Wie viele Avatar-Filme macht Cameron? Schon ein paar…



Die Produktion von Avatar 2, Avatar 3 und einem Teil von Avatar 4 ist abgeschlossen, aber James Cameron hat Pläne für noch mehr Filme im Franchise …


Der bisher erste und bisher einzige Avatar-Film wurde 2009 veröffentlicht und entwickelte sich zum erfolgreichsten Film aller Zeiten, der Camerons vorherigen Film Titanic übertraf. Es ist eine ganze Weile her seit 2009 und die erste Fortsetzung von Avatar aus dem Jahr 2009 wird später in diesem Jahr erscheinen – es heißt Avatar: Der Weg des Wassers.

James Cameron hat immer behauptet, dass Avatar ein Franchise wäre, was bedeutet, dass es mehrere Filme geben würde. Aber ich glaube nicht, dass irgendjemand gedacht hat, dass es mehr als drei sein würden. Die gute Nachricht, wenn Sie ein Avatar-Fan sind, ist dies Die Produktion von Avatar 2, Avatar 3 und Teilen von Avatar 4 ist bereits abgeschlossen, und als wäre das noch nicht genug, gibt es auch Pläne für einen fünften Film.

Jeder bestätigte Avatar-Film (bisher…)

  • Avatar: Der Weg des Wassers – Erscheinungsdatum 2022
  • Avatar 3 – Produktion abgeschlossen, Erscheinungsdatum 2024
  • Avatar 4 – Skript abgeschlossen, Produktion teilweise abgeschlossen, Erscheinungsdatum 2026.
  • Avatar 5 – Drehbuch geschrieben, noch nicht in Produktion; Erscheinungsdatum 2028

Wie Sie oben sehen können, wird Disney ab jetzt bis 2028 alle zwei Jahre einen neuen Avatar herausbringen, beginnend mit Avatar: Der Weg des Wassers später in diesem Jahr.

Avatar 5 bestätigt, Drehbuch geschrieben…

Wie viele Avatar-Filme
  • Sie sparen

Der Produzent von Avatar: The Way of Water, John Landau, hat bestätigt, dass Drehbücher für vier weitere Filme geschrieben wurden, also haben wir den ersten Avatar-Film; die Fortsetzung Avatar: The Way of Water, die im Dezember 2022 herauskommt; und dann Avatar 3, Avatar 4 und Avatar 5, wobei die Produktion jetzt sowohl für Avatar 3 als auch für einen Teil von Avatar 4 abgeschlossen ist.

Landau bestätigte, dass ein Drehbuch für einen fünften Avatar-Film geschrieben wurde, obwohl die Produktion dieses Films noch nicht begonnen hat. Ich habe das Gefühl, dass Disney, obwohl es angeblich sehr zuversichtlich in das Franchise ist, mit dem Beginn der Produktion von Avatar 5 zurückhält, bis es sieht, wie die anderen Filme in den Kinos abschneiden. Es ist schließlich schon eine ganze Weile her, dass die Zuschauer den ersten Film gesehen haben.

Wir haben noch 4 weitere geplant. Wir haben 2, 3, 4 und 5. Diese Skripte sind alle geschrieben. Wir haben die Produktionen von 2, 3 und einem Teil von Film 4 abgeschlossen, also sind wir bereit. Lassen Sie uns 2, 3, 4 und 5 durchgehen und dann – sehen Sie, die Ideen sind da, die Ideen für die Geschichte. Weißt du, Pandora, wir betrachten sie immer als Metapher für unsere Welt und du kannst unendlich viele Geschichten in unserer Welt erzählen. Auf Pandora können Sie unbegrenzt viele Geschichten erzählen.

Quelle

Das riesige, kommende Avatar-Universum …

Die Idee scheint zu sein, etwas zu schaffen, das dem ähnelt, was Marvel mit seinem Franchise getan hat – oder star Wars bevor. Cameron erschuf ein Universum, konzentrierte sich auf Pandora, füllte es mit Kreaturen und Mythologie, und die neuen Filme werden auf diesen Themen aufbauen, da die Eingeborenen von Pandora immer mehr mit Menschen interagieren, die darauf aus sind, ihre Welt zu übernehmen.

Disney ist kein Unbekannter darin, ein Franchise für seinen ganzen Wert zu melken, und wenn es mit Avatar das tun kann, was es mit dem MCU und Star Wars getan hat, wird dies nur dazu dienen, es als das herausragende Filmstudio der Welt weiter zu festigen. Es wird auch eine große Anzahl neuer Abonnenten zu seinem hinzufügen Disney + Streaming-Plattform, die einen großen Teil der langfristigen Strategie von Disney ausmacht.

Aus diesem Grund hat es Pläne für eine Alien-TV-Serie, eine Bladerunner-TV-Serie, und sogar eine Predator-TV-Serie und neue Filme, sowie mehr Marvel- und Star Wars-Inhalte. Es ist alles Teil von Disneys Fokus auf den Aufbau riesiger, mehrere Milliarden Dollar schwerer Franchises, die gottlose Geldsummen generieren, ein endloses Abonnentenwachstum auf seinen Streaming-Plattformen sicherstellen und es ihm ermöglichen, in seinen Parks immer wieder neue Attraktionen zu bauen.

Landau behauptet, die Story-Möglichkeiten für Pandora und das Avatar-Universum seien „praktisch endlos“, weshalb er nicht ausschließt, nach Avatar 5 weitere Filme zu drehen. Ob Cameron nach Avatar 5 beteiligt sein wird, weiß niemand wirklich. Ich denke, es hängt alles davon ab, wie das Publikum auf die ersten neuen Avatar-Filme reagiert, beginnend mit Avatar: The Way of Water, das im Dezember 2022 in die Kinos kommt.

Aber die Tatsache, dass Disney hat mindestens fünf Filme bestätigt sagt mir, dass das Unternehmen äußerst zuversichtlich in Camerons Vision für dieses neue Avatar-Universum ist, das später in diesem Jahr Gestalt annehmen wird. Vom Merchandising bis hin zu neuen Attraktionen in Disney World wird ein neues, leistungsstarkes Franchise wie Avatar mit globaler Anziehungskraft Disney helfen, in den kommenden Jahren Milliardengewinne zu erzielen.

Aber auch hier wird alles davon abhängen, ob die ersten paar Filme erfolgreich sind. Wenn Avatar: The Way of Water oder sein Nachfolger floppt, könnte Disney ziemlich albern aussehen. Ich sehe das nicht, ehrlich gesagt scheint James Cameron – zumindest im Moment – ​​keinen schlechten Film machen zu können.

Aber es gibt immer eine Chance; Nicht jeder Regisseur ist vor einem Flop gefeit. Es passiert den Besten von ihnen – schauen Sie sich nur Spielberg an, er hat heutzutage eine Fülle von Klirrern in seinem Lebenslauf. Und ich wette, mehr als ein paar Disney-Manager sind ziemlich nervös wegen des Vertrauens des Unternehmens in das Projekt …

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren