So sehen Sie Lightyear: Wo wird es gestreamt?



Lightyear, der erste Spin-off-Film von Toy Story, hat jetzt sein Streaming-Veröffentlichungsdatum erhalten. Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um Lightyear zu Hause zu sehen …


Angesichts der anhaltenden Popularität der Toy Story-Franchise und Disneys unendlichem Durst, Trends zu nutzen, ist es irgendwie verrückt, dass wir so lange auf eine Erweiterung des Toy Story-Universums von Pixar warten mussten.

In jedem Fall ist Lightyear das erste Toy Story-Spin-off seiner Art. Und es ist auch der erste Pixar-Film seit langer Zeit, der in die Kinos kommt. Während seines Kinolaufs hat es jedoch nicht so gut funktioniert, da es an der Abendkasse nur 152.7 Millionen US-Dollar einbrachte – weit hinter den Erwartungen zurück.

Überraschend für alle, hält Lightyear jetzt den Rekord für den bisher schlechtesten Pixar-Film. Die Sache des Films wurde nicht dadurch unterstützt, dass er in Ländern wie den Vereinigten Arabischen Emiraten und Saudi-Arabien verboten wurde und dass seine Veröffentlichung in China kompromittiert wurde, nachdem Disney sich geweigert hatte, Kürzungen vorzunehmen. Wie auch immer, ein Pixar-Flop ist ein seltenes Biest, also nehmen wir uns etwas Zeit, um uns darin zu sonnen.

Wie man Lightyear sieht

Wenn Sie Lightyear sehen möchten, benötigen Sie natürlich eine Disney + Konto. Lightyear kann jetzt exklusiv auf Disney+ gestreamt werden, obwohl der Film auch auf anderen VOD-Plattformen ausgeliehen und/oder gekauft werden kann, einschließlich Apples iTunes, YouTube, Microsoft und Sky Store.

Wie man Lightyear sieht
  • Sie sparen

Mit dem Streaming-Veröffentlichungsdatum von Lightyear hielt Disney an seinem jetzt vorhersehbaren Muster fest, dem Film 47 Tage (normalerweise etwa 45 Tage) Zeit zu geben, um in den Kinos zu atmen, bevor er auf den Disney+-Servern abgelegt und Abonnenten zum Streamen zur Verfügung gestellt wird.

Um auf Disney+ zugreifen zu können, müssen Sie natürlich ein zahlender Abonnent sein, und angesichts der Menge an Inhalten, die es jetzt hat, würde ich argumentieren, dass es sich wahrscheinlich auch lohnt, sich anzumelden. Disney+ kostet 7.99 £ pro Monat oder 79.90 £ pro Jahr, was es deutlich billiger macht als Netflix.

Und denken Sie daran, dass Disney buchstäblich alles gehört. Wenn Sie also die heißesten neuen Filme außerhalb des Kinos sehen möchten, ist Disney+ der richtige Ort.

Kommt Lightyear zu Netflix?

Lightyear kann nicht auf Netflix gestreamt werden. Der Grund dafür ist, dass Disney Pixar besitzt und als Stellvertreter das geistige Eigentum von Toy Story, das es neben Dingen wie Marvel, 20th Century Fox und anderen Studios, die es besitzt, verwendet, um Abonnenten auf seine Streaming-Plattform zu locken.

Durch die exklusiven Rechte an einem riesigen Teil der größten und besten neuen Filme, die herauskommen, hat Disney im Wesentlichen damit begonnen, Netflix‘ Einfluss auf den Streaming-Markt zu ruinieren – Disney hat jetzt mehr Abonnenten als Netflix insgesamt, und das alles ist auf Disneys massive Investitionen zurückzuführen IP.

In dieser Hinsicht könnte man argumentieren, dass Disney seine Kontrolle über das Filmgeschäft nutzt, um Netflix vom Markt zu drängen und Netflix dazu zwingt, seine eigenen Shows und Filme zu entwickeln, was, wie wir alle wissen, ein ernsthaft kostspieliges Geschäft ist, das Milliarden kostet einen Zeitraum von 12 Monaten.

Und da Disney in direktem Wettbewerb mit Netflix steht, wird Disney auf keinen Fall seine wichtigsten Inhalte und geistigen Eigentumsrechte an Netflix lizenzieren, und das ist der Grund Millionen von Menschen verzichten jetzt auf Netflix und der Wechsel zu Disney+.

Lightyear Plot – Worum geht es?

Wie in der Einleitung zu diesem Beitrag erwähnt, ist Lightyear eine Art Toy Story-Spin-off, spielt aber nicht im selben Universum per se.

Der Buzz Lightyear in Lightyear ist der Buzz Lightyear aus Andys Lieblingsfilm im ersten Film, einem Film namens Lightyear, also ist dies wirklich ein Film im Film – es ist der Film, den Andy im ersten Toy Story-Film sieht, und der Grund, warum er einen will Buzz Lightyear-Figur an erster Stelle.

Verwirrt? Du solltest es wahrscheinlich sein. Ich habe den Film nicht gesehen, aber ein guter Freund von mir hat seinen vierjährigen Sohn mit ins Kino genommen. Er sagte, der Film sei zwar anständig genug, aber nicht gerade toll für Kinder, besonders für Kinder unter fünf Jahren.

Er sagte, es sei zu kompliziert und die meisten kleinen Kinder im Publikum hätten nach ungefähr 15 Minuten das Interesse verloren, was für einen Pixar-Film ziemlich schlecht sei. Mein Dreijähriger liebt Toy Story und schaut es sich gerne eine gute Stunde lang an, bevor er sich ablenken lässt.

So oder so, wenn Sie Disney+ haben, können Sie Lightyear jetzt kostenlos ansehen und sich Ihre eigene Meinung bilden.

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.
Via
Link kopieren