benötigen – es ist effizienter und Sie erhalten einen besser klingenden Ton. Im Grunde ist es eine Win/Win-Situation für alle.

Musik wird auf Pixel 7 besser klingen – hier ist der Grund…
  • Sie sparen

Der einzige wirkliche Nachteil, zumindest im Moment, ist, dass, weil der Standard so neu ist, kein aktueller drahtloser Kopfhörer ihn unterstützt. Bestimmte Kopfhörer werden natürlich aktualisiert, um sie zu unterstützen, aber nicht alle, daher kann es eine Weile dauern, bis die überwiegende Mehrheit der Menschen die Vorteile von Bluetooth LE Audio auf den Tisch bringt.

Darüber hinaus, das Pixel 7 und Pixel 7 Pro wird – wie auch das jetzt bestätigte Pixel 7a – auch Auracast unterstützen. Was ist Auracast? Es handelt sich im Wesentlichen um eine Audio-Sharing-Technologie, mit der Benutzer Audio drahtlos zwischen Geräten austauschen können. Es hat auch sehr positive Auswirkungen auf Hörgeräte.

Das Hören und Verstehen von Sprache in verschiedenen Umgebungen kann für Menschen mit Hörverlust jeden Grades ein täglicher Kampf sein. Innovationen in der Audioqualität können allen zugutekommen und gleichzeitig den Kommunikationszugang für Menschen mit Hörverlust verbessern. Eine Auswahl an Technologien zu haben, um den unterschiedlichen Bedürfnissen von Menschen mit Hörverlust gerecht zu werden, ist von entscheidender Bedeutung. Das Aufkommen von Technologien wie Auracast™ Broadcast Audio hat das Potenzial, Menschen, die Hörgeräte und Cochlea-Implantate tragen, eine wichtige neue Option für den Hörzugang in ihrem täglichen Leben zu bieten.

Quelle

Aber die neuen Pixel Buds Pro von Google unterstützen KEIN Bluetooth LE Audio

Bluetooth LE Audio ist natürlich eine drahtlose Audiosache, also benötigen Sie, um es zu erleben, ein Paar drahtlose Kopfhörer oder Ohrhörer die Bluetooth LE Audio unterstützen. Aus irgendeinem Grund hat sich Google dafür entschieden, den Bluetooth LE Audio-Standard in seinem Inneren NICHT zu unterstützen neu eingeführte Pixel Buds Pro.

Wieso den? Weil es Google ist – es denkt nicht so weit voraus. Es ist möglich, dass Google über ein Update Unterstützung für Bluetooth LE Audio hinzufügt, aber auch hier habe ich keine Ahnung, was es mit dem Einsatz dieser Art von Technologie auf sich hat.

Allerdings hat Bluetooth SIG, das Gremium hinter dem Bluetooth-Standard, diesen „einigen“ Strom bestätigt drahtlose Kopfhörer können aktualisiert werden, um Bluetooth LE Audio zu unterstützen. Leider wurden keine Namen genannt oder Beispiele genannt. Angesichts der Tatsache, dass Bluetooth LE Audio in Android 13 nativ unterstützt wird, gehe ich davon aus, dass Google Pläne hat, es auf seine Pixel Buds Pro zu bringen.

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren