Windows 11 lässt Sie APK-Dateien seitlich laden



Windows 11 wird Android-Apps über den App Store von Amazon ausführen (der im Windows Store leben wird). Aber Sie können damit auch APK-Dateien seitlich laden…


Im Zuge der der Start von Windows 11, es gab viel zu erzählen und zu bedenken.

Mit dem neuen Betriebssystem von Microsoft haben wir Unterstützung für Android-Apps unter Windows zum ersten Mal sowie große, weitreichende Designänderungen am Look and Feel von Windows UX.

Android-Apps unter Windows 11 werden zumindest anfangs von Intels Bridge-Technologie verwaltet, die von Amazon kuratiert wurde, und dann könnten weitere „Application Stores“ hinzugefügt werden – Bridge ist nicht auf Android-Apps beschränkt.

So laden Sie APK-Dateien unter Windows 11 herunter

Der Zugriff auf Android-Apps über den Amazon App Store ist eine Sache, aber ein Microsoft-Manager hat jetzt bestätigt dass Windows 11-Benutzer APK-Dateien auch in Windows 11 seitlich laden können.

Dies ist auch eine ziemlich große Sache, obwohl Benutzer einige Dinge beachten müssen.

Der Vorteil des seitlichen Ladens von APK-Dateien besteht darin, dass Sie möglicherweise herunterladen können gecrackte Versionen von Android Apps und installieren Sie sie auf Ihrem PC. Oder Anwendungen, die bei Google Play und/oder im App Store von Amazon gesperrt sind.

Mit APK-Dateien können Sie auch Apps auf Windows 11 herunterladen, die derzeit nicht im App Store von Amazon gehostet werden.

Amazons App Store und Google Play sind kuratierte App-Repositorys, was bedeutet, dass alle Inhalte darauf mit den Richtlinien von Google und Amazon übereinstimmen müssen.

Wenn die App gegen die Regeln verstößt oder aus irgendeinem Grund von Amazon und Google als „unappetitlich“ eingestuft wird, kann und wird sie aus dem jeweiligen App-Store der beiden Unternehmen entfernt.

In diesem Fall können Benutzer die App immer noch herunterladen und auf ihren Telefonen ausführen, indem sie eine APK-Datei online nutzen – Sie können diese von vielen Orten herunterladen.

Sind APK-Dateien sicher?

APK-Dateien leben außerhalb der App Stores von Google und Amazon. Sie sind nicht reguliert oder getestet, daher können sie – und tun es gelegentlich – Dinge wie Malware enthalten, die Ihr Telefon und/oder Ihren PC wirklich durcheinander bringen können.

APK-Dateien sind völlig legal (Spoiler: alle Android-Apps sind APK-Dateien) APK-Dateien von außerhalb des Play Store oder Amazon App Store werden jedoch wiederum nicht auf ihre Sicherheit überprüft, daher ist es immer ratsam, mit Vorsicht vorzugehen.

Einer der Hauptgründe, warum Menschen APK-Dateien herunterladen, um kostenlos auf Premium- oder kostenpflichtige Apps zuzugreifen. Wenn eine App oder ein Spiel im Play Store 5 US-Dollar kostet, gibt es wahrscheinlich eine gecrackte Version davon online, die Sie als APK-Datei kostenlos herunterladen können.

Dies ist jedoch nicht legal – es ist dasselbe wie das Herunterladen von Raubkopien von Filmen oder Fernsehsendungen über Orte wie PirateBay oder andere P2P-Sites.

Windows 11, APK-Dateien & Sicherheit…

Sobald Sie Windows 11 heruntergeladen und installiert Auf Ihrem PC können Sie APK-Dateien seitlich laden.

Aber um dies sicher zu tun, werden Sie A) möchte etwas haben ernsthaft robuste Sicherheitssoftware auf Ihrem PC installiert und ausgeführt werden, und B) stellen Sie sicher, dass Sie sie von einer legitimen Quelle herunterladen.

Sie sollten wahrscheinlich auch illegale, gecrackte Anwendungen und alles vermeiden, was zu gut aussieht, um wahr zu sein – meistens sind sie es.

Wenn Sie all dies tun können, ist die Möglichkeit, APK-Dateien unter Windows 11 herunterzuladen und zu installieren, eine sehr nützliche Funktion. Damit können Sie Apps installieren, die nicht im Amazon App Store enthalten sind, was viel mehr Potenzial für Arbeit, Spiele und Medien in Windows 11 eröffnet.

Und seien Sie sicher, auszuchecken So führen Sie Windows auf M1-Macs aus!

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren