Xiaomis faltbares Android-Handy ENTDECKT - Besser als Galaxy Fold?



Die chinesische Firma Xiaomi ist berühmt dafür, die Dinge bei jeder sich bietenden Gelegenheit durcheinander zu bringen, und hat gerade die aufkommende "Falttelefon" -Party mit markenrechtlicher Anmut und Selbstbewusstsein zum Absturz gebracht. In einem Video, das auf der chinesischen Social-Networking-Website Weibo veröffentlicht wurde, wird der Mitbegründer und Präsident von Xiaomi, Lin Bin, gezeigt, wie er mit dem Falttelefon des Unternehmens herumspielt. Dies ist eine der besten praktischen Demonstrationen, wie diese Technologie funktionieren kann, wenn sie in die richtigen Hände gelegt wird .

In dem minutenlangen Clip wird Bin gezeigt, wie er das Gerät als Tablet verwendet. Das freundliche Lächeln auf seinem Gesicht zeigt deutlich, dass er von diesem riesigen Bildschirmbereich profitiert. Während des gesamten Filmmaterials faltet er jedoch die Seiten des Bildschirms ein - eine Aktion, die normalerweise besorgte Blicke von Menschen in der Nähe auslöst -, um eine traditionellere telefonähnliche Form zu erhalten. Die Benutzeroberfläche des Telefons reagiert automatisch auf dieses neue Formular. Swish!

Bin hat erklärt, dass es sich bei dem gezeigten Gerät lediglich um ein Prototypenmuster und nicht um den fertigen Artikel handelt, was darauf hindeutet, dass das endgültige Serienmodell noch in weiter Ferne liegt. Er sagt jedoch auch, dass Xiaomi bei der Entwicklung dieses Geräts "eine Reihe technischer Probleme wie die flexible Faltwandtechnologie, die Faltwellentechnologie mit Allradantrieb, die flexible Abdeckungstechnologie und die MIUI-Anpassung" erfolgreich überwunden hat. Es scheint, dass die Chinesischer Technologieriese hat das schwierige Stück überwunden, so dass wir das Falttelefon 2019 vielleicht noch sehen werden.

Xiaomis Ansatz wirft aber einige Fragen auf. Wo wird die Kamera sein, da sich der Bildschirm um die Rückseite wickelt und sie vollständig bedeckt? Welchen Vorteil haben die klappbaren Seiten neben der Portabilität für den Benutzer – werden sie beispielsweise zur Anzeige von Informationen verwendet? Und was passiert, wenn Sie ein solches Telefon auf eine feste Oberfläche fallen lassen? Da der Bildschirm im Telefonmodus das gesamte Gerät abdeckt, ist das Anbringen einer Hülle so gut wie unmöglich.

All dies führt uns zu dem Zweifel, den wir im Hinterkopf haben: Falttelefone sind nur eine Spielerei;; Eine Möglichkeit, ausgefallene Faltwandtechnologie zu demonstrieren, aber nicht etwas, das dem Endbenutzer tatsächlich einen greifbaren Vorteil bietet.

Trotzdem müssen wir wie der alte Mann klingen, der inzwischen Wolken anschreit. Motorola, Samsung und Huawei sind alle bereit, Falttelefone in diesem Jahr auf den Markt zu bringen, aber wir haben bereits gesehen, wie schlecht das Konzept genutzt werden kann Royoles MobilteilDies ist eine gute Sache, da es so schlecht ausgeführt wird, dass es die Verbraucher anderswo auf der Welt endgültig von der Idee abbringen würde.

Haben wir schon erwähnt, dass wir noch nicht davon überzeugt sind, Telefone zu falten? Oh, wir haben es getan? Es tut uns leid.

Damien McFerran

Damien McFerran beschäftigt sich seit mehr als einem Jahrzehnt mit Telefonen und Mobiltechnologie. Damien ist ein Android-Spezialist und ein erfahrener Rezensent von Handys. Er ist einer der besten Technologiejournalisten, die heute arbeiten. Er ist auch Redaktionsleiter bei der Excellent Nintendo Leben.

Via
Link kopieren