Welche iPhones haben Touch ID? Hier ist die KOMPLETTE Liste



Haben Sie sich jemals gefragt, welche iPhones eine Touch ID haben? Keine Sorgen machen! Wir haben die vollständige Liste unten!


Als Apple den Touch ID-Fingerabdrucksensor auf dem iPhone 5s zum ersten Mal einführte, war er für seine Zeit revolutionär. Es war eines der ersten biometrischen Lesegeräte auf Smartphones, die tatsächlich funktionierten. Es ist mehr als fair zu sagen, dass Touch ID das Bewusstsein der Menschen dafür geweckt hat, wie nützlich eine zuverlässige und sichere biometrische Authentifizierung sein kann.

Natürlich hat Apple seitdem seine eigene Touch ID-Technologie mit an sich gerissen Gesicht ID - ein noch sichereres und nahtloseres biometrisches Authentifizierungssystem.

Nur weil die meisten Smartphones von Apple jetzt über Face ID verfügen, bedeutet dies nicht, dass Apple die Verwendung von Touch ID auf allen Geräten aufgegeben hat.

Tatsächlich stellt Apple immer noch iPhones her, iPadsund Macs mit Touch ID.

Was ist Touch ID?

Im Grunde ist Touch ID ein auf Fingerabdrücken basierendes biometrisches Authentifizierungssystem. Um dies weiter aufzuschlüsseln, ist ein „Authentifizierungssystem“ einfach ein Gatekeeper, an dem Sie vorbeikommen müssen, um auf das System eines Geräts zugreifen zu können.

Die ersten Authentifizierungssysteme waren PIN-Codes für Debitkarten und Passwörter für Websites und Computer. Der „biometrische“ Teil bedeutet lediglich, dass das Authentifizierungssystem anstelle einer PIN oder eines Kennworts entsperrt wird, indem ein bestimmter Teil der Biologie eines Benutzers gelesen wird - in diesem Fall sein Fingerabdruck.

Es gab zwei Iterationen von Touch ID, seit Apple sie eingeführt hat. Die Touch ID der ersten Generation war nur auf vier iPhones verfügbar.

Die Touch ID der zweiten Generation war für alle anderen verfügbar. Während beide Generationen gleich arbeiteten und dieselben Funktionen unterstützten, war die Touch ID der zweiten Generation beim Entsperren eines Geräts 50% schneller und zuverlässiger als die Touch ID der ersten Generation.

Welche iPhones haben Touch ID?

iPhones waren die ersten Apple-Produkte mit Touch ID. Hier ist eine vollständige Liste der iPhones mit dem Fingerabdrucksensor.

Touch ID (1. Generation):

  • iPhone 5s
  • iPhone 6
  • 6 iPhone plus
  • iPhone SE (2016)

Touch ID (2. Generation):

  • iPhone 6s
  • 6s iPhone plus
  • iPhone 7
  • 7 iPhone plus
  • iPhone 8
  • 8 iPhone plus
  • iPhone SE (2020)

Je gefragt Welches iPhone habe ich? Klicken Sie auf den Link, um es herauszufinden!

Welche iPads haben eine Touch ID?

Touch ID (1. Generation):

  • iPad mini 3
  • iPad mini 4
  • iPad (2017)
  • iPad (2018)
  • iPad (2019)
  • iPad (2020)
  • iPad Air 2
  • iPad Pro 12.9 Zoll (2015)
  • iPad Pro 9.7in

Touch ID (2. Generation):

  • iPad mini (2019)
  • iPad Air 2
  • iPad Air (2019)
  • iPad Air (2020)
  • iPad Pro 12.9 Zoll (2017)
  • iPad Pro 10.5in

Welche Macs haben Touch ID?

Ist Touch ID besser als Face ID?

Einfach ausgedrückt: nein. Während Touch ID ein hervorragendes biometrisches Authentifizierungssystem ist, ist Face ID sowohl schneller als auch sicherer.

Tatsächlich gibt Face ID nur alle 1 von einer Million Versuchen ein falsch-positives Ergebnis zurück. Touch ID gibt alle 1 von 50,000 Versuchen ein falsches Positiv zurück.

Tipps und Tricks zur Touch ID: Holen Sie das Beste aus der Touch ID heraus!

Seitdem hat Apple Touch ID jedoch für Apps von Drittanbietern geöffnet, seine Verwendung auf iOS ausgeweitet und es zu einer Schlüsselfunktion für die Apple Pay-Authentifizierung gemacht.

Obwohl es zweifellos ist, dass die Nützlichkeit von Touch ID dramatisch zugenommen hat, wissen viele nicht, dass sie Touch ID mit den folgenden Tipps noch nützlicher machen können:

Deaktivieren Sie iTunes Store-, App Store- und Apple Pay-Käufe

Ein netter Vorteil von Touch ID ist die Möglichkeit, mit Ihrem Fingerabdruck Einkäufe im App Store und iTunes Store auf Ihrem iPhone und iPad zu authentifizieren.

Daran besteht kein Zweifel: Es spart viel Zeit und Frust, jedes Mal Ihr Passwort eingeben zu müssen.

Das einzige Problem ist manchmal, dass die Verwendung von Touch ID für Einkäufe den Kauf von Medien- und In-App-Einkäufen zu einfach macht. Einige Male habe ich sogar versehentlich einige Apps mit Touch ID gekauft, als ich beabsichtigte, die Transaktion in letzter Minute abzubrechen.

Glücklicherweise können Sie mit Apple Touch ID für App Store, iTunes Store und sogar Apple Pay-Einkäufe anzeigen. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Touch ID & Passcode
  3. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Schalten Sie unter „Touch ID verwenden für“ den grünen Schalter neben iTunes & App Store und optional Apple Pay auf OFF (weiß).

Fügen Sie mehrere Fingerabdrücke hinzu

Die meisten Benutzer verwenden Touch ID nur mit ihrem Fingerabdruck, aber Touch ID kann tatsächlich fünf verschiedene Fingerabdrücke speichern und lesen. Wenn Sie mehr Fingerabdrücke speichern, können Sie mehr Finger verwenden, um die Touch ID zu aktivieren. Auf den ersten Blick mag dies albern erscheinen.

Wirst du jemals nicht deinen Daumen auf dich haben? Dann stellen Sie jedoch fest, dass zusätzliche Finger die Touch ID verbessern, da Sie Ihr iPhone oder iPad manchmal in einem Winkel halten, in dem der Daumen nicht der Finger ist, der am leichtesten auf die Touch ID-Schaltfläche zuzugreifen ist.

Zum Beispiel benutze ich meinen Ideenfinger, um die Touch ID zu entsperren, wenn ich mein iPhone nachts im Bett benutze, das normalerweise mit einer Hand über meinem Gesicht gehalten wird.

Wenn ich meinen Daumen auf diese Hand bewege, fällt das iPhone herunter, aber ich muss mir darüber keine Sorgen machen, da ich meinen Zeigefingerabdruck auf der anderen Seite zu den gespeicherten Abdrücken hinzugefügt habe, die Touch ID lesen kann.

So können Sie weitere Fingerabdrücke hinzufügen:

  1. Tippen Sie auf die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Touch ID & Passcode
  3. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Tippen Sie unter "Fingerabdrücke" auf "Fingerabdruck hinzufügen".
  5. Sie werden erneut durch den normalen Bildschirm zum Einrichten von Fingerabdrücken geführt, und dieses Mal können Sie einen beliebigen zusätzlichen Finger auswählen.

Halten Sie Ihre Fingerabdrücke organisiert

Wenn Sie Touch ID Fingerabdrücke hinzufügen, werden diese standardmäßig als "Finger 1", "Finger 2" usw. bezeichnet. Dies ist in Ordnung, es sei denn, Sie möchten einen bestimmten Druck löschen.

Es kann schwierig sein, sich daran zu erinnern, welcher „Finger“ welcher ist. Zum Glück können Sie Ihre gescannten Fingerabdrücke nach Belieben umbenennen. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Touch ID & Passcode
  3. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Tippen Sie unter „Fingerabdrücke“ auf die „Fingernummer“, die Sie umbenennen möchten.
  5. Löschen Sie im nächsten Bildschirm die generische "Fingernummer" und geben Sie Ihren eigenen Namen ein (z. B. "linker Daumen", "rechter Daumen", "Ringfinger" usw.).

Fingerabdrücke entfernen

Sie können auch Fingerabdrücke löschen, wenn Sie möchten. Dies schafft Platz für zusätzliche Scans, wenn Sie diese benötigen. Dies zu tun ist einfach:

  1. Tippen Sie auf die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Touch ID & Passcode
  3. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Tippen Sie unter "Fingerabdrücke" auf die "Finger #", die Sie entfernen möchten.
  5. Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf die rote Schaltfläche Fingerabdruck löschen.

Scannen Sie im Notfall den Fingerabdruck eines anderen

Dies ist vielleicht mein Lieblings-Touch-ID-Tipp. Obwohl Touch ID auf persönliche Sicherheit ausgelegt ist, gibt es keinen Grund, warum Sie den Fingerabdruck einer anderen Person nicht auf Ihrem Gerät speichern können.

Warum möchten Sie das vielleicht tun? Ein Backup-Fingerabdruck einer anderen Person stellt sicher, dass diese Person in Notfällen auf Ihr Telefon zugreifen kann, wenn Sie nicht in der Nähe sind oder dies auf andere Weise nicht können.

Selbstverständlich sollten Sie nur einer anderen Person, der Sie AUSSCHLIESSLICH VERTRAUEN, Zugriff auf Ihre Touch-ID gewähren, z. B. einem Ehepartner oder Partner.

So fügen Sie Ihrer Touch ID den Fingerabdruck eines anderen hinzu:

  1. Tippen Sie auf die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Touch ID & Passcode
  3. Geben Sie Ihren Gerätepasscode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Tippen Sie unter "Fingerabdrücke" auf "Fingerabdruck hinzufügen".
  5. Sie werden erneut durch den normalen Bildschirm zum Einrichten von Fingerabdrücken geführt, aber lassen Sie diesmal Ihren vertrauenswürdigen anderen einen seiner Abdrücke eingeben.
  • Speichern

Michael Grothhaus

Apple-Experte und Schriftsteller, Michael Grothhaus befasst sich seit fast 10 Jahren mit Technologie auf KnowYourMobile. Zuvor arbeitete er bei Apple. Davor war er Filmjournalist. Michael ist ein veröffentlichter Autor; Sein Buch Epiphany Jones wurde von zu einem der besten Romane über Hollywood gewählt Entertainment Weekly. Michael ist auch Autor bei anderen Veröffentlichungen, darunter VICE und  Schnelle Gesellschaft.
Via
Link kopieren