Was ist Signal? Und warum benutzen die Leute es?



Signal ist ein neues, extrem beliebte Instant Messaging App dass die Leute von WhatsApp zu wechseln. Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen ...

"Ich benutze Signal jeden Tag", sagte Edward Snowdon, Whistleblower und Datenschutzbeauftragter. Und der Grund? Einfach: Signal speichert, liest, analysiert oder speichert keine Ihrer Daten. Die App verwendet Ihre Telefonnummer, um Sie zu identifizieren, und das ist es - Alles andere ist verschlüsselt (Ende-zu-Ende) und Signal hat keinen Zugriff auf Chats, Medien, die über seine App gesendet werden, oder auf das, was von seinen Mitgliedern gesagt und / oder diskutiert wird.

Was ist Signal?
  • Speichern

Vergleichen Sie dies mit Facebook Messenger, der beliebten IM-App, die von Millionen verwendet wird, und der Unterschied ist wie Tag und Nacht. Facebook kann alles sehen, speichern, sammeln und überwachen, was in Facebook Messenger getan wird. Aber keine Sorge, mit all diesem Zugriff wird es eigentlich nichts anfangen - oder zumindest ist das die offizielle Linie. Die meisten Menschen vertrauen Facebook jedoch nicht als Hüter ihrer persönlichen Informationen und Daten.

Und das, kombiniert mit dem von WhatsApp vorgeschlagenen DatenschutzänderungenMit dem Inkrafttreten im Februar wechseln viele Menschen nun endgültig zu Signal. Sie schätzen ihre Privatsphäre, sie möchten nicht, dass Facebook in ihre Gespräche eintaucht, und sie mögen den Ansatz von Signal - ohne Bedingungen - Die App ist auch 100% kostenlos was definitiv hilft.

Wie Signal funktioniert

Signal ist für Android und iOS (iPhone und iPad) sowie für Desktop-PCs, Macs und Linux-Computer verfügbar. Für den Beitritt ist lediglich eine Telefonnummer erforderlich. Sobald Sie dies haben und Signal heruntergeladen haben, können Sie Personen einrichten, abrechnen und hinzufügen.

In Bezug auf Design und Funktionalität ist Signal sehr ähnlich zu WhatsApp und Facebook Messenger, also keine Sorge: Signal sieht und funktioniert mehr oder weniger genauso wie WhatsApp. Es gibt keine Lernkurve.

Mit Signal können Sie Sofortnachrichten senden, Gruppenanrufe tätigen (bis zu acht Personen), Medien (Fotos und Videos) senden, Chats Aufkleber und Gifs hinzufügen, Dateien übertragen und sogar Sprachanrufe tätigen - sowohl auf der Telefon-App als auch auf dem Desktop einer. Sie können auch selbstzerstörende Nachrichten erstellen, die nach einem bestimmten Zeitraum einfach für immer im Äther verschwinden.

Das Signal ist sicherer als WhatsApp, Facebook Messenger

Während Signal vielleicht Sehen und funktionieren sehr ähnlich wie WhatsApp, es ist tatsächlich ganz anders unter der Haube. Aber die Kernphilosophie von Signal ist der Datenschutz, und darauf basieren der Quellcode und die Protokolle der App. Signal hat sogar ein eigenes entwickelt Verschlüsselung Protokoll, um sicherzustellen, dass alles vollständig privat ist. Diese Schutzstufen machen es den Eigentümern von Signal unmöglich, alles zu sehen und darauf zuzugreifen, was auf ihrer Plattform passiert.

Selbst wenn sie wollten, konnten sie nicht - das Design der Plattform macht es unmöglich. Signal speichert nicht einmal Medien; Alle Ihre Chats und Medien werden lokal auf Ihrem Telefon gespeichert. Auf diese Weise fungiert Signal lediglich als Medium, um Sie mit anderen Signalbenutzern zu verbinden.

Signal ist auch komplett Open Source, Sie können den Quellcode von Signal anzeigen hierund alles, was in der App passiert, ist durch End-to-End-Verschlüsselung geschützt, sodass nur SIE sehen können, was in einer Konversation gesagt und geteilt wird. Die Eigentümer von Signal können nicht auf Ihre Daten, Ihre Konversationen zugreifen oder sogar sehen, was Sie teilen und an Freunde und Familie senden.

Facebook und andere Anwendungen sammeln viele Daten über ihre Benutzer. Diese Daten werden gespeichert und in einigen Fällen für Marketingzwecke verwendet. Daten sind heute die harte Währung des 21. Jahrhunderts. Je mehr Daten Sie besitzen und steuern, desto mehr Leistung haben Sie. Aus diesem Grund ist Facebook eine so starke Kraft auf der globalen Bühne - es verfügt über mehr Daten als jeder andere.

Signal ist das genaue Gegenteil davon. Es hat seine App so konzipiert, dass es buchstäblich nichts darüber weiß, wie die Leute es benutzen. Selbst wenn das FBI die Eigentümer von Signal zusammenfasste und sie zwang, Informationen über ihre Benutzer offenzulegen, konnten sie dies nicht - die Verschlüsselung der Plattform, die das Fundament ihres Kerncodes darstellt, stellt sicher, dass sie nichts über ihre Benutzer wissen.

Die einzigen Daten, die Signal über Sie hat, sind deine Telefonnummer, Ihr letztes Verbindungsdatum und Ihr Kontoerstellungsdatum. Und das ist es buchstäblich. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Signal hier.

Was würde passieren, wenn dieselben FBI-Agenten einige Facebook-Manager ergreifen würden, die Informationen über Ihr Konto wünschen? Die Facebook-Leute könnten ihnen alles erzählen, was sie wissen wollten. Facebook hat Aufzeichnungen über alles, was Sie jemals auf seiner Plattform gesagt und getan haben, einschließlich Ihrer Vorlieben, Abneigungen, Bilder, Videos und Ihres Standorts.

Wie unterscheidet sich das Signal von WhatsApp?

Signal erschrak, um an Boden zu gewinnen, wenn beide Elon Musk und Jack Dorsey begann, die Plattform in den sozialen Medien zu bewerben. Beide haben viele Follower auf Twitter, was zu einem enormen Anstieg der Downloads führte. Aber Signal begann nicht wirklich an Fahrt zu gewinnen, bis Facebook eine Bombe über WhatsApp platzte, die weltweit beliebteste IM-App, die Facebook gehört.

In einer zu Beginn des Jahres 2021 veröffentlichten Erklärung bestätigte Facebook, dass die Datenschutzrichtlinie von WhatsApp aktualisiert wird. Das Dokument und die Änderungen waren lang und zahlreich, aber der Kern des Problems - in den Augen der meisten Menschen - war das WhatsAppAb Februar 2021 werden weitere Informationen über seine Benutzer an Facebook weitergegeben.

Die Nachricht von dieser Änderung, die sich wie ein Lauffeuer im Internet verbreitet, und diejenigen, die nach einer soliden, sicheren und privaten Alternative zu WhatsApp suchen, wandten sich an Signal. Nach den Änderungen von Facebook an WhatsApp hat sich Signal zu einer der am häufigsten heruntergeladenen Apps im App Store von Apple und im Google Play Store entwickelt.

Es stellt sich heraus, dass Menschen ihre Privatsphäre wirklich schätzen, wie Facebook?

Was unterscheidet das Signal von anderen IM-Apps?

Nahezu jede App, die Sie auf Ihrem Telefon ausführen, gehört entweder Facebook, Twitter, Google oder Apple. Diese Technologieunternehmen verdienen ihr Geld mit Ihren Daten. Signal ist anders. Es verwendet keine Daten, um Geld zu verdienen, und ist stattdessen auf Spenden seiner Benutzer angewiesen. Dieser völlig andere Geschäftsansatz macht Signal zu einem völlig anderen Tier als WhatsApp, Facebook Messenger und Google Chat.

Die EINZIGEN Daten, die Signal über Sie hat, sind deine Telefonnummer, die für die Ausführung der App erforderlich ist. Sie werden anhand Ihrer Telefonnummer identifiziert, nicht anhand Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Standorts oder Ihrer privaten Wohnadresse. Du bist im Grunde nur eine Nummer, nicht mehr und nicht weniger. Und das ist beabsichtigt. Signal will nichts über dich wissen. Insofern ist Signal quasi das Anti-Facebook.

Mit Signal erhalten Sie im Wesentlichen alle Vorteile von WhatsApp und anderen IM-Apps wie Telegramm, nur ohne dass Facebook oder ein anderes Technologieunternehmen herumschnüffeln, was Sie auf der Plattform tun. Und weil es funktioniert mit Telefonnummern, sobald Sie Signal auf Ihrem Telefon installiert haben, können Sie ganz einfach andere Signal-Benutzer in der App finden und Ihren bestehenden Kontakten eine Einladung zu Signal senden

So richten Sie das Signal zum ersten Mal ein

Signal ist für Android und iOS (iPhone und iPad) verfügbar. Alles, was Sie zum Herunterladen tun müssen, ist, entweder in den App Store oder in den Google Play Store zu gehen, nach Signal zu suchen, es herunterzuladen und dann die Schritte auszuführen.

Was ist Signal-App
  • Speichern

Sie werden aufgefordert, Signal Zugriff auf Ihre Kontakte und Ihre Telefon-App zu gewähren. Auf diese Weise kann Signal Ihre Kontakte finden und darauf zugreifen, um sie der App hinzuzufügen, und Telefonanrufe tätigen. Sobald Sie dies getan haben, werden Sie aufgefordert, eine PIN einzurichten. Diese PIN wird benötigt, wenn Sie die App öffnen, sodass nur Sie Ihre Chats in der App anzeigen können.

Und das ist es; Signal ist so konzipiert, dass es einfach zu bedienen ist. Und die Macher der App haben es bewusst so gestaltet, dass es ähnlich wie WhatsApp aussieht und funktioniert. Sie können ein Bild hinzufügen, wenn Sie möchten, und Signal so einrichten, dass es mit Ihrem umgeht SMS Textnachrichten, sodass Sie alle Ihre IMs und Textnachrichten an einem Ort anzeigen und verwalten können.

Und das ist es buchstäblich. Wie oben erwähnt, ist Signal so konzipiert, dass es einfach ist und genau wie WhatsApp funktioniert. Wenn Sie also Ihre Privatsphäre und Daten von Facebook zurücknehmen möchten, empfehle ich Ihnen dringend, Signal noch heute herunterzuladen und auszuprobieren - es wird bereits von 50 verwendet + Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Und Facebook braucht wirklich keine Daten mehr…

  • Speichern

Richard Goodwin

Richard Goodwin arbeitet seit über 10 Jahren als Tech-Journalist. Er ist Herausgeber und Inhaber von KnowYourMobile.

Via
Link kopieren