Das iPhone 12s ist tot. Es lebe das iPhone 13!



Letzte Woche tauchte die Nachricht auf, dass Apples nächstes iPhone iPhone 12s heißen würde, nicht das iPhone 13. Es stellte sich heraus, dass das eine Koje war…


Im Vorfeld eines neuen iPhone-Launches gibt es immer einen Berg von Leaks und Gerüchten. Und während einige der Leaks oft echt sind, erweisen sich einige immer als falsch – wie der Name des nächsten iPhones.

Letzte Woche tauchten eine Reihe von Berichten auf, in denen behauptet wurde, dass Apples nächstes iPhone genannt das iPhone 12s, nicht das iPhone 13. Aber wie sich herausstellt, ist dies nicht der Fall.

Das nächste iPhone wird das iPhone 13 heißen

Besagten Berichten zufolge war Apple nicht daran interessiert, die Nummer 13 zu verwenden, da dies als Pech gilt. In denselben Berichten wurde jedoch nicht darauf eingegangen, dass Apple die Nummer 13 schon einmal verwendet hat – Hallo, iOS 13!

Andere Quellen spekulierten, dass der Name des iPhone 12s anstelle des verwendet wurde iPhone 13 weil das nächste iPhone wäre ein inkrementelles Update, nichts, worüber man im Wesentlichen nach Hause schreiben könnte.

Und diese letztere Spekulation könnte sich als wahr erweisen; das nächste iPhone – das wir jetzt das nennen iPhone 13 – wird voraussichtlich keine größeren Designänderungen aufweisen.

Das bedeutet, dass das neue iPhone 13 mehr oder weniger aussehen wird das gleiche wie das iPhone 12.

Tatsächlich hat mir eine meiner Quellen – ein Typ, der bei einer großen Gehäusefirma arbeitet – gesagt, dass die iPhone 13-Reihe genau gleich bleiben wird Abmessungen und Bildschirmgrößen wie die iPhone 12-Modelle.

Der einzige Unterschied besteht in der Größe des Kameramoduls auf der Rückseite des 13 iPhone-Modelle – es wird ein ganzes Stück größer. Wie viel größer? Laut meiner Quelle, „ziemlich viel; Sie werden den Unterschied auf jeden Fall bemerken.“ , sagte er.

Die Namen der Telefone bleiben ebenfalls gleich, daher betrachten wir die folgenden Telefone und Bildschirmgrößen:

Wann kommt das iPhone 13 raus?

Die neuen iPhones von Apple werden normalerweise Ende des dritten Quartals, Anfang des vierten Quartals – im und um September/Oktober – auf den Markt gebracht und erhalten einen Veröffentlichungstermin. In diesem Jahr könnten sich die Dinge jedoch ändern: Berichte deuten darauf hin Apples iPhone 13 könnte einen Veröffentlichungstermin viel früher bekommen.

Economic Daily News sagt dass sich die Zulieferer von Apple auf die Auslieferung im dritten Quartal 3 vorbereiten. Dies könnte nun eines von zwei Dingen bedeuten: 1) Apple wird starten und das iPhone 13 freigeben im August oder 2) es wird an seinem üblichen Start- und Release-Zyklus im September festhalten.

Angesichts der Tatsache, dass Apple es irgendwie geschafft hat, den globalen Chipmangel zu bewältigen, einen Mangel, der verwüsteten die neuen Konsolen von Microsoft und Sony, liegt es nahe, dass Apple möglicherweise zuschlagen möchte, während seine Konkurrenten darum kämpfen, Chips für ihre Telefone zu erwerben.

Was auch immer zwischen jetzt und Q3 passiert, Sie können sicher sein, dass das iPhone 13 pünktlich ankommt, es keine Lieferprobleme geben wird und die Preis der neuen Modelle wird wahrscheinlich mit den aktuellen iPhone 12-Modellen identisch sein.

Und wenn Apple die Akkulaufzeit des iPhone 13 verbessern kann und gleichzeitig eine immer schnellere 5G-Konnektivität bietet, könnte das iPhone 13 meiner Meinung nach eines der besten sein meistverkaufte iPhone-Versionen aller Zeiten.

Ich werde mir aber wahrscheinlich noch in diesem Jahr ein iPhone 11 Pro Max kaufen. Warum das so ist, erfährst du hier…

Schauen Sie auch unbedingt vorbei Kein Ton auf dem iPhone 12? Hier ist, was zu tun ist...

Und seien Sie sicher, dass Sie auschecken Was Sie beim Apple Event 2021 erwartet: iPhone 13, Apple Watch 7 und mehr!

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren